Verbindung zu gemounteten Netzwerklaufwerke wird regelmäßig abgebrochen

  1. zerberus666

    zerberus666 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.11.2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,

    ich bin ein relativ frischer mac-user und habe bisher nur mit pc gearbeitet. Jetzt habe ich in unserer Agentur aber die Aufgabe bekommen die vorhandenen MACs vom 9er-System auf MAC OSX umzustellen.

    Das hat soweit alles auch ganz gut funktioniert und jetzt bin ich dabei das Ganze zu optimieren.

    Auf jeden Fall, dass Problem ist folgendes:
    Ich habe auf meinen MACs gemountete Serverlaufwerke (Windows 2000 Server), die ich über die Startobjekte automatisch beim Hochfahren mounte. Das klappt soweit auch, aber nun ist es leider so, dass bei gewisser Zeit "Nichtaktivität" an den Rechnern die "Verbindung zum File-Server" abgebrochen wird.

    Es ist zwar kein Problem sich dann neu mit dem Server zu verbinden, aber ich finde dass doch sehr nervig. Zumal ich evtl. mal ein Dokument auf dem Server offen habe, dann den Rechner verlasse und wenn ich wiederkomme muss ich erst wieder verbinden, damit ich speichern, etc. kann.

    Noch gravierender ist es bei Quarkdokumenten, da dort z.B. die verwendeten Schriften (die auch auf dem Server liegen) dann wieder verschwinden und dann auch trotz Wiederaufnahme der Verbindung mit dem Server nicht mehr eingefügt werden.

    Erst wenn ich dann wieder einen Neustart mache, klappt es auch mit wieder mit den Schriften.

    Also gibt es eine Möglichkeit, dass er die Verbindungen zu den gemounteten Serverlaufwerken permanent aufrechterhält oder ist der Timeout unumgänglich.

    Ich sach schon mal danke...
    Gruss
    Tom
     
  2. Schalten die Clients evt. die Festplatten in den Ruhezustand?
     
  3. zerberus666

    zerberus666 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.11.2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hmh...

    das könnte sein. Allgemein wird halt Bildschirmschoner usw. angestellt. Kann schon sein, dass die Festplatte auch in den Ruhezustand geht.

    Wäre dann das der Grund oder ist das eine Vermutung?

    Gruss
    Tom
     
Die Seite wird geladen...