Verliebt in Berlin und Apple

B

buzolino

jö, eine telenovela, wo die guten und braven einen mac am schreibtisch haben und die bösen und die doofen mit einer windose arbeiten müssen,
seht ihr das anders ??
 

schildkroeter

Mitglied
Mitglied seit
26.12.2004
Beiträge
1.797
Ich würds gucken, aber es gibt glaube ich nicht genug begeisterte Macuser in Deutschland, dass sich das rechnen würde für die Fernsehsender...
 

gester

Mitglied
Mitglied seit
25.02.2005
Beiträge
3.558
entfernt, das es nicht hierher gehört.
rob
 
Zuletzt bearbeitet:

autoexec.bat

Mitglied
Mitglied seit
21.01.2005
Beiträge
2.138
Naja, schon merkwürdig das der Geschäftsführer am 14" iBook rödelt und die Tippse den iMac auf dem Schreibtisch stehn hat. :p

PS: Natürlich habe ich mir das nicht vorsätzlich angeschaut, ich wurde dazu genötigt. :D
 
B

buzolino

also mein neffe und meine nichte fahren deshalb auch auf mac ab.....
also, wenn diese telenovela für apple keine marketingstrategie ist....?
ist gut so ..oder?
 

Paelmchen

Mitglied
Mitglied seit
19.08.2005
Beiträge
582
Nicht nur gut und böse wird in Relation gesetzt, sondern "von der Stange" und "kreatives Design". Während Richard eher auf den Standard setzt, gibt David sich als kreativ in Sachen Mode...

Muß auch immer mitgucken - bisher hatte meine bessere Hälfte nur die Lindenstraße als Schwäche. Gott sei dank ist diese Telenovela zeitlich begrenzt :)

Bye
Mirko
 

Mac_Neuling

Mitglied
Mitglied seit
13.12.2004
Beiträge
1.495
Paelmchen schrieb:
Nicht nur gut und böse wird in Relation gesetzt, sondern "von der Stange" und "kreatives Design". Während Richard eher auf den Standard setzt, gibt David sich als kreativ in Sachen Mode...

Muß auch immer mitgucken - bisher hatte meine bessere Hälfte nur die Lindenstraße als Schwäche. Gott sei dank ist diese Telenovela zeitlich begrenzt :)

Bye
Mirko
Ja, zum Glück! :D

Besser VIB als GZSZ! :rolleyes: :D
 
V

vava

Ich habe es aufgegeben zu zählen in welchen TV-Serien und Filmen Mac's auftauchen.

Sie sind praktisch überall wenn man darauf achtet.
 

SchaSche

Mitglied
Mitglied seit
09.02.2003
Beiträge
8.729
buzo schrieb:
jö, eine telenovela, wo die guten und braven einen mac am schreibtisch haben und die bösen und die doofen mit einer windose arbeiten müssen,
seht ihr das anders ??
Ich sehe solche Sendungen gar nicht, also kann ich bei dem Thema nicht mitreden, aber ich denke mal, das da ein Vorurteil bedient wird...
 

PieroL

Mitglied
Mitglied seit
25.08.2005
Beiträge
5.837
Macs gelten als "kreativ", "unkonventionell", "hip" (gräßliches Wort!) etc..
Windows-PCs als normale Arbeitsmaschinen.

Und damit in so einer Serie der Zuschauer nicht so viel denken muss, baut man bei den kreativen nen Mac auf und bei den anderen ne Dose, um die Assoziationen zu wecken, die die meisten mit einem Mac bzw. im Vergleich mit einer Dose haben, um die jeweiligen Charaktere und "Weltanschauungen" der Figuren in der Serie zu unterstreichen.

oder?


Bei FASTLANE (einer extrem coolen Serie, die leider eingestellt wurde, da die Produktion zu teuer war.. :rolleyes: , lief auf VOX, 2002) benutzen die Cops auch NUR iMacs und Titanium PowerBooks, da das ja extrem cool ist... :D (die Bösen aber auch.. hm... kopfkratz)


Ich vermute ja, dass die das machen, weil das einfacher ist, nen Mac aufn Tisch zu stellen, Tastatur, Maus dran und fertig. Bei PCs muss man ja noch Kabel verstecken usw... :D

vava schrieb:
Ich habe es aufgegeben zu zählen in welchen TV-Serien und Filmen Mac's auftauchen.

Sie sind praktisch überall wenn man darauf achtet.
Stimmt. Vielleicht hat das AUCH was mit der Branche zu tun, da viele "kreative Köpfe" und damit korrespondierende Zweige viel mit Macs beruflich arbeiten oder in Kontakt kommen. Welcher normalsterbliche uncoole und nicht hippe (schwachsinniger Ausdruck) Deutsche weiß denn heutzutage was ein Mac ist??? :D ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben