USB-WLAN-Stick ohne Administator-Passwort betreiben

Diskutiere das Thema USB-WLAN-Stick ohne Administator-Passwort betreiben im Forum MacBook.

  1. MacGromit

    MacGromit Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    11.09.2018
    Hallo Forum,

    bin neu hier, weil ich Apple-Neuanwender bin und mir einiges an Erfahrung in der Apfelwelt fehlt.
    Ich habe einen Macbook Pro 15" mid 2010 zum ausprobieren bekommen.
    Nach dem Akku-Tausch (war gequollen), reparierten Kabelbruch am MacSafe, neu eingebauter SSD und dem upgrade von Snow Leopard über El Capitan zu High Sierra habe einen lauffähiges MacBook.

    Da kein Airport vorhanden ist, habe ich einen WLAN-USB-Stick (TP-Link 300Mbps mini) gekauft und samt Treiber installiert, der soweit funktioniert.

    Jetzt das eigentliche Problem:

    Ich habe neben einen Administator noch zwei weitere Benutzer ohne Administatorenrechte eingerichtet.
    Leider können diese nicht den WLAN-Stick nach einem Neustart ohne die Freigabe eines Adminstrators benutzen.

    Wie kann ich das für die normelen Benutzer den Zugriff auf den WLAN-Stick ohne Administatoren-Passwort einrichten.

    Vielen Dank im voraus
    MacGromit
     
  2. oneOeight

    oneOeight Mitglied

    Beiträge:
    51.047
    Zustimmungen:
    4.958
    Mitglied seit:
    23.11.2004
    wohin wurde denn der treiber installiert?
    normal gibt es ordner, die für das ganze system sind …
     
  3. MacGromit

    MacGromit Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    11.09.2018
    Hatte bei der Installation keinen hinweis darauf, wohin der treiber installiert wird. wie finde ich das heraus?
     
  4. Olivetti

    Olivetti Mitglied

    Beiträge:
    9.458
    Zustimmungen:
    2.514
    Mitglied seit:
    09.12.2005
    falls es sich um den TL-WN823N handelt (dessen treiber nur bis 10.12 geht), zeig mal die ausgabe von
    Code:
    ls -al /Library/Application\ Support/WLAN/StatusBarApp.app
    
     
  5. MacGromit

    MacGromit Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    11.09.2018

    Leidef habe ich keinen aktuelleren Treiber auf der homepage von tp-link gefunden.

    Last login: Tue Sep 11 20:44:51 on console
    MacBook-Pro:~ michael$ ls -al /Library/Application\ Support/WLAN/StatusBarApp.app
    total 0
    drwsrwsrwx 3 root wheel 96 6 Sep 18:33 .
    drwxrwxrwx 4 root wheel 128 6 Sep 18:31 ..
    drwsrwsrwx 6 root wheel 192 8 Aug 2017 Contents
    MacBook-Pro:~ michael$
     
  6. Olivetti

    Olivetti Mitglied

    Beiträge:
    9.458
    Zustimmungen:
    2.514
    Mitglied seit:
    09.12.2005
    am fehlenden setuid liegt's vermutlich nicht. das ist gesetzt.

    sicherheitshalber bitte noch
    Code:
    ls -al /Library/Application\ Support/WLAN/StatusBarApp.app/Contents/MacOS
    
     
  7. MacGromit

    MacGromit Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    11.09.2018
    MacBook-Pro:~ michael$ ls -al /Library/Application\ Support/WLAN/StatusBarApp.app/Contents/MacOS
    total 3176
    drwsrwsrwx 5 root wheel 160 8 Aug 2017 .
    drwsrwsrwx 6 root wheel 192 8 Aug 2017 ..
    -rwsrwsrwx 1 root wheel 607984 8 Aug 2017 StatusBarApp
    -rwsrwsrwx 1 root wheel 19344 8 Aug 2017 UnPref
    -rwsrwsrwx 1 root wheel 992576 8 Aug 2017 wpa_supplicant
     
  8. Macschrauber

    Macschrauber Mitglied

    Beiträge:
    3.326
    Medien:
    3
    Zustimmungen:
    1.283
    Mitglied seit:
    08.02.2014
    Wieso ist eigentlich kein Airport vorhanden ??! Müssten doch alle Books haben...
     
  9. yew

    yew Mitglied

    Beiträge:
    6.476
    Zustimmungen:
    1.013
    Mitglied seit:
    29.02.2004
    Hi
    von kaputt bis ausgebaut gibt's schon paar Möglichkeiten ;)
    Vielleicht ist WLAN nur ausgeschaltet und fehlt in der Menüleiste

    Der TE hat bestimmt nicht in den Systembericht geschaut um zu sehen, was da drin steht

    Gruß yew
     
  10. MacGromit

    MacGromit Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    11.09.2018
    Vielen dank für die Infos.
    Meine Statusleiste zeigt "Keine Hardware installiert"
    Bluetooth geht aber. Wenn Bluetooth und WLAN gemeinsam auf der AirportKarte liegen,
    dann dürfte wahrscheinlich das WLAN hinüber sein.
    Das einfachste dürfte der WLAN-Stick sein, sofern das auch ohne Admin-Passwort geht.
    Ich plane das Macbook eh zu zerlegen, um das Grafikproblem mit dem defekten Kondensator zu lösen.
    Bekomme ich noch eine Airportkarte und wenn ja, wie lange hält die gebrauchte Karte dann?
     
