Verflixte 3dfx Karte

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von wth, 31.07.2005.

  1. wth

    wth Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    31.07.2005
    Hallo MacUser,
    kann mir jemand "den" Tipp geben?
    Der 2. Monitor ist mit einer Voodoo 3dfx karte verbunden, Funktionierte bisher einwandfrei (bis Jaguar). Seit ich OS 10.4 geladen habe ist der 2 Monitor nur in grau, geringe Farbtiefe, nicht nutzbar!

    In einem anderen Forum habe ich einen Tipp bekommen, über das Terminal einen Befehl einzugeben. Tue ich das, funktioniert die Karte nach Neustart. Wenn ich aber auf die 1. Festplatte mit =S. 9.2.2. zurückboote (mein G4 hat 2 Festplatten), und dann wieder mit der 2. festplatte und 10.4 starte, ist der ursprüngliche Zustand wieder da.

    Gibt es einen treiber für die 3dfx und Mac 10.4 oder noch einen anderen Tipp?
    Ich bin mittlerweile ziemlich ratlos.
    Gruss
    Wolfram
     
  2. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    47.100
    Zustimmungen:
    3.677
    MacUser seit:
    23.11.2004
    was für ein terminal befehl ist es denn?
    man könnte den befehl ja mit als startobjekt machen...
    unter 10.3 gab es wohl die möglichkeit, der rom der karte nachzuladen, was aber mit 10.4 auch nicht funktioniert...
     
  3. wth

    wth Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    31.07.2005
    .....
    Der Terminal Befehl lautet
    sudo nvram boot-args="romndrv=1"

    Wenn ich den eintippe und neu starte funktioniert es ja. Ich vermute nur (ich kenne mich mit dem Terminal nicht gut aus), dass das nur ein Treiberbefehl ist, der nicht dauerhaft abgespeichert wird.
     
  4. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    47.100
    Zustimmungen:
    3.677
    MacUser seit:
    23.11.2004
    nein, der befehl setzt in der openfirmware boot optionen, die gehen natürlich wieder weg, wenn du die startvolume änderst, weil da wieder die boot optionen überschrieben werden.
    was du mal versuchen kannst, den befehl einfach in ein start skript zu schreiben, das dann jedes mal beim os x boot das wieder neu setzt...
     
  5. wth

    wth Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    31.07.2005
    3dfx

    und ein startskript erstellen, - aus dem Programm Terminal heraus?
     
  6. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    47.100
    Zustimmungen:
    3.677
    MacUser seit:
    23.11.2004
    am einfachsten ist wohl, wenn du es im terminal machst.
    man kann das in verschiedenen varianten machen.
    probier mal folgendes.
    "sudo pico /etc/rc.local"
    und paste dann folgendes hinein
    Code:
    #!/bin/sh
    /usr/sbin/nvram boot-args="romndrv=1"
    
    dann ctrl-x zum speichern...

    das sollte dann jedesmal beim booten das entsprechende setzen.
    vielleicht nicht die sauberste lösung, aber sollte funktionieren...
    allerdings solltest du beachten, dass so das setzen von den boot-args schon vorhandene boot-args löscht, sind aber normalerweise meistens nicht gesetzt....

    p.s.
    wenn du zwischen os9 und os x wechselst musst du wohl trotzdem noch mal os x rebooten, das ganze erspart dir halt immer das setzen von hand...
     
    Zuletzt bearbeitet: 31.07.2005
  7. wth

    wth Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    31.07.2005
    Hallo oneOeight,
    ganz herzlichen Dank für Deine Hilfe,
    das werde ich jetzt gleich ausprobieren.
    Gruss
    Wolfram
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen