Verschiedene Tastaturbelegung mit VNC

  1. guelcki

    guelcki Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.11.2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Hab seit zwei Tagen meinen ersten Apple (G3 B&W, bei ebay geschossen). Bediene den Rechner im Augenblick über VNC (auf dem PC tightVNC und auf dem Mac Vine Server ). An dieser Art der Bedienung lässt sich im Augenblick auch nichts dran ändern, da ich nach einer Op erstmal im Bett liegen muss, und von da mit meinem Notebook arbeite. Soweit klappt das auch alles ganz gut!

    Mein einziges Problem sind die unterschiedlichen Tastaturbelegungen. Per Remotesitzung habe ich arge Probleme. Y<->Z sind dabei nur das kleinste. Umlaute gehen nicht und @ habe ich trotz intensiver suche nicht gefunden. Ich habe weder bei tightVNC noch beim Vine Server irgendwelche Einstellungen zur Codepage gefunden.

    Gibt es eine Möglichkeit, um auf meinem Win Notebook per VNC eine normale Tastaturbelegung zu haben?

    Schon mal vielen Dank für die Hilfe
    guelcki
     
    guelcki, 05.11.2006
  2. vegas-

    vegas-MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.08.2005
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    1
    Für das @ versuch mal Alt+L. :)
    Welches Tastaturlayout ist denn beim Mac eingestellt?
     
    vegas-, 05.11.2006
  3. guelcki

    guelcki Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.11.2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Jaha, das auf dem Apple @ Alt+L ist habe ich mittlerweile auch rausgefunden. ;) Bloß leider klappt das nicht, wenn ich von meinem Notebook per VNC auf dem Ding bin. Tastaturlayout auf dem Mac ist Deutsch (+Latein).

    mfg
     
    guelcki, 05.11.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Verschiedene Tastaturbelegung VNC
  1. Fälltnixmehrein
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    413
    Fälltnixmehrein
    23.08.2016
  2. qayyse
    Antworten:
    13
    Aufrufe:
    980
  3. thelanes
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    431
    Junior-c
    17.01.2009
  4. Gerni
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    455
  5. phellipo
    Antworten:
    15
    Aufrufe:
    846
    orgonaut
    16.08.2005