  11. Macschrauber

    Macschrauber Mitglied

    Beiträge:
    3.326
    Medien:
    3
    Zustimmungen:
    1.283
    Mitglied seit:
    08.02.2014
    Ich hab verschiedene Airport Karten da, melde mich heute abend
     
  12. Macschrauber

    Macschrauber Mitglied

    Beiträge:
    3.326
    Medien:
    3
    Zustimmungen:
    1.283
    Mitglied seit:
    08.02.2014
  13. MacGromit

    MacGromit Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    11.09.2018
    Nein, im Systembericht ist unter Hardware nur Bluetooth sichtbar.

    Ist es denn nicht möglich den USB-WLAN-Stick wie gewünscht zum laufen zu bringen?
     
  14. Macschrauber

    Macschrauber Mitglied

    Beiträge:
    3.326
    Medien:
    3
    Zustimmungen:
    1.283
    Mitglied seit:
    08.02.2014
    bestimmt, aber vielleicht fehlt ja nur ein Treiber oder ist ein Setting verhunzt. Funktioniert WLAN in der Recovery, taucht es beim Starten mit der alt-Taste auf ?
     
  15. yew

    yew Mitglied

    Beiträge:
    6.476
    Zustimmungen:
    1.013
    Mitglied seit:
    29.02.2004
    Hi
    schaust du nur unter Systeminformationen > Hardware??

    Dort ist bei mir auch nur Bluetooth, aber kein WLAN
    .... WLAN ist nämlich unter Netzwerk aufgeführt

    System: macOS Sierra 10.12.6
    ... und dürfte unter HS auch nicht anders sein


    Gruß yew
     
  16. MacGromit

    MacGromit Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    11.09.2018
    Hi yew,
    danke für den Hinweis. Das habe ich gefunden:

    Softwareversionen:
    CoreWLAN: 13.0 (1350.1)
    CoreWLANKit: 13.0 (1350.1)
    Menüerweiterung: 13.0 (1361.7)
    Systeminformationen: 12.0 (1300.1)
    IO80211-Familie: 12.0 (1200.12.2)
    Diagnose: 1.0 (805)
    AirPort-Dienstprogramm: 6.3.8 (638.9)
    Schnittstellen:
    en2:
    Kartentyp: AirPort Extreme (0x14E4, 0x93)
    Firmware-Version: Broadcom BCM43xx 1.0 (5.106.98.102.30)
    MAC-Adresse: c8:bc:c8:ea:78:b7
    Locale: ETSI
    Länderkennung: X3
    Unterstützte PHY-Modi: 802.11 a/b/g/n
    Unterstützte Kanäle: 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 36, 40, 44, 48, 52, 56, 60, 64, 100, 104, 108, 112, 116, 132, 136, 140
    Ruhezustand bei drahtlosem Zugriff beenden: Unterstützt
    AirDrop: Unterstützt
    Status: Netzwerkdienst deaktivieren
     
  17. yew

    yew Mitglied

    Beiträge:
    6.476
    Zustimmungen:
    1.013
    Mitglied seit:
    29.02.2004
    Hi
    dann ist die WLAN-Karte doch da
    was mich nur wundert, warum dort steht
    Bei mir ist entweder verbunden oder aus, aber deaktivieren??


    Gruß yew
     
  18. Olivetti

    Olivetti Mitglied

    Beiträge:
    9.458
    Zustimmungen:
    2.514
    Mitglied seit:
    09.12.2005
    dann ist sie mit »syseinst./netzwerk/zahnrad/dienst deaktivieren« deaktiviert. :p
     
  19. Maulwurfn

    Maulwurfn Mitglied

    Beiträge:
    19.935
    Zustimmungen:
    3.731
    Mitglied seit:
    06.06.2004
    System bei der Übernahme nichts sauber neu installiert? Wenn nein: Grob fahrlässig bis dumm.
     
  20. MacGromit

    MacGromit Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    11.09.2018
    Danke für die Antworten.

    und wie bekomme ich diese aktivert?

    Wie ich das MBP übernommen habe, habe ich wie eingangsbeschrieben eine neu SSD eingebaut. Da ich Apple-Neuanwender bin, habe ich mir über den Umweg von i-Tunes erst eine Apple-ID besorgen müssen. Zum Glück hat meine Freundin noch die orginal Snowleopard CD gehabt. Dan habe ich über den Umweg von EL Capitan per selbst erstellten USB-Stick und letztendlich mit High Sierra vom USB-Stick das System zum laufen bekommen.
    Ich finde das für eine Apple-Neuanwender beachtlich. Zum Glück habe ich etliche Vorkenntnisse vom Linuxsystem mitgebracht.
    Ich mache das nur für meine Freundin und aus Interesse ein neues System zu erlernen.
    Bin sehr enttäuscht von den vielen Hardwaredefekten des "hochgelobten" teuren Applesystems.

    @Maulwurf
    Kannst Du mir eine qualifzierte Hilfe zu meinem Problem geben?
    Bemerkungen wie "grobfahrlässig" bis "dumm" haben in einen Anwenderforum nichts zu suchen.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...