Vertrag jetzt noch kündbar?

janpi3

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
01.02.2005
Beiträge
8.156
Hi,
mein T-D1 Vertrag läuft am 11.9 aus, kann ich den noch kündigen, oder ist das jetzt gar nicht mehr möglich und mir bleibt nur die Vertragsverlängerung?

Auf der T-D1 Webseite werde ich leider nicht so richtig fündig, nur wie ich meinen Vertrag verlängern lassen kann :(
 

aretiss

Aktives Mitglied
Mitglied seit
10.03.2006
Beiträge
5.853
der vertrag ist bereits passiv um 12 monate verlängert, da nicht rechtzeitig gekündigt wurde!
 

berndboje

Mitglied
Mitglied seit
08.08.2007
Beiträge
344
guck mal in deinen vetrag.

oft ist es eine kündigungsfrist von drei monaten und danach automatisce verlängerung um ein jahr.
 

janpi3

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
01.02.2005
Beiträge
8.156
*super* *hass*
Naja meine Schuld, hätte ich mal eher ausgeschlafen.

Also in meinem Vertrag von 2001 steht das der Vertrag jetzt um 6 Monate verlängert wurden ist.
 

walfrieda

Aktives Mitglied
Mitglied seit
29.03.2006
Beiträge
9.292
also gleich jetzt kündigen, nicht daß du es dann wieder verschläfst...
 

admartinator

Aktives Mitglied
Mitglied seit
09.09.2003
Beiträge
15.427
Dann sieh wenigstens zu, dass du noch ein gesponsertes Handy abgreifen kannst. ;)
 

janpi3

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
01.02.2005
Beiträge
8.156
werde ich wohl machen.
Wobei ich das vorgehen so nicht ganz korrekt finde, ich meine die Schütten mich mit Werbung bis unter die Decke zu, aber ein kleines Schreiben mit von wegen Vertrag läuft aus ist bei denen einfach nicht drinne. (ja ich weiß, dass das so üblich ist in der Branche)

@ad da bin ich gerad am überlegen welches :D
 

janpi3

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
01.02.2005
Beiträge
8.156
Hm von euch hat nicht zufällig einer einen Tariftipp für mich?
Ich bin wenig telefonierer und mehr als 40 SMS werden es auch nicht.
 

berndboje

Mitglied
Mitglied seit
08.08.2007
Beiträge
344
wieso sollten die dich daran erinnern, dass du den vertrag kündigen kannst, die wollen dich doch als kunden behalten.

6 monate geht ja noch. denk daran, dass du, wenn du ein neues handy bekommst, den vertrag aber wieder für 2 jahre verlängern wirst.

tariftipp: simyo oder ähnliches, das ist unterm strich günstiger (selbst gekauftes handy eingerechnet).
 

janpi3

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
01.02.2005
Beiträge
8.156
wieso sollte er? der vertrag hat sich automatisch verlängert, da bekommt man doch nicht ein handy für (insbesondere nicht für 6 monate).
Aber wenn ich auf 24 Aufstocke bekomme ich halt eines dazu.
Ich bin aber gerad momentan am abwiegen wie ich es mache.
Entweder zu in 6 Monaten kündigen, oder eben die 24 Monate nehmen und dafür ne neues Handy.
 

janpi3

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
01.02.2005
Beiträge
8.156
Ah ich hab gerad mal nachgerechnet, ich kündige einfach zu in 6 Monaten, die neuen Tarife sind da ja wohl echt der Hammer :eek: alles übelst teuer geworden.

Der Billigste Tarif der sich lohnt kostet 19.95 :eek: das kann ja wohl nicht deren Ernst sein. Mein alter den ich bis jetzt habe kost 10 Euro und hat exakt den gleichen Leistungsumfang.
 

Mike'adelic

Mitglied
Mitglied seit
17.12.2006
Beiträge
560
An deiner Stelle würd ich auf jeden Fall kündigen - der Vertrag lässt sich dann noch in der Laufzeit verlängern, falls du es dir noch anders überlegst.

In dieser Zeit kannst du dich informieren, wie es bei anderen Anbietern aussieht.
 

janpi3

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
01.02.2005
Beiträge
8.156
Hi Leuts ich hab da mal noch ne Frage.
Ich würde jetzt meinen Vertrag kündigen, würde aber gerne meine Nummer zu klarmobile mitnehmen.
Wie muss ich das anstellen?
1. bei T-Mobile Kündigen?
2. dann bei Klarmobile melden und sagen dass ich die Nummer von meinem Vertrag mitnehmen soll?

Könnte mich da einer mal bitte kurz aufklären, wäre echt nett :)
 

Vanilla Bear

Mitglied
Mitglied seit
07.11.2005
Beiträge
924
1. Du schreibst einen formlosen Brief an T-Mobile. ("Ich möchte meinen Vertrag zum nächstmöglichen Zeitpunkt kündigen")

2. Du gehst knapp vor Ablauf des Vertrages zu deinem neuen Anbieter und sagst dass du umsteigst und deine Nummer von T-Mobile mitnehmen willst.

Alles andere sollte dir dann der Mitarbeiter erklären.
 

raschel

Aktives Mitglied
Mitglied seit
04.04.2004
Beiträge
1.916
Ich stand am selben Punkt wie du: ich hatte verpennt, nach 1,5 Jahren zu kündigen. Der Vertrag wurde dann auch automatisch um 6 Monate verlängert. Die Verlängerung habe ich dann aber rechtzeitig gekündigt.
Ich bin nun bei blau.de gelandet, habe so eine Rechnung von 5 - 6 EUR / Monat. Das schöne ist: UMTS dabei, Im Vergleich zu den anderen günstige Preise für Datenübertragung.
Nachteil: Nummernmitnahme geht nicht, was mich aber nicht gestört hat.

Bzgl. der Mitnahme müsste das über klarmobil regelbar sein.

klarmobil.de schrieb:
Welche Vorrausetzungen müssen für die Rufnummernmitnahme zu klarmobil.de erfült werden?
Für die Portierung einer Rufnummer aus einem Laufzeit-Vertrag:

Der bestehende Handyvertrag muss gekündigt sein bzw. gekündigt werden.
Hierbei sind die Kündigungsfristen des bestehenden Handyvertrags zu beachten (bei den meisten Anbietern muss die Kündigung 3 Monate vor Vertragsende erfolgen, ansonsten verlängert sich der Vertrag i. d. R. um ein Jahr).
Die Portierung ist nur innerhalb der Wechselfrist möglich (4 Monate vor Vertragsende bzw. 4 Wochen nach Vertragsende).
Antragsteller und Rufnummerninhaber müssen gleich sein. Sollte dies nicht der Fall sein, kann mittels einer Einverständniserklärungdie Rufnummer übertragen werden.
 
Oben