1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Verfügbarer Arbeitsspeicher Photoshop?

Dieses Thema im Forum "Fotografie und Bildbearbeitung" wurde erstellt von ali, 11.02.2005.

  1. ali

    ali Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.07.2002
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    3
    hallo

    hab hier einen g5 mit 2,5 gb arbeitsspeicher.
    wenn ich in ps die voreinstellung arbeitsspeicher und bildcache öffne bekomme ich aber unter verfügbarer arbeitsspeicher nur 1802 mb angezeigt. ist das so in ordnung? wie sieht das so bei euch aus, bekommt ihr den tatsächlich verbauten wert angezeigt? ist mein ram evtl. defekt?
    hab zur zeit leider keine vergleichsmöglichkeit.

    danke für euren support :) !
     
  2. macmaniac_at

    macmaniac_at MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.09.2004
    Beiträge:
    3.586
    Zustimmungen:
    103
    Liegt vermutlich daran, daß Photoshop nur 2GB Arbeitsspeicher ansprechen kann...
     
  3. Stenz

    Stenz MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.06.2003
    Beiträge:
    673
    Zustimmungen:
    14
    Von meinen 768 MB zeigt PS 656 MB verfügbar an, nehme an, PS lässt einen Rest immer für das System über.
     
  4. macmaniac_at

    macmaniac_at MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.09.2004
    Beiträge:
    3.586
    Zustimmungen:
    103
    Das kommt noch hinzu.
     
  5. dj_deity

    dj_deity MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.01.2005
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    Photoshop - Voreinstellungen - Arbeitsspeicher & Bildcache.

    dort kannst du einstellen wieviel ram er verwenden soll. standardmäßig war bei mir 50% eingestellt. aber ich denke dass du ihn auch durchaus höher stellen darfst solange du nicht übertreibst ; )
     
  6. macmaniac_at

    macmaniac_at MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.09.2004
    Beiträge:
    3.586
    Zustimmungen:
    103
    Photoshop macht den Speicher aber nicht mehr frei, selbst dann nicht ganz, wenn man die Caches von PS löscht. Wenn man also zu viel Speicher zuweist, wird er nur bedingt schneller (also nur bei sehr großen Dateien) und wenn PS mal beendet wird steht aber dem Gesamtsystem nicht mehr mehr Speicher zur Verfügung, das sollte man beim "hochtunen" des zugewiesenen Speichers immer bedenken, selbst bei 2,5GB im G5...
     
  7. artefakt

    artefakt MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.12.2001
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    0
    photoshop kann nicht mehr als 1,8 gb verwalten. mehr gibt es erst in einer
    der nächsten versionen.

    g.

    a.
     
  8. ali

    ali Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.07.2002
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    3
    alles klar, danke für eure antworten!
    wieviel prozent würdet ihr denn so einstellen? hab durchaus öfters mit daten von ca 450mb zu tun.

    gruß

    ali
     
  9. dylan

    dylan MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.12.2002
    Beiträge:
    6.182
    Zustimmungen:
    1
    Das stimmt und kommt daher, dass die CS früher fertig war als die APIs für 64 Bit-Zugriffe des Systems.



    Ich würde in den "Voreinstellungen" unter "Arbeitsspeicher und Bildcache" die "Speicherbelegung" auf 100% schieben, damit du zumindest die 1,8 GB nutzt. Genug Speicher hast du ja.

    Hätte man wesentlich weniger, sollte man laut Adobe unter keinen Umständen höher wie 75 % gehen, damit das System im Hintergrund nicht ständig swappen müsste.
     
  10. ali

    ali Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.07.2002
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    3
    danke für die infos! :)