USB typ C -> MagSafe (1) adapterkabel?

tocotronaut

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
14.01.2006
Beiträge
25.678
Hallo.

ist sowas schonmal jemandem untergekommen?

kann man ein kabel basteln, dass auf der einen seite usb typ c und auf der anderen seite einen magsafe adapter hat?

Technisch müsste das doch funktionieren.
Das kabel muss dem netzteil lediglich kommunizieren: „bitte nur mit 20 volt laden“.

übersehe ich was?
 
Zuletzt bearbeitet:

lostreality

Aktives Mitglied
Mitglied seit
03.12.2001
Beiträge
9.714
Ich mag mich irren, aber ich meine Toco meint so ein Kabel (auf einer Seite USB-C auf der anderen Apples Magsafe 1)
Magsafe-USBC.jpg
Weis aber nicht ob es so einfach möglich ist die Stromleitungen einfach an USB-C zu verbinden und ob dann das Netzteil mit der Ladeelektronik des MacBooks so "kommunizieren" kann oder ob da nich irgendwelche Elektronik dazwischen muss. Da ich auch noch kein Adapterkabel gefunden habe, gehe ich fast von zweitem aus.
 

lostreality

Aktives Mitglied
Mitglied seit
03.12.2001
Beiträge
9.714
Nice, vor ein paar Monaten hab ich kein einziges gefunden.
 

Maringouin

Aktives Mitglied
Mitglied seit
20.11.2016
Beiträge
1.132
Ich nutze an allen meinen Devices solche Adapter auf Magnet.

Die haben mir schon manche Buchse gerettet.

Einen guten Rat:

Nicht mit Schmackes ranknallen lassen, die Neodym-Magnete sind zerbrechlich.
 

tocotronaut

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
14.01.2006
Beiträge
25.678
Sehr cool.

es macht keinen sinn mehr bei meinen alten geräten ein herkömmliches ladegerät zu kaufen.

Also wird es eins mit usb typ c und dem kabel.
Das kann man dann auch noch anderweitig einsetzen...
 

Gravmac

Aktives Mitglied
Mitglied seit
22.11.2008
Beiträge
1.463
Welches USB-C Netzteil könnt ihr denn für MagSafe1 15" MacBook Pros empfehlen?
 

picknicker1971

Aktives Mitglied
Mitglied seit
05.06.2005
Beiträge
5.199
Ich nutze an allen meinen Devices solche Adapter auf Magnet.

Die haben mir schon manche Buchse gerettet.

Einen guten Rat:

Nicht mit Schmackes ranknallen lassen, die Neodym-Magnete sind zerbrechlich.
Welches genau?
Denn da ist auch viel "China-Schrott" auf dem Markt (nicht das die anderen nicht aus China kommen, aber Ihr wisst was ich meine...)
Idealerweise suche ich (immer noch) ein System bei dem man die Stecker einzel kaufen kann und nicht nur paarweise
 
Oben