Vertex 3 Ja ? Nein ?

marti

Aktives Mitglied
Dabei seit
27.03.2004
Beiträge
3.651
Punkte Reaktionen
575
...doch kann es. Bittere Realität.
Ich vermute mal: Entweder hoffen die Vertex 3 User kein FW-Update machen zu müssen oder sie haben ein Win zur Verfügung (sei es auf dem Mac oder einem anderen System und nehmen dazu den Ausbau in Kauf). :noplan:

Da sich die Performance der Intel 510 im realen Einsatz kaum von der Vertex3 unterscheiden dürfte, denke ich, dass ich mit der 510er insgesamt besser 'fahre'.

Es geht nur so auf dem Mac mit der Vertex 2 wird mit der 3 wohl auch so sein, da der Hersteller es nicht fertig bringt ein Mac Tool rauszubringen:

- Festplatte unter MacOS X mit FAT32 (NTFS hat nicht funktioniert, d.h. das Updatetool erkannte die Platte nicht) formatieren
- Damit muss man natürlich das Betriebsystem auf einer anderen Platte haben
- Updatetool herunterladen
- Update installieren
- MacOSX wieder auf die Platte zurückspieln

Beim ersten mal wenn man das Betriebsysstem noch nicht auf der Platte hat geht dies ja noch, spätestens aber beim nächsten Update hat man ein Problem. Wie soll ich das Betriebssystem neu formatieren wenn diese die Systemplatte ist. Ich habe das einmal (erfolgreich) gemacht unterdessen gibt es aber schon wieder Updates. Solange alles gut läuft mache ich daher nichts mehr.
 

marti

Aktives Mitglied
Dabei seit
27.03.2004
Beiträge
3.651
Punkte Reaktionen
575
Es gibt mittlerweile ein Firmwareupdate für die Vertex 3 auf Version 2.06. Leider kann man es wohl NICHT via Boot Camp-Windows einspielen, da Boot Camp kein AHCI vorsieht, welches aber das OCZ Tool verlangt.

doch es geht wenigstens auf meinen Mac Pro, siehe Anleitung von mir hier...
 

lordmau

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
13.08.2009
Beiträge
218
Punkte Reaktionen
11
Noch eine frage am Rande die ist 128 vertex 3 wirklich wirklich wesentlich langsamer oder nur etwas da ich mir noch eine Kaufen würde für meinen kleinen 13 ?
 

unitedhoster

Mitglied
Dabei seit
05.10.2008
Beiträge
254
Punkte Reaktionen
3
doch es geht wenigstens auf meinen Mac Pro, siehe Anleitung von mir hier...

Welche Anleitung?
Könntest Du die bitte posten?

Habe gerade die SSD in einen alten Rechner eingebaut. Wird nicht mal erkannt im BIOS. Müsste Morgen demnach zu einem Store.
Aber wenn man die zunächst platt machen muss, formatieren usw. Das ist doch der Witz schlecht hin?!

Mir persönlich geht es um die Akku Laufzeit. Wenn diese um 30 Minuten angehoben werden kann durch ein Firmware Upgrade, dann würde ich das schon gerne machen.

Aber:
Die SSD zu plätten, nur um ein Firmware Upgrade zu machen. Das ist schon extrem frech ...

Habe gerade mal OCZ Support kontaktiert. Mal schauen was da kommt

Dennoch die Frage:
Kann die SSD über USB wenigstens geflasht werden? Hatte die vorher in einer Dock drinnen, aber das Flash tool hatte die nicht erkannt.
Maybe weil die nicht in FAT32 formatiert war?
 

Zanza

Mitglied
Dabei seit
24.02.2010
Beiträge
260
Punkte Reaktionen
19
meine Vertex 3 240GB ist deutlich lauter als meine Intel G2 160GB, und das kommt genau von der stelle wo die SSD im MacBook Pro verbaut ist. Vor allem nachts wenn es ganz still ist. Bestelle noch die Woche die Intel und teste, die Vertex 3 geht wieder zurück.
 

Anhänge

  • Ohne Titel.jpg
    Ohne Titel.jpg
    53 KB · Aufrufe: 50

st34Lth

Aktives Mitglied
Dabei seit
07.01.2004
Beiträge
1.610
Punkte Reaktionen
83
Wie kann die Platte lauter sein? Fiepen da irgendwelche verbauten Bauteile? :kopfkratz:
 

lordmau

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
13.08.2009
Beiträge
218
Punkte Reaktionen
11
meine Vertex 3 240GB ist deutlich lauter als meine Intel G2 160GB, und das kommt genau von der stelle wo die SSD im MacBook Pro verbaut ist. Vor allem nachts wenn es ganz still ist. Bestelle noch die Woche die Intel und teste, die Vertex 3 geht wieder zurück.

