1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Versorgungsspannung für den iPod

Dieses Thema im Forum "Mac OS Software" wurde erstellt von ceUs, 02.06.2004.

  1. ceUs

    ceUs Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.07.2003
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    1
    Auf der Rückseite meines 40GB 3rdGen steht etwas von Rated: 8-30Vdc 1.0A Max. soll dies bedeuten, dass ich den iPod mit Gleichspannungen von 8-30V speisen kann (max. Strom 1A)?
    Das würde ja bedeuten, dass ich die Zigarettananzünder 12V (die ja nicht sehr sauber sind) ungeglättet in den iPod speisen könnte.
     
  2. Magicq99

    Magicq99 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.05.2003
    Beiträge:
    6.880
    Zustimmungen:
    273
    Bin zwar kein Elektriker, aber wahrscheinlich machen die Autoladegeräte nix anderes.

    Für den iPod hab ich kein solches, aber das für mein Siemens Handy sieht nicht so aus als hätte es da ein Trafo drin.

    Mit Experimenten wäre ich aber vorsichtig, bis jemand sicher bestätigen kann das dies so ist.
     
  3. ceUs

    ceUs Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.07.2003
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    1
    Die Frage ist ja eigentlich nur, ob ich die Spannung noch irgendwie glätten müss (Überspannung >12V verhindern und Unterspannung mittels dickem Elko "füllen")
     
  4. ceUs

    ceUs Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.07.2003
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    1
    *push*
     
  5. SchaSche

    SchaSche MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.02.2003
    Beiträge:
    8.468
    Zustimmungen:
    88
    Vermutlich hat der iPod einen Spannungsregler eingebaut, evtl. auch eine Diode gegen Verpolen. Allerdings würde ich es nicht drauf ankommen lassen, ob der iPod 30V aushält, aber die 16V Leerlaufstrom ausm Auto wird der iPod schon aushalten, und wenn nicht, schickste den halt bei Apple ein.