Vergessen Word Dokument zu Speichern

MacMac512

Mitglied
Mitglied seit
12.09.2011
Beiträge
4.680
Wenn du OneDrive nutzt, wird starten, dann auf letzte Dokumente bzw dem Dialog folgen. Ansonsten kannst du neu anfangen. ;)
 

Der-Reisende

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
30.04.2007
Beiträge
436
Wenn du OneDrive nutzt, wird starten, dann auf letzte Dokumente bzw dem Dialog folgen. Ansonsten kannst du neu anfangen. ;)
Ich habe doch als Einstellung getroffen, dass jede minute automatisch gespeichert werden soll. So muss es doch irgendwo vorhanden sein oder nicht!
 

SirVikon

Mitglied
Mitglied seit
05.10.2005
Beiträge
7.539
Na ja, dann lies dir doch einfach mal den Post von @MacMac512 nochmal durch.

Gehe auf zuletzt verwendete Dateien. Wenn du allerdings OneDrive nicht nutzt (was aber bei deinen Einstellungen nicht darauf hindeutet), dann kannst du die Datei über zuletzt verwendet öffnen. Auf deinem Rechner wird nichts gespeichert ... wenn du es nicht selber tust.

Oder aber du gehst aufs OneDrive und lädst die die Datei einfach runter.
 

chris25

Mitglied
Mitglied seit
10.08.2005
Beiträge
4.451
Die automatischen Wiederherstellungsdateien werden m.W. nur bei einem Absturz verwendet und gelöscht, wenn Du das Dokument regulär schließt ohne zu speichern.
 

SirVikon

Mitglied
Mitglied seit
05.10.2005
Beiträge
7.539
Da hast du Recht @chris25 ... aber er hat ja auch das automatische Speichern auf OneDrive aktiviert. Also sollte es dort auch gespeichert worden sein. Wenn man das explizit verneint (also das die Änderungen gespeichert werden sollen), könnte vielleicht noch ein TM-Backup aushelfen ... wo und in welchem Ordner dann die tmp-Datei ist, weiss ich allerdings nicht.
 

Schiffversenker

Mitglied
Mitglied seit
25.06.2012
Beiträge
10.775
Temporäre Dateien werden an sich von TimeMachine nicht gesichert.
Kann natürlich sein, daß TM solche automatischen Sicherungen nicht als normale temporäre Dateien betrachtet, weil nicht vom System angelegt.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dg2rbf

chris25

Mitglied
Mitglied seit
10.08.2005
Beiträge
4.451
Da hast du Recht @chris25 ... aber er hat ja auch das automatische Speichern auf OneDrive aktiviert. Also sollte es dort auch gespeichert worden sein. Wenn man das explizit verneint (also das die Änderungen gespeichert werden sollen), könnte vielleicht noch ein TM-Backup aushelfen ... wo und in welchem Ordner dann die tmp-Datei ist, weiss ich allerdings nicht.
Das gilt aber m.W. nur für Dokumente, die man von OneDrive öffnet oder vorher dort schon gespeichert hat.
 

fa66

Mitglied
Mitglied seit
16.04.2009
Beiträge
13.110
Ich habe doch als Einstellung getroffen, dass jede minute automatisch gespeichert werden soll.
Du hast – an dieser Stelle – eingestellt, dass Autowiederherstellen-Info-Daten jede Minute gesichert werden. Diese helfen bei der Wiederherstellung nach einem außerplanmäßigen Beenden des Dokuments oder des Programms.

Die Automatische Sicherung wiederum bezieht sich m.W. auf die – hier zuschaltbare – Funktion fürs kollaborative Arbeiten auf den genannten MS-Diensten, aber nicht auf die Speicherfunktion von macOS, Dokumente selbsttätig zu speichern – falls du dáran gedacht haben solltest.

So oder so aber würde bei unbenannten Dokumenten ums Erstspeichern nachgefragt. Du müsstest diesen Dialog also selber mit »Nicht speichern« quittiert haben. Dann ist’s aber futsch.

Die Automatik selbst greift erst nách einem Erstspeichern: »… werden Dateien … gespeichert, wenn Änderungen vorgenommen werden.« Das ist verklausuliert für: Wenn’s erstmal eine benannte Datei gibt, an/in der Änderungen gespeichert werden können.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: MrBaud und dg2rbf