USB-Stick

Diskutiere das Thema USB-Stick im Forum MacBook.

  1. Gomiaf

    Gomiaf Thread Starter

    Hallo Ihr!

    Wie schaffe ich es, meinen USB-Stick "Easy Disk" am iBook zum Laufen zu kriegen. Einfach reinstecken - passiert nix!

    Grüße

    Gomiaf
     
  2. extunc

    extunc Mitglied

    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    13.05.2002
    Formatieren?

    versuch mal ob er überhaubt vom System erkannt wird und zwar mit dem Systemprofiler, diesen findest du im Apfelmenü oben links unter "über diesen Mac" und dann den Systemprofiler aufrufen....

    oder versuch mal ob das Diskutility den Stick erkennt und Formatiert!
     
  3. leselicht

    leselicht Mitglied

    Beiträge:
    1.129
    Zustimmungen:
    10
    Mitglied seit:
    08.10.2002
    ... den USB-Reader für die Sony Memory Sticks mußte ich unter OS 9 noch installieren, unter Jaguar fiel mir bis eben garniht auf, daß ich damit gearbeitet habe ohne es installiert zu haben. Ein weiterer Vorteil von Jaguar.
     
  4. Gomiaf

    Gomiaf Thread Starter

    Ich steck' ihn rein, und es passiert nix. Oder muß ich den dann irgendwo suchen?

    Grüße

    Gomiaf
     
  5. leselicht

    leselicht Mitglied

    Beiträge:
    1.129
    Zustimmungen:
    10
    Mitglied seit:
    08.10.2002
    Er sollte dann auf dem Schreibtisch auftauchen, wenn der ordentlich ist. ;)
     
  6. Gomiaf

    Gomiaf Thread Starter

    Nö. Unter Windows geht er. Grad nochmal ausprobiert.
     
  7. Andi

    Andi Mitglied

    Beiträge:
    8.151
    Zustimmungen:
    1.287
    Mitglied seit:
    16.05.2002
    USB - Stick...

    Hallo Gomiaf,

    welches System verwendest Du? Ist in den Finder - Voreinstellungen "Wechselmedien auf dem Schreibtisch" aktiv? Sonnst erscheint das Volume im Finder - nicht auf dem Desktop.

    Gruß Andi
     
  8. Gomiaf

    Gomiaf Thread Starter

    Da schau ich nachher mal nach. Kann es sein, daß diese 1. Generation meiner Easy Sticks von Mac OS X nicht unterstützt wird? Im Pearl-Katalog stehen nämlich nur die Windows-Systeme als Voraussetzungen, bei den neuen Sticks der gleichen Firma stehen Linux und Mac dabei.
     
  9. Andi

    Andi Mitglied

    Beiträge:
    8.151
    Zustimmungen:
    1.287
    Mitglied seit:
    16.05.2002
    keine Ahnung...

    Hallo Gomiaf,

    ich nehme an, es hängt von den verbauten Chips ab - nur weils nicht dran steht - muss es nicht funktionieren.

    Hast Du die Tipps von extunc befolgt? Starte auch mal neu, wenn das Ding drinsteckt. Steckt es in einem Hub oder direkt am Rechner?

    Gruß Andi
     
  10. Gomiaf

    Gomiaf Thread Starter

    Er steckt direkt am iBook. Nur wenn ich den Rechner mit dem Stift drin starte, zeigt er ihn mir auf dem Desktop an. Im laufenden Betrieb einstecken geht nicht. Der Desktop bleibt leer.
     
  11. extunc

    extunc Mitglied

    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    13.05.2002
    ...

    ...FORMATIEREN!


    eX:D :D :D
     
  12. Gomiaf

    Gomiaf Thread Starter

    A. Warum sollte es an der Formatierung liegen, daß er nur auf diese Art und Weise erkannt wird?

    B. Warum schreist Du so? Mag nich nicht.

    C. Es sind Daten drauf.
     
  13. Andi

    Andi Mitglied

    Beiträge:
    8.151
    Zustimmungen:
    1.287
    Mitglied seit:
    16.05.2002
    ...

    A: Hybrid?

    B: Du hörst schlecht?

