Vertex 3 Ja ? Nein ?

lordmau

Mitglied
Thread Starter
Registriert
13.08.2009
Beiträge
218
Hi @ ALL,

also das Thema wurde ja schon mal angesprochen.
Bei vielen hat die SDD tadelos funktionert bei dennen die Probleme hatten lag es an dem Sata Kabel. Kann man das schon im vorhinein erkennen welche Sata Kabel das inkompatible ist ? Damit spart man sich viel Zeit & nerven. Sollte ich davon betrofen sein kann ich das selber wechseln ohne die Garantie zu verlieren ? und woher bekommt man das Kabel ?

LG

Nachtrag: Macbook Pro 15 i7 2.2 Ghz 2011
 
Zuletzt bearbeitet:

manue

Aktives Mitglied
Registriert
17.11.2006
Beiträge
27.140
Guten Morgen,

um welchen Mac gehts denn überhaupt? :kopfkratz:
 

chaos_inc

Aktives Mitglied
Registriert
10.05.2005
Beiträge
3.056
Same shit, different day!

Die Sachlage ist noch immer maximal unklar.

Ich würde einfach eine Vertex 2 kaufen und mir keine weiteren Gedanken machen. Ansonsten: Probier´s doch einfach aus und sag uns wie´s gelaufen ist.
 

newmaster

Aktives Mitglied
Registriert
15.11.2007
Beiträge
1.349
Zur Vertex 2 würde ich abraten.
Wenn Du online die Vertex 3 kaufst, kannst diese testen, und hast Rückgaberecht...

Sollte die nicht vernünftig funktionieren, kontakt mit Apple aufnehmen.
Da wohl manchmal das Sata Kabel repariert wird.

Eine alternative kannst dann noch immer wählen (Intel ?)
Sprich dieVertex 3 zurück geben...
 
Zuletzt bearbeitet:

lordmau

Mitglied
Thread Starter
Registriert
13.08.2009
Beiträge
218
Puh die Vertex 3 rockt klasse funktioniert wunderbar der Speed atemberaubend !
 

lordmau

Mitglied
Thread Starter
Registriert
13.08.2009
Beiträge
218
Also jeder der mit einer SDD arbeitet hat sicher auch eine backup Festplatte. ( ich selber habe 4 ) bei mir läuft nur das System auf der Platte der Rest über firewire oder demnächst über den Thunderbolt anschluss wenn der Hersteller Lacie endlich die neuen Platten auf den Markt bringt :)
 

myapp

Mitglied
Registriert
01.05.2010
Beiträge
613
Time Machine? :clap: Die ist dann natürlich noch mal so sinnvoll!
 

santigua

Aktives Mitglied
Registriert
18.07.2004
Beiträge
2.225
Mein Early 2011 (MBP) ist auch grade auf dem Weg zu mir und auch ich habe abgewägt ob ich eine Vertex 3 (240GB) bestelle.

Ich habe mich nun für eine Intel 510 (250GB) entschieden und zwar im Wesentlichen aus zwei Gründen:
1.) Falls mal eine FirmwareUpdate nötig ist, dann bietet Intel ein ISO-File für ein LiveLinux mit dem das Update durchgeführt werden kann.
(Für die Vertex ist eine native Windoze-Installation notwendig. => absolutes NoGo!)
2.) Da Trim wohl nur bei den von Apple selbst verbauen SSDs unterstützt wird, die auch leider nur SATA2 sind.
(Es gibt zwar ein Tool 'TrimEnabler', aber das ist wohl auch nicht immer völlig problemfrei.)
Die Controller der Intel SSDs sollen dagegen selbstständig ein recht gutes Trimming machen, so dass man nicht auf TrimSupport vom OS' angewiesen ist.

Alles bisher nur auf Grund von Infos hier aus dem Forum, ich hoffe das war die richtige Entscheidung...
(Der minimale Performance-Vorteil der Vertex 3 wird wohl im realen Einsatz auch kaum bis gar keine Relevanz haben, zudem zieht die Vertex auch 'etwas' merh Strom.)

just my 2 ct.

EDIT: auch das hier hat meine Entscheidung mit beeinflusst. ;)
 

lordmau

Mitglied
Thread Starter
Registriert
13.08.2009
Beiträge
218
Intel 510 war mein Plan B wenn die Vertex 3 nicht so funktiniert wie gedacht.
:) auch ne sehr gute SDD meiner Meinung nach !
 

santigua

Aktives Mitglied
Registriert
18.07.2004
Beiträge
2.225
Intel 510 war mein Plan B wenn die Vertex 3 nicht so funktiniert wie gedacht.
:) auch ne sehr gute SDD meiner Meinung nach !

Neben dem Firmwareargument, habe ich einfach keine Lust wegen des mangelnden Trimmings bei der Vertex später (wenn die SSD langsam voll wird) nur noch eine halbso schnelle SSD zu haben... Aber man wird sehen.... die nächsten Monate und Jahre wird sich der SSD Markt ohnehin so schnell entwickeln, .... auf der CES wurden ja kürzlich die ersten 1TB 2.5" SSDs vorgestellt... :D
 

myapp

Mitglied
Registriert
01.05.2010
Beiträge
613
Die Crucial M4 wäre auch eine Überlegung wert.
 

Angel

Aktives Mitglied
Registriert
30.06.2003
Beiträge
7.503

Der D

Mitglied
Registriert
15.04.2011
Beiträge
176
Würde dem TE auch dazu raten das einfach mal auszuprobieren. Auch die Vertex 3 wird GC haben womit man wahrscheinlich mit der Zeit keine großen Einbrüche zu Befürchten hat. Das die Intel SSDs das Recht gut machen kann ich bisher Bestätigen. Aber auch die Vertex wird das gut machen. Zur Vertex 2 würde ich nicht Raten. Man kann jedenfalls oft von Ausfällen lesen.
 

lordmau

Mitglied
Thread Starter
Registriert
13.08.2009
Beiträge
218
ich habe die vertex nun seit 2 Tagen und ich kann das nur mit positiver Meinung bestätigen. Die performance ist der absolute wahnsin. Also im Multimedia beriech ein Segen ! Lg
 

vsw

Mitglied
Registriert
15.02.2011
Beiträge
672
Die performance ist der absolute wahnsin

Hallo, auch ich würde mich für diese SSD interessieren. Ich würde nur gerne wissen wie ich am Mac die Firmware updaten kann.
Habe auf deren Homepage nur eine Toolbox für Windows gefunden.
Da ich kein Windows auf meinen MBP installieren werde (dafür habe ich einen Toshiba Laptop) ist das für mich wichtig.

Beste Grüße
vsw
 

santigua

Aktives Mitglied
Registriert
18.07.2004
Beiträge
2.225
Die Tools von OCZ sind wohl die hier.
Für n Mac gibts nix... Entweder SSD ausbauen und in einen WinPC stecken oder Win auf dem Mac installieren. Und zwar keine VM, sondern in echt! ;)

DAS war für mich einer der Gründe die Intel 510 zu bestellen... denn 'isch abbe gar kain winndohs..." :noplan:
 

vsw

Mitglied
Registriert
15.02.2011
Beiträge
672
denn 'isch abbe gar kain winndohs..

Hallo,
ich auch nicht!

Aber sagt mal, es kann doch nicht wahr sein, dass hier so viele von der Vertex 3 schwärmen und man kann noch nicht mal die FW updaten.
Dann lieber eine Intel oder Crucial, da gibt es das bootfähige Image mit dem Update.

Beste Grüße
vsw
 
Oben