Variable Swap-Größe?

EricKo

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
07.11.2005
Beiträge
265
Vielleicht habe ich falsche Vorstellungen von Mac OS X in dieser Hinsicht, aber mich interessiert folgender Sachverhalt:
Unter Linux und Windows war die Größe der Auslagerungsdatei/virtuellen Arbeitsspeichers immer von der Größe des installierten RAMs abhängig. Hat man seinen Arbeitsspeicher aufgerüstet, so wurde dies in der Auslegung des virtuellen Arbeitsspeichers zumindest unter Win nicht berücksichtigt/angepasst.

Wie sieht es unter Mac OS X aus? Muss/kann man dort nach Aufrüstung des Arbeitsspeichers eine manuelle Anpassung der Swap-Größe vornehmen um ein optimales Verhältnis zu erreichen?

Gruß

Eric
 

Ulfrinn

Aktives Mitglied
Mitglied seit
30.01.2005
Beiträge
6.716
Es wird eigentlich immer nur soviel Auslagerungsspeicher verwendet wie nötig. Wenn du also mehr Arbeitsspeicher einbaust, bedeutet das, daß weniger ausgelagert wird.
 
Oben