Verlustfrei *.mov kürzen ohne QT Pro

  1. worldofklaus

    worldofklaus Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.04.2005
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Hi!

    Sorry wenn die Frage schon mal da war - ich hab beim suchen jedoch nichts passendes gefunden.

    Ich will eine *mov Datei um die letzten zwei Frames kürzen (hab ich in Flash erstellt und bekomme es nicht gebacken, dass am Schluss das letzte Bild gezeigt wird. Bisher kommt am Ende wieder die Hintergrundfarbe - weiß.)
    Jetzt möchte ich es extern versuchen. QT Pro hab ich nicht und bei iMovie geht ja wohl wieder Qualität flöten... Gibts da irgend eine Freeware Lösung etc.?

    Danke
     
    worldofklaus, 21.01.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Verlustfrei mov kürzen
  1. borland
    Antworten:
    25
    Aufrufe:
    773
    SwissBigTwin
    18.04.2017
  2. toschma
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    363
    Robin K
    21.01.2017
  3. ClausRogge
    Antworten:
    30
    Aufrufe:
    2.869
    Robin K
    31.12.2014
  4. doggie-bag
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    938
    geronimoTwo
    02.02.2011
  5. frankieee
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    947
    frankieee
    29.03.2010