USB Stick erzwingt Neustart!?

Garfield29

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
05.03.2005
Beiträge
54
Hallo,

Ich wollte Daten von einem PC (Win XP) per USB Stick auf einen Mac (OS 10.3.9) transferieren.

Am PC funktoniert der Stick einwandfrei (FAT Fromat). Wenn ich den Stick am Mac anhänge kommt die Meldung "Sie müssen den Computer neu starten. Drücken Sie die (Ein/Ausschalttaste) für einige Sekunden".

Wenn ich mit dem Stick starte kommt die Meldung immerwieder. Erst nach entfernen des Sticks wird der Mac korrekt gestartet.

Ich habe 5 verschiedene Sticks von unterschiedlichen Herstellern ausprobiert. Bei allen das selbe Ergebniss.

Gibt es eine Lösung für das Problem?

Grüße
Boris
 

marco312

Aktives Mitglied
Mitglied seit
14.11.2003
Beiträge
19.330
Die scheinen alle nicht wirklich Mac kompatibel zu sein das liegt an den billigen Chipsätzen die verbaut wurden da kann man nichts machen ausser einen kaufen der ausdrücklich Mac kompatibel ist oder es mal über einen HUB versuchen.
 

Garfield29

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
05.03.2005
Beiträge
54
Hi,

alle 5 Sticks sind ausdrücklich Mac kompatiebel. Auf der Packung ist das Apple Logo und das Win Logo darauf. Es handelt sich auch nicht um "Billigteile" sondern um Marken USB Sticks. Hab beim Kauf extra darauf geachtet.
 

starbuxx

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13.04.2003
Beiträge
1.456
hi garfield,

du meinst jetzt aber nicht diese meldung, bei der der bildschirm dunkel wird mit weisser schrift, oder?

hast du den stick evtl. schon mal neu formatiert unter windows?

oder mal alle anderen usb geräte abgezogen. vllt. ists ja auch ein HW defekt. steckst du den usb stick in nen hub (z.b. apple keyboard) oder direkt an?

sbx
 

Dr. Thodt

Aktives Mitglied
Mitglied seit
04.10.2003
Beiträge
1.748
Wenn das bei 5 Sticks auftritt würde ich eher auf einen defekten USB-Port tippen. Welchen Mac hast du denn, hast die die Hardwaretest-CD schon mal laufen lassen?
Gruß DT
 

DJAG

Aktives Mitglied
Mitglied seit
08.04.2002
Beiträge
1.522
Möglicherweise ziehen die Sticks zuviel Strom aus dem USB Port!
 

Garfield29

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
05.03.2005
Beiträge
54
Danke für die Antworten. Ich bin jezt auf folgendes draufgekommen:

Wenn ich den USB Stick unter Win formatiere kommt das selbe Problem
Wenn ich Ihn an die Tastatur hänge kommt die Meldung das das USB Gerät zu viel Strom verbraucht.
Wenn ich den Stick an den USB Hub (Aktiv) stecke. Selbe Problem
Wenn ich alle USB Geräte (Ausser Tastatur und Maus) abhänge und an den 2 USB Port (oder den ersten, ist egal) stecke kommt die Fehlermeldung.

Genaue Beschreibung der Meldung:
Der Bildschirm wird Dunkel (aber der Desktop ist noch zu sehen, eher wie ein Schleier). In der Mitte erscheint ein Fenster in dem in mehreren Sprachen steht: "Der Computer muss neu Gestartet werden. Drücken sie die Symbol (ein aus Schalter) einige sekunden ."

Nach einigem Nachdenken bin ich drauf gekommen, dass vor dem Update auf 10.3.9 zwei der Sticks funktioniert haben.

Leider brauche ich den Weg über USB Stick, da ich Daten aus der Firma zuhause bearbeite. Für kleine Datein (Word, Excel) ist es sinnlos eine CD zu brennen und die Stick methode ist schneller.

Unter Linux funktionieren die Sticks auch ohne Probleme. In der Firma haben wir sowohl Win als auch Linux Rechner. Unter den Systemen ist der Datenaustausch auch ohne Probleme möglich. Leider bekommen wir in der Firma keine Apple Rechner.

Grüße
Boris
 
Oben