vergleich: PowerMac vs MacBook

  1. naax

    naax Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.02.2005
    Beiträge:
    326
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen,

    habe soeben mal den PowerMac gegen das MacBook antreten lassen.

    PM: 2GHz DualCore, 2.5 GB RAM
    MacBook: 2GHz C2D, 1 GB RAM

    Von EyeTV einen Film mit der Größe 2.7GB nach iDVD exportiert.

    Beide Rechner waren nahezu gleich schnell ( ich habe keine Stopuhr benutzt, da dies kein Benchmark werden sollte, sondern mich einfach so Pi mal Daumen interessiert hat.)

    Dauer: knapp. 25min

    PowerMac: Temp.: 65°C; HDD 10 bis 12 MB/s; CPU Auslastung: 180%
    MaxBook: Temp.: 78°C; HDD 10 bis 12 MB/s; CPU Auslastung: 180%



    Der Film hatte nachher 16.7GB und keinen Ton - Aaaargh. Warum ist der Ton weg???


    Der Test ist zwar nicht representativ, aber wie ich finde interessant.
    Also für alle die mal einen Film exportieren oder bisschen Videoschnitt machen, dass MacBook ist vollkommen ausreichend.

    Gruss

    naax
     
    naax, 30.12.2006
  2. Shaddy

    Shaddyunregistriert

    Mitglied seit:
    15.01.2005
    Beiträge:
    1.478
    Zustimmungen:
    13
    Danke, nun denke ich ernsthaft über eine Anschaffung nach!
     
    Shaddy, 30.12.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - vergleich PowerMac MacBook
  1. Larissa1972
    Antworten:
    38
    Aufrufe:
    1.830
  2. TomMaclover
    Antworten:
    34
    Aufrufe:
    1.511
    maba_de
    14.12.2013
  3. ihannes
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    454
    powerram
    31.01.2007
  4. Tante Michael
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    385
    ozzy_munich
    28.09.2006
  5. macces
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.805