Verschwoerung gg. 17" PB

Dieses Thema im Forum "MacUser Bar" wurde erstellt von GermanUK, 18.09.2003.

  1. GermanUK

    GermanUK Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.05.2003
    Beiträge:
    2.050
    Zustimmungen:
    0
    Ja gibt's denn das? Da zappe ich durch ein paar Fernsehkanaele, bleib dann (zufaellig) bei einer von diesen unertraeglichen Soaps haengen, und was sehe ich? Eine nette junge Dame, aeusserst attraktiv :)D), an einem 17" PowerBook sitzend und im Dialog mit einem anderen Soap-Star erzaehlend, dass sie gerade ein neues (Musik-)Stueck auf dem Computer komponiert/erstellt. Also grundsaetzlich eine exzellente Werbung fuer Apple und deren 17" PB. ABER: Was bitteschoen haben die Macher dieser Soap gemacht? :eek: Sie haben (absichtlich) einen Stapel CDs genau vor den leuchtenden Apfel des PBs gestellt, damit man ja nicht das Logo sieht. Ach herrje, das waere ja product placement. Aber was bitte schoen war mit der Coca-Cola Dose, die neben dem PB stand, und die Adidas-Jacke der Schauspieler? So eine Frechheit! Da ist endlich mal wieder ein Mac in Nahaufnahme im Fernsehen, und dann sowas...

    Weiss auch nicht wieso, aber ich kann mich ueber sowas schwarzaergern.

    Schoenen Abend,

    der GermanUK (beim Fernsehgucken)
     
  2. Seidi

    Seidi MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.02.2003
    Beiträge:
    769
    Zustimmungen:
    9
    zwingen kannst du eben niemanden, die macs zu zeigen.
    Apple könnte ja James Bond sponsern, damit er mit dem Powerbook die bösen Jungs austrickst ;)

    Edit: Ach ja - bei "24" arbeiten sie haufenweise mit Macs - schau dir das mal an.
     
  3. dylan

    dylan MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.12.2002
    Beiträge:
    6.172
    Zustimmungen:
    1
     

    Stimmt! Davon hatten wir's auch schon

    :cool:

    Dylan
     
  4. khadgar

    khadgar MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.08.2003
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    Vorschlag

    Auf der IAA hatte die Smart-Halle die iMacs für die kessen Car-girls und Car-boys plaziert, bei den anderen Herstellern gab es meisten Windows 2000 oder Blue Screen! :D


    Vorschlag:
    Warum macht man keine Unterschriften Aktion für ein Product-Placement in einem Ordentlichen Action-Kinofilm von Hollywood! Ich wäre ja sowieso gerührt wenn mal der Begriff Motz Microsoft Motz "negativ" und Mac "positiv" im Cyper-Super-Science Fiction Matrix 3 Revolution fallen würde! Agent Smith erinnert mich sehr an Bill Gates, frage mich allerdings warum!
     
  5. tsuribito

    tsuribito MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.07.2003
    Beiträge:
    733
    Zustimmungen:
    10
    Frage ich mich auch. Smith ist doch cool, was man von Bill G nicht behaupten kann ^^

    You have no valid License Mr Anderson ^^

    Wahrscheinlich ist Apple schuld. Sie wollten nicht mit der Soap in Verbindung gebracht werden. Sie können es ja immer noch abstreiten und behaupten, es sei eine Toshiba oder Gericom Dose ^^
     
  6. k33k

    k33k MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.08.2003
    Beiträge:
    370
    Zustimmungen:
    1
    ey, leute mal in ernst...

    ... welcher Produktionsfirma kann es sich schon leisten 5 wochen auf einen Rechner zu warten um diesen dann unwichtig im hintergrund stehen zu haben???

    ach, ich bin ja gar nicht im "warten auf G5" -thread! ;)
    gruss
    michael
     

Diese Seite empfehlen