    C: Haste den mit Daten gekauft?
     
  14. Gomiaf

    Gomiaf Thread Starter

    1. Ich verstehe nicht, was Du meinst.

    2. Nein, ich denke nur, irgendwie reden wir aneinander vorbei, warum sollte der Stick plötzlich anders / besser / häufiger erkannt werden, wenn ich Ihn formatiere? Wenn wir uns falsch verstehen, dann müssen wir uns alle verständlicher ausdrücken, um zu einer Lösung zu kommen.

    3. Oben schrieb ich:
    Wie testet man die Funktionfähigkeit so eines Sticks? Man formatiert ihn, packt Daten drauf und geht zum nächsten Rechner. Wenn ich ihn erst immer formatieren muß, wenn ich ihn in den Mac stecke, kann ich mir den Stick auch sparen. Datentransport ist dann ja nicht möglich.

    Leute, seien wir doch lieb zueinander, OK? :)
     
  15. Andi

    Andi Mitglied

    Beiträge:
    8.151
    Zustimmungen:
    1.287
    Mitglied seit:
    16.05.2002
    wir sind schon so lieb...

    Hallo Gomiaf,

    die Funktionalität so eines Sticks testet man so:

    Der Mac formatierts für beide Systeme.

    Wenns der PC formatiert? Formatiert er es dann für beide Systeme?

    Wenns der Hersteller formatiert verkauft - denkt er an die lieben Macuser?

    Wenn Du die Tipps nicht befolgen magst - wie sollen wir da helfen?

    Du hast die Vorschläge von extunc ignoriert oder verschweigst die Ergebnisse.

    Wir sind Macuser und keine Hellseher.

    Und versteh mehr Spass!

    Gruß Andi
     
  16. Gomiaf

    Gomiaf Thread Starter

    OK, ich formatiere ihn nochmal und bete. :)
     
  17. Gomiaf

    Gomiaf Thread Starter

    So, ich hab jetzt mal bei eingestöpseltem Stift von der Jaguar-CD gestartet und das Festplatten-Dienstprogramm aufgerufen. Er zeigt die 64 MB als Volume an, unter "Löschen" ist aber alles ausgegraut, löschen oder formatieren geht also nicht. Im Finder in X wird der Inhalt des Stiftes ja auch als schreibgeschützt angezeigt, diesen durchgestrichenen Stift in der Leiste des Fensters habe ich jetzt erst bemerkt, ich kleiner Switchling. :rolleyes:

    Was mache ich jetzt?
     
  18. newmedia

    newmedia Mitglied

    Beiträge:
    347
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    04.02.2002
    mal ein bischen kreativ sein...

    Was ist denn für ein Dateisystem drauf???
     
  19. Gomiaf

    Gomiaf Thread Starter

    FAT32, hatte ihn halt schon lange unter Windoof benutzt.
     
  20. wggf

    wggf Mitglied

    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    02.11.2002
    @ Gomiaf,

    Schaue mal auf diese Seite: http://www.easydisk.com/index.htm - Hoffe das ist Dein USB Stick.

    Hier hast Du ein Online Manaual ! Es gibt dort zwei Versionen von EasyDisk.

    Und wenn Du es gekauft hast, muss laut dem Manual eine CD dabei sein wo auch ein Formatier Programm dabei ist.
    verwende NUR dieses Programm.

    Bei meinen USB Sticks wurde immer darauf hingewissen.

    Ich habe zwei USB Sticks - von Siemens und CoolDisk und habe keine Probs mit dem erkennen auf Mac OS X oder Windows !!

    Und bisher kein einzigesmal Formatiert !!

    Bei Mac OS v.10.2.1 kommt mir nur machnmal vor das der Stick etwas träge reagiert.

    Das hast Du hoffentlich schon gemacht :

    Finder - Voreinstellungen "Wechselmedien auf dem Schreibtisch" aktiv?

    Ich habe auch festgestellt das der eine USB Stick an der Tatstatur funktioniert, aber der andere USB Stick leider nicht.
    Diesen muss ich am iMac direkt anschliessen.

    Servas aus Wien,

    Wolfgang ;-)
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...