Verdeckte Gebuehrenerhoehung von Sparkasse

Diskutiere das Thema Verdeckte Gebuehrenerhoehung von Sparkasse im Forum MacUser Bar

  1. Wonderboyfg

    Wonderboyfg Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    604
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    05.01.2004
    Hallo,

    Also ich muss mich hier mal ueber die Bank meiner Freundin aufregen. Meine Freundin hat ihr Girokonto bei einer Sparkasse. Ueber dieses Girokonto hat sie auch eine Visakarte mit der sie auch geld abheben kann. Bisher konnte meine Freundin bis zu 520 Euro am Tag per Visakarte am Geldautomaten abheben. Nun das Problem: Seit kurzem hat die Sparkasse sich gedacht, dass man nun nur noch 100 Euro auf einmal mit einer Visakarte am Bankautomaten abheben kann. Sprich: Wenn man vorher einmal 520 Euro abheben konnte, bezahlte man 2 Prozent der abgehobenen Summe als Gebuehr. Nun haben mir die netten Damen in der Sparkasse erzaehlt man koenne ja weietrhin 520 euro am Tag abheben, jedoch nur in 5 mal 100 Euro und einmal 20 Euro.
    Die Begruendung dafuer gaben die Damen mit ' aus Schutz fuer unsere Kunden' an.
    Fuer mich ist das nichts anderes als eine verdeckte Gebuehrerhoehung.
    Bei einmal 520 euro abheben zu 2 prozent= 10,40.
    bei 5 mal 100 euro zu je 5,11 + 1 mal 20 euro zu 5,11 = 30,66.

    Sollte man soetwas nicht bei der Verbraucherzentrale melden? Die Bank hielt es nciht mal fuer noetig ihre Kunden von dieser verdeckten Gebuehrerhoehung zu unterrichten.

    mfg
    Alex
     
  2. joopie21

    joopie21 Mitglied

    Beiträge:
    1.365
    Zustimmungen:
    13
    Mitglied seit:
    02.10.2004
    Mit den Füßen abstimmen. Bank wechseln.
     
  3. maconaut

    maconaut Mitglied

    Beiträge:
    2.107
    Zustimmungen:
    132
    Mitglied seit:
    24.08.2004
    Visakarte, Girokonto und alle anderen Verbindungen zu der Bank kündigen und woanders Kunde werden - es ist ja nicht so, dass es nur eine Bank gäbe... Und dem Kundenbetreuer auch mitteilen, warum man die Beziehungen zu diesem Institut abbricht.
     
  4. Mr. D

    Mr. D Mitglied

    Beiträge:
    3.397
    Zustimmungen:
    124
    Mitglied seit:
    24.10.2003
    das ist echt frech. da muss ich gleich mal bei meiner sparkasse nachgucken, ob die das auch gemacht haben.
     
  5. eiq

    eiq Mitglied

    Beiträge:
    4.785
    Zustimmungen:
    369
    Mitglied seit:
    28.01.2005
    Warum nimmt man die Visakarte, um Geld abzuheben? Dazu gibts doch die EC-Karte, oder nicht?

    Gruß, eiq
     
  6. Wonderboyfg

    Wonderboyfg Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    604
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    05.01.2004
    am frechsten finde ich einfach die Antwort: 'Wir wollen unsere Kunden schuetzen, deshalb kann man nur noch 100 euro auf einmal abheben'.
    Das ist eine Beleidgung fuer jeden, der auch nur ein wenig nachdenken kann.
    Sollte man sowas der Verbraucherzentrale melden?
     
  7. Wonderboyfg

    Wonderboyfg Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    604
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    05.01.2004
    Der Trick mit der Visakarte war wie folgt gedacht. Heute Geld abheben, dass im Moment noch cniht auf dem Konto ist, aber mit der Visakarte, da sind die Zinsen naemlcih niedriger als der Verzugszins wenn man im Dispo ist.
    Ausserdem war urspruenglich die Visakarte gedacht um im ausland, zB. USA, geld abzuheben.
     
  8. Meeresgrund

    Meeresgrund Mitglied

    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    11
    Mitglied seit:
    03.06.2005
    Es gibt eineige Banken, bei denen kann Deine Freundin weltweit mit der MasterCard gebührenfrei abheben, solange in Euro abgehoben wird. Bei Abheben einer Fremdwährung wird wird nur die übliche Wechselgebühr fällig.
     
  9. walfrieda

    walfrieda Mitglied

    Beiträge:
    9.235
    Zustimmungen:
    1.143
    Mitglied seit:
    29.03.2006
    wenn ihr das schon öfter so gemacht habt, wundert mich das Verhalten der Bank nicht. Warum sollte die Bank euch billigen Kredit geben, wenn sie Euch als nicht kreditwürdig einstuft?
     
  10. wegus

    wegus Mitglied

    Beiträge:
    16.034
    Zustimmungen:
    2.605
    Mitglied seit:
    13.09.2004
    Das Verhalten der Bank ist nat. nicht wirklich fein, so wie Du es hier schilderst!

    Grundsätzlich ist aber das Abheben von Bargeld mit Kreditkarten generell teuer, der Grund ist genau der den Du oben schilderst "es ist ein Kleinstkredit"! Deswegen bieten Banken ja das Geldabheben per EC-Karte an. Das Geld abheben per Kreditkarte kostenlos sei, lese ich hier zum erstenmal.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Verdeckte Gebuehrenerhoehung Sparkasse
  1. little_pixel
    Antworten:
    31
    Aufrufe:
    31.993
  2. vivalostioz
    Antworten:
    16
    Aufrufe:
    1.305

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...