1. Wenn du alle Inhalte sehen, oder selber eine Frage erstellen möchtest, kannst du dir in wenigen Sekunden ein Konto erstellen. Die Registrierung ist kostenlos, als Mitglied siehst du keine Werbung!

VDSL und Powerline-Adapter

Diskutiere das Thema VDSL und Powerline-Adapter im Forum Netzwerk.

  1. Fröschl

    Fröschl Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    670
    Zustimmungen:
    31
    Mitglied seit:
    08.12.2007
    Ich habe seit gestern den MagentaZuhause XL mit TV Netflix Tarif der Telekom. Das heißt 200 Mbit/s down und 40 Mbit/s up.

    Als Router habe ich eine FritzBox 7590 die Verbindung innerhalb meiner Wohnung bewerkstellige ich mit drei DLAN-Adaptern (DLAN 1200+ im Flur am Router, DLAN 1200+ im Arbeitszimmer und DLAN Wifi 1200+ im Wohnzimmer da hängt der Telekom Receiver MR400 dran).

    Nun habe ich massivste Störungen (Abbrüche), nach langem Hin und Herr habe ich in der FB die Störsicherheit auf die Hälfte reduziert und nun geht es einigermaßen (bei den DLAN Adaptern habe ich zusätzlich noch auf VDSL Profil 35b umgestellt).

    Alles was man updaten kann ist aktuell.

    Nun habe ich dazu eine Frage, muss ich damit leben oder gibt es eine Lösung um die volle Power der FB, bzw. der Übertragungsgeschwindigkeit, zu nutzen.

    Würde es was bringen die DLAN-Adapter rauszuschmeißen und auf Powerline von AVM umzustellen?

    Leider habe ich keine Alternative, ich kann fürs Fernsehen kein 10m langes Kabel quer durch die Wohnung ziehen!
     
  2. roedert

    roedert Mitglied

    Beiträge:
    11.473
    Zustimmungen:
    2.654
    Mitglied seit:
    05.01.2011
    Wo sind denn die Abbrüche - in deinem DLAN oder im DSL zum Provider? Die Einstellungen der Störsicherheit in der Fritzbox betreffen nur die DSL-Verbindung - wenn es da Probleme gibt ist dein Provider der Ansprechpartner.
     
  3. Froyo1952

    Froyo1952 Mitglied

    Beiträge:
    712
    Zustimmungen:
    290
    Mitglied seit:
    14.10.2019
    W-LAN Mesh
     
  4. RealRusty

    RealRusty Mitglied

    Beiträge:
    1.945
    Zustimmungen:
    1.023
    Mitglied seit:
    06.06.2019
    Hi.

    Das Problem sind wahrscheinlich die Leitungen. Man könnte noch verschiedene Steckdosen versuchen.
     
  5. Fröschl

    Fröschl Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    670
    Zustimmungen:
    31
    Mitglied seit:
    08.12.2007
    Die Powerline-Adapter unterbrechen das DSL Signal, das steht außer Frage.

    Nützt mir nur im Wohnzimmer nichts, da der MR400 am Kabel hängen muss.
     
  6. Fröschl

    Fröschl Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    670
    Zustimmungen:
    31
    Mitglied seit:
    08.12.2007
    Alles schon getestet. Die selbe Konfiguration ging bisher ohne Probleme (100 Mbit/s)!
     
  7. glancos

    glancos Mitglied

    Beiträge:
    1.974
    Zustimmungen:
    430
    Mitglied seit:
    25.05.2007
    Hallo,

    ich habe den MR400 am Repeater mit einen Kabel verbunden.
    Läuft einwandfrei.
    Vorher auch mit Powerline und auch DSL-Verbindungsabbrüche.

    glancos
     
  8. Fröschl

    Fröschl Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    670
    Zustimmungen:
    31
    Mitglied seit:
    08.12.2007
    Am Repeater? Meinst Du direkt am Router?
     
  9. glancos

    glancos Mitglied

    Beiträge:
    1.974
    Zustimmungen:
    430
    Mitglied seit:
    25.05.2007
    Hallo,

    am Repeater.

    Der hat zwei RJ45-Anschlüsse.

    Ein Repeater befeuert den MR400 und das Apple TV.

    Der zweite Repeater einen MR200 und den PC meiner Frau.

    glancos
     
  10. Fröschl

    Fröschl Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    670
    Zustimmungen:
    31
    Mitglied seit:
    08.12.2007
    Und die sind wie mit dem Router verbunden? Sorry für das vll. blöde Nachfragen.
     
  11. cyberthomas

    cyberthomas Registriert

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    12.02.2018
    bei mir exakt das gleiche Problem!

    Ich hatte bisher MagentaL mit 100Mb an einer Fritzbox 7490 mit Powerline. Alles lief super.

    Seit letzter Woche Umstellung auf Magenta XL mit 250Mb an 7590 und nur Probleme.
    Das Powerline 1260e führt zu ständigen Abbrüchen der DSL Verbindung.
    Es nützt also nichts, von Devolo zu Fritz Powerline zu wechseln.

    Ich werde heute noch einmal alles zurücksetzen, neu einrichten und Mesh aktivieren.
    Mal sehen, ob es etwas nützt.
    Andernfalls gehe ich wieder zurück auf die alte Konfig.

    Grüße
    Thomas
     
  12. glancos

    glancos Mitglied

    Beiträge:
    1.974
    Zustimmungen:
    430
    Mitglied seit:
    25.05.2007
    Hallo,

    WLAN.

    Bildschirmfoto 2019-12-31 um 09.49.40.png


    Elke (Der PC meiner Frau) hängt am LAN 2 des Repeaters.

    Die besagten MRs und das Apple TV auch, sind aber derzeit aus.

    glancos
     
  13. Fröschl

    Fröschl Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    670
    Zustimmungen:
    31
    Mitglied seit:
    08.12.2007
    Aaaaaaaaaaaah, jetzt hat es bei mir auch klick gemacht. Die beiden Repeater sind per WLAN mit der Fritze verbunden und da steckt dann der MR400!

    Das wäre ja für mich auch eine Lösung, alles ohne Powerline!
     
  14. Maulwurfn

    Maulwurfn Mitglied

    Beiträge:
    24.261
    Zustimmungen:
    6.750
    Mitglied seit:
    06.06.2004
    Bei mir hat es geholfen, den PL-Adapter auf die andere Seite des Raumes zu legen (vom Router aus gesehen). Dazwischen halt ein langes Netzwerkkabel.
     
  15. Macschrauber

    Macschrauber Mitglied

    Beiträge:
    5.447
    Medien:
    3
    Zustimmungen:
    2.699
    Mitglied seit:
    08.02.2014
    Es gibt auch super flache Netzwerkkabel die gut unter den Bodenbelag und in Fussleisten passen.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...