Verax in MDD einbauen

Dieses Thema im Forum "Mac Pro, Power Mac, Cube" wurde erstellt von macinfrosch, 27.05.2004.

  1. macinfrosch

    macinfrosch Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    08.12.2003
    Hi Zusammen,

    hat jemand Erfahrungen gesammelt, ob sich das Lüfterkit M10 von Verax in einem Dual MDD lohnt? Oder soll ich die Netztteillüfter gleich mit tauschen (lassen)? Letzteres würde ich gern umgehen, wird sonst zu kostspielig.
     
  2. ks23

    ks23 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.935
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    15.04.2004
    Im Suchfeld einfach mal Verax oder M10 eingeben ;)
    Soll sich aber lohnen (wenn man alle tauscht).

    Gruss
    Kalle
     
  3. yan.kun

    yan.kun MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.449
    Zustimmungen:
    45
    Mitglied seit:
    17.07.2002
    Meine Erfahrung:

    Das CPU Kit bringt es nicht wirklich. Netzteil Kit + guten 120 mm Lüfter reichen völlig. Am Lüfter muss dann nur der Stecker umgelötet werden, so dass er an das Logic Board vom Mac passt und fertig. Meines Erachtens ist das sogar etwas leiser und Kühler als die Verax-Lösung.

    Also Lüfter könnte ich diese preisgünstige Lösung empfehlen:
    http://www.frozen-silicon.de/index.html?fid=310&fpar=YToyOntzOjI6IklkIjtzOjM6IjUzOCI7czo0OiJwY2lkIjtzOjM6IjEwNCI7fQ==&isSSL=0&aps=0&blub=dd1a6f002b6a1a067708a65802c7cc5b
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.10.2015
  4. yan.kun

    yan.kun MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.449
    Zustimmungen:
    45
    Mitglied seit:
    17.07.2002
    Hab gerade nochmal das Verax Kit durch original Kühlkörper und einen Enmarx-Lüfter ersetzt. Diese Lösung ist DEUTLICH leiser. Ein 120mm Lüfter macht halt weniger lärm als 3x80mm, egal wie ruhig die drehen sollen. Und Kühler ist es auch noch.

    Also, ich festige nochmal meine Meinung, Netzteil-Kit + guter 120mm Lüfter sind die beste Kombo.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen