macOS Mojave Versehentlich gestarteten Update Prozess (Mojave auf Catalina) stoppen

Diskutiere das Thema Versehentlich gestarteten Update Prozess (Mojave auf Catalina) stoppen. Hallo! Ich arbeite mit Mojave auf einem Macbook Pro von 2014. Seit geraumer Zeit erscheinen ja...

mikado22

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
28.02.2007
Beiträge
5
Hallo!

Ich arbeite mit Mojave auf einem Macbook Pro von 2014. Seit geraumer Zeit erscheinen ja täglich die Hinweise, dass ein Update auf Catalina verfügbar ist. Ich habe das immer weggeklickt und "Morgen erinnern" ausgewählt. Nun habe ich aber gestern aus Versehen die falsche Schaltfläche gewählt und das Update initiiert. Daraufhin wurde ich aufgefordert, den Computer neuzustarten, was ich aber natürlich nicht getan habe. So weit so gut, doch was passiert, wenn ich den Rechner nun doch demnächst einmal neustarten muss? Wird dann automatisch Catalina installiert? Kann ich den Update-Prozess in diesem Stadium wieder stoppen, so dass ich ohne Sorgen neustarten kann?

Vielen Dank für jeden Hinweis!

mikado
 

AgentMax

Super Moderator
Mitglied seit
03.08.2005
Beiträge
46.631
Glaube nicht das du da jetzt drum rum kommst.
Das Pre Start Volume und das Startvolumes dürften bereits entsprechend verändert worden sein.
 
Oben