USB Stick nur zu 2/3 beschreibbar unter X

Diskutiere das Thema USB Stick nur zu 2/3 beschreibbar unter X im Forum Mac Zubehör.

  1. Holger-Holger

    Holger-Holger Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.296
    Zustimmungen:
    33
    Mitglied seit:
    24.01.2004
    Ich habe einen USB-Stick mit einer wechselbaren MMC-Karte mit 512MB, die ich in meinem Nokia-Handy für den eigenbauten MP3-Player benutze. Unter 10.3.9 sagt mir der Finder bei ca. 2/3, dass die Karte voll ist (Finder zeigt aber noch 122MB verfügbar an). Keine Datei von 3MB ist mehr darauf zu kopieren. Unter originärem Classic 9.2.2 kann ich bis zum letzten BIT vollkopieren...

    Hat jemand eine Erklärung?

    .
     
  2. icp137

    icp137 Mitglied

    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    18.02.2007
    Schon mal den Papierkorb geleert?
     
  3. aretiss

    aretiss Mitglied

    Beiträge:
    5.853
    Zustimmungen:
    674
    Mitglied seit:
    10.03.2006
    wie groß ist .trash?
     
  4. Holger-Holger

    Holger-Holger Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.296
    Zustimmungen:
    33
    Mitglied seit:
    24.01.2004
    Papierkorb ist geleert... Mit Tinkertool keine versteckten Dateien gefunden. Selbst bei vollem Papierkorb würde er ja nicht 122MB frei anzeigen. Erst NACH einer Leerung
     
  5. chrischiwitt

    chrischiwitt Mitglied

    Beiträge:
    10.807
    Zustimmungen:
    222
    Mitglied seit:
    24.11.2005
    Haha, wäre der Papierkorb voll, ginge es unter keinem OS!
    Ich vermute mal, OSX reserviert sich einen Bereich, meldet dann eben volle Karte.
    OS9.x ist da vielleicht schmerzfreier und ignoriert auch Dinge, die womöglich wiederum das Handy für sich beansprucht.

    Ist ne doofe Erklärung, jedoch das, was mir spontan einfällt.

    Aber schon komisch.
    Ich benutze Sticks, Handykarten und einen MP3-Player (Medion) mit Win2000 / WinXP / OS 8.6 / OS 9.1 / OS9.2.2 / Jaguar / Panther und hab nie solch ein Problem erleben müssen.......... Zum Glück!
     
  6. Holger-Holger

    Holger-Holger Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.296
    Zustimmungen:
    33
    Mitglied seit:
    24.01.2004
    Naja, zum Glück habe ich noch Classic!
     
  7. chrischiwitt

    chrischiwitt Mitglied

    Beiträge:
    10.807
    Zustimmungen:
    222
    Mitglied seit:
    24.11.2005
    Übrigens:
    Hatte meinen Stick gerade in Action wegen eines PDF, das raufkopiert werden musste.
    OSX speichert tatsächlich mehr "Datenmüll" ab als OS9. Zumindest ist ein ganzer Teil davon unter 9.2.2 nicht erkennbar. Müssen wohl "fliegende Daten" sein.
     
  8. Holger-Holger

    Holger-Holger Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.296
    Zustimmungen:
    33
    Mitglied seit:
    24.01.2004
    Hmmm, aber dieser Datenmüll sind normalerweise nicht sichtbare Dateien. Die hatte ich aber explizit angezeigt. Und außer dem üblichen .DS war nix drauf
     
  9. yogii

    yogii Mitglied

    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    12.08.2005
    Hmm das ist echt komisch :confused:

    Ich würde mal einfach vorschlagen das Ding mal eben neu zu formatieren, schaden kann das ja nie oder?
     
  10. Holger-Holger

    Holger-Holger Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.296
    Zustimmungen:
    33
    Mitglied seit:
    24.01.2004
    Achja: Hatte ich vergessen zu sagen... Hatte ich schon als Versuch gemacht. Format MS-DOS (kotz!), weil das Nokia kein HFS+ kennt...
     
  11. chrischiwitt

    chrischiwitt Mitglied

    Beiträge:
    10.807
    Zustimmungen:
    222
    Mitglied seit:
    24.11.2005
    MS-Dos ist ein weitreichender Begriff.
    Fat16 oder Fat32?

    Mein blöder MP3-Player mit SD-Card mag zum Beispiel kein Fat32. Weigert sich, die Card anzuerkennen.

    Sch...... Technik!
     
  12. Oberfrosch

    Oberfrosch Mitglied

    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    20.08.2007
    Viele kleine Dateien?

    In den alten DOS Grundlagen gibt es nämlich noch den Hint, in der Root nie mehr als 255 Dateien oder Ordner abzulegen.

    Die kann das Dateisystem nämlich nicht verwalten.

    Also einfach einen Ordner anlegen und da alles rein kopieren.

    Da ich mich mit Macs (noch nicht) auskenne, weiss ich nicht, wieviel Dateimüll er erzeugt. Unter Win gibt es da die Anzeigemöglichkeit [alle Dateien anzeigen] und [versteckte Dateien ausblenden]

    Nur so als Tipp.
     
  13. yogii

    yogii Mitglied

    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    12.08.2005
    Komisch ist ja noch immer das er das ja unter Classic macht aber unter OS X nicht.

    Mit dem Festplatten-Dienstprogramm kann man ja freien Speicher mit Nullen überschreiben, kannst ja mal versuchen ob er das macht.

    Sonst weiß ich auch nicht weiter ... :(
     
  14. chrischiwitt

    chrischiwitt Mitglied

    Beiträge:
    10.807
    Zustimmungen:
    222
    Mitglied seit:
    24.11.2005
    Idealerweise sollte er die Karte direkt mit dem Nokia formattieren. Wenn ich es richtig verstanden habe, wird die in erster Linie damit genutzt.

    Die Spielchen, daß eine Karte nach Formattierung per Rechner nicht mehr in Handy, Kamera oder Player nutzbar ist, kenn ich zur Genüge.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...