1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

VCD- BUILDER auch für 9.2.2 ?

Dieses Thema im Forum "Mac OS 8.x, 9.x" wurde erstellt von dayuu, 15.05.2003.

  1. dayuu

    dayuu Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.05.2003
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    Zu gern würde ich mir eine SVCD erstellen wie mit dem Programm VCD Builder
    Beschreibung unter :

    http://www.prepressworld.de/downloads/details.htm$82

    Das Programm gibt es aber leider nur für Mac OS X , und ich habe nur 9.2.2
    (Wird auch erst mal so bleiben)

    Meine Frage :

    Mit welchem Programm kann ich unter 9.2.2 Menues für Video-CD´s erstellen
    und dann auf SVCD brennen ? Habe Toast Titanium 5.1.3, nen Cube mit externem Brenner.

    Gruß Dayuu
     
  2. hatty

    hatty MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.04.2003
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    0
    hi dayuu,

    da kann ich dir leider keine hoffnungen machen. :(
    nach halbjähriger suche habe ich noch keine adäquaten programme gefunden, um svcds unter classic zu erstellen bzw. abzuspielen. mache das inzwischen recht easy unter x.
     
  3. dayuu

    dayuu Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.05.2003
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    1
    Im Ernst ?????
    Boaahhh... und ich hab mir extra nen externe DVD-Player gekauft, der SVCD´s abspielt !
    Geht das eventuell noch über Virtual PC und Roxio Idontnow ?

    gruß dayuu
     
  4. Jörg

    Jörg MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.09.2001
    Beiträge:
    2.587
    Zustimmungen:
    5
    Hi Dayuu,
    mach Dir lieber ne Partition mit X für Deine SVCDs (erstmal). Für Dein restliches Zeugs bootest Du unter 9. Ich habs bei mir mit ner zweiten Platte gemacht, die braucht ich für das Videozeugs sowieso... :D
    Schneller als ne bepxxte Emulation ist es allemal, und Du setzt auf die Zukunft, wenn auch schweren Herzens.

    Ich mach bis getz noch nix mit X, weil ich erst noch alle Soft- und Hardware-Geschisse beseitigen muß, aber ich merk schon, es lohnt sich!!


    Jörg
     
  5. hatty

    hatty MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.04.2003
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    0
    ...dem habe ich nichts hinzuzufügen. ;)
     
  6. dayuu

    dayuu Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.05.2003
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    1
    Oh nee oh nee,
    Was fürn Aufwand ! Watsollich im JaguarXdschungel. Ne Zwangsjacke !!! Kostet nur ! System kaufen, mehr Ram-Speicher, neue Karten für meinen "langsamen Cube 450 "weil X damit langsam, Updates und Upgrades, und endlos Zeit und Nerven bei der Bugsuche ? Was nützt mir ein lautloser Cube, wenn ich darüber dann den ganzen Tag fluchen muß ?
     
  7. Jörg

    Jörg MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.09.2001
    Beiträge:
    2.587
    Zustimmungen:
    5
    Hi Dayuu,
    mit fast allem hast Du recht. Allerdings ist der Cube für X nicht zulangsam (siehe mein G4/400 :D ), also brauchst Du Karten nicht zu kaufen. Kannst Du aber, gibt dem Cube ordentlich Zucker :D :D :D

    Wenn Du die X-Installation nur für Video-Zeugs benutzen willst, bleibt auch der Ärger überschaubar. Ohne X gibts auf jeden Fall keine SVCDs, unter 9 no way :(


    Jörg
     
  8. hatty

    hatty MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.04.2003
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    0
    tja, ich denke, dass x die bessere wahl ist. du kannst natürlich auch auf windoofs ausweichen, aber ist das eine wirkliche alternative?!? :D
     
  9. Jörg

    Jörg MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.09.2001
    Beiträge:
    2.587
    Zustimmungen:
    5
    Keine Alternative! VideoCD-Zeugs in der Emulation zu versuchen kann nur in die Hose gehen!

    Und da gehörts weiß Gott nicht rein...:D

    Jörg
     
  10. dayuu

    dayuu Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.05.2003
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    1
    hi Jörg,
    Also da wart ich erst noch mal ab. Roxio hat in neuer Windows-Version 6 DVD-Authoring und SVCD brennen dabei. Und wenn das Update für Titanium-Mac kommt, kann ich mir nicht vorstellen, daß das dann nicht für MacOS 9 gilt !