Vergleich

Julia13

Registriert
Thread Starter
Mitglied seit
15.06.2012
Beiträge
4
Hey!

Macht es Sinn sich ein MacBook 11Zoll, als Zweitlaptop zuzulegen, für Uni, zum Auflegen und Reisen? Oder gibt es ein vergleichbaren laptop 11 zoll, der das kann, was apple kann?
 

manue

Aktives Mitglied
Mitglied seit
17.11.2006
Beiträge
27.147
"Das kann was Apple kann" kann jeder 11" Laptop mit vergleichbarer Hardware.
 

schubidubi

Neues Mitglied
Mitglied seit
21.01.2012
Beiträge
27
Aber nicht so schön aussehen und voll im Alu :)

Dann bekommt man Plastik Geräte mit viel schnörkel dranne.
 

trixi1979

Aktives Mitglied
Mitglied seit
22.05.2005
Beiträge
10.160
ob das alles Sinn macht musst du doch am Besten wissen, und eben auch ob sich der nötige finanzielle Aufwand für dich relativiert.
 

BoeserDrache

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13.11.2010
Beiträge
5.094
Das Vaio T11 ist aus Alu und hat 11". Grundsätzlich spuckt dir Google ne Menge mit "Ultrabook 11" oder generell "Ultrabook" aus. Viel Spass beim durchschauen.
 

astrophys

Aktives Mitglied
Mitglied seit
06.03.2008
Beiträge
2.588
Aber nicht so schön aussehen und voll im Alu :)

Dann bekommt man Plastik Geräte mit viel schnörkel dranne.
Wenn für dich Duraluminium = Plastik, hast du recht.

Bei Samsung bekommst du ein besseres Display und ein leiseres 11,6 Zöller, von Asus ein noch besseres (IPS) Display mit fast der gleichen Pixeldichte wie beim Retina MBP (nur dass Asus nicht so ein Getöse darum macht wie Apple).

Insgesamt nehmen die sich nicht viel. Wenn du Wert auf ein gutes und hochauflösendes Display legst, kommst du aber an Asus nicht vorbei.
 

Julia13

Registriert
Thread Starter
Mitglied seit
15.06.2012
Beiträge
4
Ok... Könnte ich denn, wenn ich mir so ein 11 Zoll hole, auch das Betriebssystem also OS aufspielen? Weil das Interface von Apple ist ja wirklich nicht zu unterschätzen.
 

BoeserDrache

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13.11.2010
Beiträge
5.094
OS an sich heißt nur Betriebssystem. So gesehen kannst du natürlich EIN Betriebssystem draufgeben. Aber kein Mac OS. Lies dich zum Thema hackintosh ein, wenn du dir das wirklich antun willst.
 

manue

Aktives Mitglied
Mitglied seit
17.11.2006
Beiträge
27.147
Nope, OSX geht ohne große Frickelei nur mit einem Apple Notebook.
 

Christian1313

Mitglied
Mitglied seit
17.06.2009
Beiträge
623
Wenn für dich Duraluminium = Plastik, hast du recht.

... von Asus ein noch besseres (IPS) Display mit fast der gleichen Pixeldichte wie beim Retina MBP ..
Wäre an einem Link interessiert. Finde nur 11,6 Zöller mit 1366x786 Auflösung. (135 ppi) (MPB m. Retina 220ppi)
Das wäre ja dann eine gute Alternative wenn es das denn gäbe.
 

Matz5000

Neues Mitglied
Mitglied seit
15.06.2012
Beiträge
10
Hi,
ich kann nur aus eigener Erfahrung der letzten 2 Jahre sagen, es gibt nichts Besseres als das Mac System! Seit ich den ganzen Windoofs Müll über Bord geworfen habe und einen iMac nutze, funktioniert alles extrem reibungslos und störungsfrei. Ich würde ein Mac Book Pro 11" empfehlen. Das nutzt meine Frau seit etwa einem Jahr und ist glücklich damit.
 

astrophys

Aktives Mitglied
Mitglied seit
06.03.2008
Beiträge
2.588
Ich würde ein Mac Book Pro 11" empfehlen. Das nutzt meine Frau seit etwa einem Jahr und ist glücklich damit.
Zurück aus der Zukunft oder wie? :D
 

manue

Aktives Mitglied
Mitglied seit
17.11.2006
Beiträge
27.147
Ein System mit dem Namen Windoof ist mir ebenfalls unbekannt... :kopfkratz:
 

Matz5000

Neues Mitglied
Mitglied seit
15.06.2012
Beiträge
10
Sorry, ich meinte natürlich 13". Ist ja nicht mein Mac Book, da kann man sich schon mal vertun. Du kennst kein Windoofs???
 

manue

Aktives Mitglied
Mitglied seit
17.11.2006
Beiträge
27.147
Nein.
Solltest du an Legasthenie leiden und Microsoft Windows meinen, dann bitte ich meine forsche Art zu entschuldigen.
 

Kwoth

Mitglied
Mitglied seit
16.08.2005
Beiträge
336
Die Frage sollte eher lauten: Kann und will ich mit Windows machen, was ich mit OS X machen kann? Die Hardware ist da eher zweitrangig, da es auch in der Wintel-Welt durchaus nette Geräte gibt. Deine Frage suggeriert allerdings leichte Ahnungslosigkeit und von daher würde ich mich erstmal umfassend über die Vor- und Nachteile der jeweilige Betriebssysteme informieren.
 
Oben