USB Sperre und "Computer vertrauen", wozu beides?

Diskutiere das Thema USB Sperre und "Computer vertrauen", wozu beides?. Hallo, ich hatte etwas recherchiert, weil ich erst aktuell von dieser neuen Funktion erfahren...

Kingakis

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
26.03.2013
Beiträge
191
Hallo,

ich hatte etwas recherchiert, weil ich erst aktuell von dieser neuen Funktion erfahren habe, die verhindert, dass man per USB Zugriff auf sein iPhone nehmen kann ohne vorher den Code eingegeben zu haben, um zu erfahren, warum man das überhaupt eingerichtet hat. Jetzt las ich, dass es wohl hauptsächlich als Reaktion auf BruteForce Attacken entstand?

Ich finde es ist natürlich eine gute Sache, wenn es seinen Sinn erfüllt. Nur weiß ich nicht, wieso die altbewährte Funktion , wenn man sein iPhone anschließt und erstmal vom PC aus bestätigen muss, dass man aufs Handy zugreifen will + ebenfalls auf dem iPhone bestätigt, dass man dem Computer vertraut, nicht ausreicht? Diese Funktion verhindert doch sämtliche Zugriffe/Datentransfer bis man eben auf bestätigen klickt. Und das kann man mWn(korrigiert mich gerne) sowieso erst, wenn man den Code eingegeben hat.

Oder sind das einfach zwei paar Stiefel? Weiß wer mehr dazu?
 

AgentMax

Super Moderator
Mitglied seit
03.08.2005
Beiträge
46.609
Die USB Sperre schaltet quasi die Schnittstelle komplett aus, da trotz der Computer vertrauen Blockade ein zugriff auf das iPhone möglich war/ist.
DIe USB Sperre schaltet quasi alles ab. Man kommt nicht mehr zu iOS durch.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Kingakis

Kingakis

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
26.03.2013
Beiträge
191
Die USB Sperre schaltet quasi die Schnittstelle komplett aus, da trotz der Computer vertrauen Blockade ein zugriff auf das iPhone möglich war/ist.
DIe USB Sperre schaltet quasi alles ab. Man kommt nicht mehr zu iOS durch.
Danke
Wozu ist denn das Computer vertrauen geblieben?
 

AgentMax

Super Moderator
Mitglied seit
03.08.2005
Beiträge
46.609
Methode USB aus ist für Kriminelle/forensische Zwecke gesperrt worden. Das Zweite ist weiterhin für die normalen User. Kann ja durchaus sein das man sein Gerat irgendwo laden möchte und den normalen rechner am Zugriff hindern möchte.
Denn die erste Sperre wird ja deaktiviert wenn man das Gerät normal nutzt.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Samson76, dg2rbf und Kingakis

Kingakis

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
26.03.2013
Beiträge
191
Methode USB aus ist für Kriminelle/forensische Zwecke gesperrt worden. Das Zweite ist weiterhin für die normalen User. Kann ja durchaus sein das man sein Gerat irgendwo laden möchte und den normalen rechner am Zugriff hindern möchte.
Denn die erste Sperre wird ja deaktiviert wenn man das Gerät normal nutzt.
Dachte ich mir auch... Ich ziele mit der frage eigentlich nur darauf ab, ob man ohne Angst haben zu müssen, an einem fremden Rechner aufladen zu können + das Device gleichzeitig zu nutzen, dass irgendwelche Datenabgriffe staffinden/Schadsoftware drauf geladen wird. Normalerweise galt ja Computer Vertrauen als sicher, aber jetzt mit diesem Update hatte ich erstmal Zweifel.
Aber wenn die Aussage von dir, die ich selbst logisch finde, so stimmt, sollte das ja alles kein Problem sein
 
Oben