USB-Stick Kaufempfehlung

Dieses Thema im Forum "Mac Zubehör" wurde erstellt von ippocampo, 11.03.2004.

  1. ippocampo

    ippocampo Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.10.2003
    Beiträge:
    531
    Zustimmungen:
    1
    hi,

    möchte mir einen USB Stick kaufen. Hab mich ein bisserl umgesehen und bin mit dem angebot etwas überfordert. habt ihr kaufempfehlungen für mich?

    er sollte nicht zu teuer sein, wichtiger ist mir jedoch eine gute kompatibilität sowohl zu windows als auch zum mac. ebenso ist eine einfache handhabung entscheidend.

    danke euch schon im voraus

    ippocampo
    :D
     
  2. Lucky_Darts

    Lucky_Darts MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.01.2004
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    0
    ich für meinen teil hab den billigsten gekauft, den ich bekommen konnte und er läuft prima mit allen systemen. ich bin der meinung, es ist schnurzegal welchen du kaufst, in allen steckt die gleiche technik. guck halt wieviel speicher du brauchst (ich komm sehr gut mit 64mb zurecht) und guck wo´s am billigsten ist.
     
  3. Rothlicht

    Rothlicht MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.01.2004
    Beiträge:
    5.498
    Zustimmungen:
    414
    USB Stick

    Hallo.

    Also ich habe mir im Mediamarkt (Schleichwerbung) einen mitgenommen. Und zwar von Verbatim. 128 MB für 49,00 € -
    das schöne daran ist, das er problemlos unter
    Win/Mac u. Linux funktioniert.

    Auch gut. Der Stick ist bootbar. Man könnte also theoretisch mit
    nem kleinen Linux von booten. (wers braucht) Oder man schmeisst sich ne gute alte "Startdiskette" drauf. Je nachdem.

    Ansonsten bin ich mit dem Stick recht zufrieden - ist auch schön klein und blau :) - und kriegst du mit Anhänger damit du den Stick nicht verlieren kannst.

    Einfach mal angucken.
     
  4. tmfischer

    tmfischer MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.03.2004
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Wir haben neulich einen USB Stick mit 256MB gekauft (Firma) und der will immer an einem Port allein betrieben werden, da er links außen an der Tastatur nicht mehr genug Strom bekommt.
    (Beim einstecken gibt es eine korrekte Meldung zu dem Problem)
    Leider weiß ich die Marke nicht mehr.

    Aber mann sollte generell darauf achten, dass der Stick mit 200mA auskommt.

    Zuhause habe ich einen 256MB Stick von DTK Computer, der diese Allüren nicht hat.

    Gruß tmf
     
Die Seite wird geladen...