Willst du mich auf den Arm nehmen ? Arbeitest du mit dem Ohr angelehnt am macbook evtl durch eine Behinderung ?ich höre wirklich nichts sogar mit deiner Methode ? So einen unsin den du hier verbreitest habe ich lange nicht mehr gehört sorry. Wie zum Teufel hörst du da ein fiepen ? oder eine akustik relevanz zu anderen SSD's? Ich hab gerade mein Ohr an mein MBP gehalten nicht zu glauben das ich das wirklich gemacht habe... vielleicht fiep es ja in deinem Kopf ?
 
Zuletzt bearbeitet:

HB_Contacting

Aktives Mitglied
Dabei seit
05.10.2006
Beiträge
1.455
Punkte Reaktionen
52
Ich wollte von Anfang an die Vertex 3 240GB haben, aber irgendwie war ich mir nicht so sicher weil man viel über die Probleme liest.

Seit ca. 1 Woche habe ich die Vertex 3 240 GB ohne Trim Software bei mir im 17" MBP 2011 drin und bin wunschlos glücklich.
 

unitedhoster

Mitglied
Dabei seit
05.10.2008
Beiträge
254
Punkte Reaktionen
3
Was für eine Leidensgeschichte!

Vertex 3 240GB - und keine Möglichkeit das Teil zu flashen:

1. Erst heftige Probleme mit Optibay Laufwerken und BootCamp
-> Alles ausbauen, Original Zustand herstellen, BootCamp geht

2. OCZ Tool gezogen
-> Windows Tool erkennt die SSD -> aber alles hängt sich auf!

3. Es gibt die Möglichkeit per LiveCD das dennoch zu flashen
-> MBP bootet nicht von USB CD -> System hängt sich auf
-> Jetzt bau ich aber nicht mehr alles um!

4. In das Forum rein (OCZ) und das mitgeteilt
-> MOD sagt ich soll per LiveCD das machen, das Tool arbeitet nicht
-> Antwort von mir: Geht nicht, hängt sich alles auf!

5. BootCamp gestartet -> Tool gestartet
-> Explorer aufgemacht, SSD Tool auf XP SP2 Kompatibilität eingstellt
-> Tool lädt Firmware runter
-> Tool macht nach DL nichts mehr

TOLL!

Was für ein Dreck Leute! Ganz ernsthaft ... So ein Rotz ist mir in den letzten Jahren nicht untergekommen!

Was nun?
 

myapp

Mitglied
Dabei seit
01.05.2010
Beiträge
613
Punkte Reaktionen
43
Was nun?

Da fragst du noch? :faint: Das blöde Ding sofort abstoßen, weg damit! Kauf dir ne vernünftige SSD, die auch unter OSX läuft, vernünftig flashbar ist, usw. und sofort. Gibt genug Empfehlungen dazu!
 

lordmau

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
13.08.2009
Beiträge
218
Punkte Reaktionen
11
Was für eine Leidensgeschichte!

Vertex 3 240GB - und keine Möglichkeit das Teil zu flashen:

1. Erst heftige Probleme mit Optibay Laufwerken und BootCamp
-> Alles ausbauen, Original Zustand herstellen, BootCamp geht

2. OCZ Tool gezogen
-> Windows Tool erkennt die SSD -> aber alles hängt sich auf!

3. Es gibt die Möglichkeit per LiveCD das dennoch zu flashen
-> MBP bootet nicht von USB CD -> System hängt sich auf
-> Jetzt bau ich aber nicht mehr alles um!

4. In das Forum rein (OCZ) und das mitgeteilt
-> MOD sagt ich soll per LiveCD das machen, das Tool arbeitet nicht
-> Antwort von mir: Geht nicht, hängt sich alles auf!

5. BootCamp gestartet -> Tool gestartet
-> Explorer aufgemacht, SSD Tool auf XP SP2 Kompatibilität eingstellt
-> Tool lädt Firmware runter
-> Tool macht nach DL nichts mehr

TOLL!

Was für ein Dreck Leute! Ganz ernsthaft ... So ein Rotz ist mir in den letzten Jahren nicht untergekommen!

