USB Treiber schneller geworden unter Leo ?

Dieses Thema im Forum "Mac OS" wurde erstellt von Dabione, 12.04.2008.

  1. Dabione

    Dabione Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    27.08.2006
    Hallo,

    da ich mir ne neue Peripherie ( ext. Laufwerk , ext. Festplatte usw ) kaufen will, wollte ich wissen, ob der USB Treiber endlich unter Leopard endlich besser geworden ist. Und wie etwa die Durchschnittsrate ist ?


    Viele Grüße

    Simon
     
  2. GerHardMacM

    GerHardMacM Mitglied

    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    15.02.2008
    Ich schaff gut 24MB/s bei meiner ext. HDD
     
  3. MyCore

    MyCore Mitglied

    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    27
    Mitglied seit:
    27.02.2008
    Also ja er soll besser/schneller sein als noch unter Tiga, angeblich ist er unter Leo USB sogar brauchbar :D aber genaueres kann ich dir nich sagen da ich so abartig bin und abgesehen von nen paar USB-Sticks nur Externe FireWire HDD's nutze ;)
     
  4. poiu

    poiu Mitglied

    Beiträge:
    1.990
    Zustimmungen:
    178
    Mitglied seit:
    22.03.2008
    USB 2.0 ist mit Mac OS 10.4.11 und Leopard schneller geworden. An meinem Mac mini C2D erreiche ich immerhin einen Datendurchsatz von rund 20 MB/s. Wenn es um maximale Leistung geht, ist Firewire am Mac aber nach wie vor zu bevorzugen.
     
  5. Dabione

    Dabione Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    27.08.2006
    Wieviel schafft eigentlich Windows zurzeit ?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.