Verbrauch Prozess "Windowserver"

buzzman

Mitglied
Thread Starter
Registriert
20.06.2007
Beiträge
96
Hallo zusammen
seit letztem Donnerstag habe ich das neue MacBook Pro (14", 10 Core CPU, 16GB RAM) und ich hab jetzt festgestellt, dass der Prozess "windowserver" extrem viel Ressourcen braucht. Bei der CPU sind das immer zwischen 100 und 150%, beim RAM zwischen 10 und 25GB (?).
Ich habe etwas danach gegoogelt und das scheint ein relativ bekanntes Problem zu sein, aber bei den meisten sind die Werte nicht so hoch oder ist der Ursprung ein externes Display oder eine Maus (beides ist bei mir nicht angeschlossen).
Zuerst dachte ich noch an die Indexierung da es ein neues Gerät ist, aber die sollte doch nach 4 Tagen auch endlich abgeschlossen sein, oder? OS ist das neuste mir angebotene installiert (12.0.1). Nach einem Neustart geht es wieder, wird dann mit der Zeit aber genau gleich hoch wie vorher.
Installiert habe ich noch nicht viel (paar Adobe Produkte, Office, paar Browser und kleine Tools wie Magnet oder istat) und momentan nur Safari, Firefox und Mail offen. Ich habe gerade auf macrumors gelesen, dass ich nicht der Einzige mit diesem Problem bin, vielleicht heisst es einfach abwarten. Aber vielleicht hat ja der eine oder andere von euch noch eine Idee.
Eine Frage:
- sind die 100% CPU Last auf einen Core bezogen? Bei der Gesamtauslastung sieht es nämlich nicht danach aus, dass das System viel zu tun hätte
Danke!
 

Anhänge

  • Bildschirmfoto 2021-11-21 um 08.46.23.png
    Bildschirmfoto 2021-11-21 um 08.46.23.png
    609,7 KB · Aufrufe: 10
  • Bildschirmfoto 2021-11-21 um 08.46.32.png
    Bildschirmfoto 2021-11-21 um 08.46.32.png
    574,6 KB · Aufrufe: 10

buzzman

Mitglied
Thread Starter
Registriert
20.06.2007
Beiträge
96
danke, hab jetzt mal neu gestartet ohne die beiden Tools dann zu starten.
Ich warte jetzt ab und werde berichten.
 

walfreiheit

Aktives Mitglied
Registriert
06.06.2004
Beiträge
36.655
Gerade bei Magnet könnte ich mir einen Zusammenhang vorstellen. Warten wir mal ab.
 

buzzman

Mitglied
Thread Starter
Registriert
20.06.2007
Beiträge
96
hat leider nichts gebracht, ist noch schlimmer geworden.
Braucht jetzt 30GB RAM in einem 16GB Macbook... wie komisch
 

Anhänge

  • Bildschirmfoto 2021-11-21 um 17.10.04.png
    Bildschirmfoto 2021-11-21 um 17.10.04.png
    577,6 KB · Aufrufe: 13

buzzman

Mitglied
Thread Starter
Registriert
20.06.2007
Beiträge
96
offenbar scheint es etwas mit Full Screen Videos in Firefox/Chrome zu tun zu haben (war ein Tipp aus anderen Foren). Ein erster Test bei mir hat tatsächlich gezeigt, dass es nicht mehr aufgetreten ist wenn ich keine Vollbild-Videos schaue in Firefox. Bei Safari müsste ich das noch testen.
Ist unschön, aber trotzdem gut, dass man einen Workaround hat bis dann hoffentlich ein Fix kommt.
 
Oben Unten