Was nun?
Tut mir wirklich leid für dich :-( ich hab sogar schon die 2 bestellt fürs kleine MBP also die vertex 3 rennt ohne markle bei mir und Bootcamp macht keinerlei stress


Wieso musst du die SDD unbedingt flashen ?
Ich habe noch nie eine SDD's geflasht und werde wahrscheinlich auch nicht wenn es keine Probs damit gibt. ( langeweile ? )
 
Zuletzt bearbeitet:

vsw

Mitglied
Dabei seit
15.02.2011
Beiträge
672
Punkte Reaktionen
65
Hallo,

habe mir vor zwei Stunden bei Amazon eine Crucial C 300 bestellt. Das erste was ich mit dem Teil mache ist ein FW Update vom Mac mit der Bootdisk von deren Server.(habe ich schon gebrannt)

Wenn das nicht einwandfrei funktioniert......sofort zurück.

Ich hätte mir normalerweise eine Intel gekauft, aber Amazon hat die momentan nicht auf Lager. Na dann geben wir mal der Crucial eine Chance.

Beste Grüße
vsw
 

unitedhoster

Mitglied
Dabei seit
05.10.2008
Beiträge
254
Punkte Reaktionen
3
Und welche Empfehlung gibt es für SSD´s?
Welche ist nahezu auf dem Niveau (oder besser) als die Vertex 3?
---
Ich will die flashen, aufgrund des Energieverbrauchs im IDLE Mode.
---

Die SSD rennt auch, auch unter BootCamp.
Aber die FLASHEREI ist eine SAUEREI um es mal auf den Punkt zu bringen ... wenn wir sowas unseren Kunden zumuten müssten ...
 

vsw

Mitglied
Dabei seit
15.02.2011
Beiträge
672
Punkte Reaktionen
65
Und welche Empfehlung gibt es für SSD´s?

Hallo,

ich tippe mal auf Intel 510 oder Crucial M4 oder C300. Aber ich werde erst mal die Crucial C300 testen.
Eine Intel X25 hatte ich schon...... bei der hat alles geklappt.
Aber ich spiele halt gerne.

Beste Grüße
vsw
 

lordmau

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
13.08.2009
Beiträge
218
Punkte Reaktionen
11
Ich bin mir sicher das es auch demnächst ein macOSx SSD Firmware Update Tool geben wird.
:) abwarten und Tee trinken
LG
 

Mucke

Aktives Mitglied
Dabei seit
23.06.2008
Beiträge
1.802
Punkte Reaktionen
247
Wenn schon Sandforce dann bitte nicht bei OCZ. Die verbauen gerne minderwertige speicher, alleine die heimliche umstellung bei der Vertex 2 auf 25nm war eine sauerei und hat die SSDs zu haufen gekillt. Atm würde ich die Intel 320 oder m4 empfehlen, wesentlich besser im P/L-verhältniss als die intel 510. Bei der Intel 320 ist ein absoluter TOP-Controller verbaut in sachen Stromverbrauch,Langlebigkeit und Zuverlässigkeit und den speed unterschied zu einer Vertex 3 spührt man im Alltag eh nicht.
 

Mike13

Aktives Mitglied
Dabei seit
29.01.2009
Beiträge
1.544
Punkte Reaktionen
1.310
Also ich kann die negativen Einschätzungen mancher User hier zur Vertex 3 nur bestätigen.

Hatte mir die SSD vor ca. 4 Wochen gekauft und in mein MBP i7 early 2011 verbaut. Die Platte wurde
auch ohne Probleme erkannt, nur habe ich seither erhebliche Stabilitätsprobleme. Teilweise hängt sich
das System auf oder ist nicht mehr aus dem Ruhezustand zu holen.

Hatte dann versucht die aktuelle Firmware zu installieren aber wie unitedhoster schon schrieb, ist dies
nicht möglich. Unter Windows (Bootcamp) kann die SSD nicht aktualisiert werden weil es sich ja um
das Startvolume handelt. Und die Linux-Live-CD Geschichte funktioniert nicht.

Das war definitiv meine letzte SSD von Vertex, das Problem hatte ich bereits mit meiner Corsair Force
und nun eben wieder mit der Vertex 3. Das nächste mal werde ich definitv eine Intel kaufen, ist zwar
nicht ganz so schnell, dafür aber offenbar stabiler im Betrieb und vor allem per Live-CD zu flashen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: vsw
Oben Unten