Verpackung mit eingedrückten Ecken annehmen?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

maryxx

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
21.06.2009
Beiträge
41
Hallo,

ich wollte heute mein neues iPhone im T-Punkt mitnehmen (Wartezeit: 3 Wochen + 2 Tage), muß aber wg. Umstellung Xtra-Card noch warten und darf das Gerät erst morgen abholen. Der Karton hat allerdings eine ziemlich gestauchte Ecke oben sowie unten auf der selben Seite leicht gestaucht. Das Gerät sieht ok aus.

Würdet Ihr das Gerät mitnehmen oder gleich auf einem anderem mit einem perfekten Karton bestehen? Weiß nicht, ob dies zu pingelig wäre, denn am iPhone muss ja nicht unbedingt was sein, könnte jedoch auf einen Sturz hin-
deuten?

Habt Ihr schon ähnliche Erfahrungen gemacht und das Gerät ist trotzdem i.O.?
 

marc2704

Aktives Mitglied
Registriert
23.08.2005
Beiträge
10.692
Ich würde es nicht nehmen, sondern einen einwandfreien Karton verlangen (wenn es um den schwarzen iPhone Karton geht und nicht um eine braune Versandverpackung)
 

maryxx

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
21.06.2009
Beiträge
41
nee, es geht schon um den schwarzen Karton. Im T-Punkt selbst ist ja kein brauner Versandkarton mehr drum ...
 

ruppi!

Aktives Mitglied
Registriert
15.01.2005
Beiträge
6.969
Dann auf jeden Fall auf einen neuen, unbeschädigten Karton achten, bzw. darauf bestehen.
 

stolzwurf

Mitglied
Registriert
18.06.2009
Beiträge
342
bei meinem karton ist die ecke auch ein wenig gestaucht.
was soll da passieren. ist gut verpackt das phone. und wenn doch was sein sollte hast du ja garantie.
geht doch schnell das da mal was an den karton ran kommt.
ich würd das nicht so schlimm finden.
 

svn

Mitglied
Registriert
12.03.2006
Beiträge
689
bei meinem karton ist die ecke auch ein wenig gestaucht.
was soll da passieren. ist gut verpackt das phone. und wenn doch was sein sollte hast du ja garantie.
geht doch schnell das da mal was an den karton ran kommt.
ich würd das nicht so schlimm finden.

Ja und nein.
Wenn das Telefon ok ist, würde ich es nehmen (man kann es testen und auch abschätzen, wie doll der Karton beschädigt ist.)

Wenn ich mir nicht sicher wäre oder es nicht geht, würde ich es natürlich nicht nehmen. Aber es nehmen und später wieder 8 Wochen wegschicken wegen Garantie, hätte ich keine Lust.
 

cps

Mitglied
Registriert
14.03.2006
Beiträge
438
.... oder auch einfach ohne Vertragsabschluss

Wahrscheinlich dann aber auch ohne iPhone, kommt halt auch auf den Leidensdruck an, ob man auf die nächste Zuteilung warten möchte, obwohl das Gerät funktionsfähig ist.

Nachtrag: Ausgiebig testen und den Zustand bei Übergabe dokumentieren.
 
Zuletzt bearbeitet:

stolzwurf

Mitglied
Registriert
18.06.2009
Beiträge
342
oder die frabwahl oder GB zahl wechseln und ein anderes mitnehmen?
 

Frankieboy-HH

Mitglied
Registriert
25.11.2007
Beiträge
479
Der Karton ist doch egal, iPhone und Zubehör müssen ok sein. iPhone ohne Pixelfehler und sauber verarbeitet, da würde ich drauf achten. Und natürlich auch, ob alles funktioniert, Lautsprecher, Kopfhörer, Stummschaltung etc.
 

value

Mitglied
Registriert
02.05.2009
Beiträge
899
Der Karton ist doch egal, iPhone und Zubehör müssen ok sein. iPhone ohne Pixelfehler und sauber verarbeitet, da würde ich drauf achten. Und natürlich auch, ob alles funktioniert, Lautsprecher, Kopfhörer, Stummschaltung etc.

Und beim Wiederverkauf macht sich so eine verranzte Packung auch ganz schön und steigert den Wert ins unermessliche!!!!
 

Frankieboy-HH

Mitglied
Registriert
25.11.2007
Beiträge
479
Und beim Wiederverkauf macht sich so eine verranzte Packung auch ganz schön und steigert den Wert ins unermessliche!!!!

Willst du das iPhone selber nutzen oder gleich weiter verkaufen? Beim Weiterverkauf als Neugerät ist eine ordentliche Verpackung schon besser. Aber als Selbernutzer ist die Verpackung doch wurscht.

Meinst du, ich bekomme mehr Geld, wenn ich mein iPhone vom Nov. 2007 nun mit oder ohne Verpackung verkaufe? Ich denke nicht. Der Käufer guckt da eher, ob das Gerät selber Kratzer und Dellen hat....
 

Peter in Aachen

Mitglied
Registriert
21.04.2008
Beiträge
898
... dafür ist die Verpackung ja da: das Gerät zu schützen und das tut sie, indem sie knautscht.

>>> Ich würd's behalten.
 

XERV

Mitglied
Registriert
12.11.2005
Beiträge
377
Habe mal über die Semesterferien wochenlang bei 'nem großen Paketdienst gearbeitet. Wenn ihr wüsstet wie dort mit Paketen umgegangen wird und wie die Sachen geschmissen werden, um möglichst schnell und effizient die Wechselbrücke vollzubekommen, dann würde man erst gar nicht auf die Idee kommen überhaupt so eine Frage zu stellen. Ich würds einfach annehmen und vorher kurz 'nen Funktionscheck im Shop machen und gut is...
 
B

babapapa

AEG = Aus Erfahrung Gelernt.
Egal welcher Versender oder Anbieter: Beschädigte oder missgestaltete Verpackung weisen auf etwas gebrauchtes oder schwer ramponiertes hin.
OVP in unbeschädigten Zustand zeugt von pfleglichem Umgang mit dem Inhalt.
 

hjg

Aktives Mitglied
Registriert
20.03.2007
Beiträge
3.378
Nein.
Und wenn's doch sein muss/soll: siehe #10, letzter Satz.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten