USB Sharing über Netwerk

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von geggo_at, 15.02.2007.

  1. geggo_at

    geggo_at Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    19.12.2006
    USB Sharing über Netwerk (oder: wie drucke ich auf einem IP3000 übers Netzwerk)

    Hallo Leute!

    Ich bin auf der Suche nach einem Tool, welches Platformübergreifend eingesetzt werden kann. Dieses Tools soll es ermöglichen, einen USB- Anschluß über das Netzwerk freizugeben.
    Solche Tools habe ich für Windows gefunden, leider aber nicht für Mac: Siehe Beispiel

    Der Hintergedanke dabei ist, daß ich einen Canon IP3000 Drucker habe, welcher keine tauglichen Netzwerktreiber für osX bietet und so die Möglichkeit geschaffen wird, diesen an den Virtuellen Netzwerk USB Anschluß anzuschließen.

    Der Server soll auf Windows laufen, und die Clients auf Mac und Windows.

    Hat jemand soetwas schon mal gesehen/ getestet?

    Grüße

    geggo
     
    Zuletzt bearbeitet: 15.02.2007
  2. lengsel

    lengsel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.551
    Zustimmungen:
    53
    MacUser seit:
    25.11.2003
    :confused:
    Soll das heissen der Drucker wird direkt am Mac erkannt, aber als im Netz freigegebener Drucker am PC nicht?
    Wenn ja würde ich das nicht als Treiberproblem bezeichnen. Da stimmt dann eher was mit dem Netz bzw. den Freigaben nicht.

    Grüße,
    Flo
     
  3. geggo_at

    geggo_at Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    19.12.2006
    Das ist scheinbar ein bekanntes Treiberproblem, daß man den Drucker nich über eine Netzwerkfreigabe installieren kann. Vorher installieren über USB und dann auf Netzwerk ändern funktioniert auch nicht. Wenn man den Drucker im Netzwerk auswählt, und dann den Canon Treiber installieren will, wird dieser nicht in der Auswahl angezeigt - ziemlich blöd.
     
  4. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    MacUser seit:
    26.09.2003
    Moin!

    Ja, das liegt am Treiber.

    Entweder in den sauren Apfel beißen und Printfab kaufen, oder einen USB-Server, wie z. B. den von Keyspan.

    Außerdem gibt es lt. diesen Beiträgen auch noch die Möglichkeit mit einem ganz speziellen Printserver:

    http://macuser.de/forum/showthread.php?t=209046

    Eine plattformübergreifende Software in Form eines USB-Servers hab ich noch nicht gesehen.

    MfG
    MrFX
     
  5. geggo_at

    geggo_at Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    19.12.2006
    Ich hab einen USB-Printserver von LevelOne (Guckst Du), die unterstützen laut Support leider kein OSx.

    In irgendeinem Forum hab ich da mal gelesen, daß es mit diesem Teil aber funktionieren soll - keine Ahnung aber wie???

    Unter Win ist eine eigene Software dabei, welche dir alle Einstellungen automatisch macht (inkl. Verwaltungstool)
     
  6. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    MacUser seit:
    26.09.2003
    Moin!

    Das ist genau der Printserver, mit dem die Canons lt. SirSalomons Aussage gehen sollen, wie im verlinkten Thread beschrieben.

    Hast du es schon probiert?

    MfG
    MrFX
     
  7. geggo_at

    geggo_at Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    19.12.2006
    huii - den Link habe ich übersehen.

    nö, noch nicht probiert, weil keine Ahnung wie...

    Die normale Freigabe nützt ja nichts, weil Treiberproblem.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15.02.2007
  8. geggo_at

    geggo_at Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    19.12.2006
    OK- Habe jetzt den FPS-3003 installiert. der iMac findet den Drucker via Bonjour und ich kann aber dennoch nicht den original Treiber installieren. Es können wieder nur die Gimp Treiber ausgewählt werden...

    Nach mehrmaligen anklicken von "automatisch" bei der Druckerauswahl hat er den Canon IJ- Printer erkannt. Jetzt steht auch Canon IP 3000 als ausgewählter Drucker. Leider funktioniert drucken jetzt nicht mehr.

    zuerst steht ewig: Looking for Printer 'fps3003-136-usb1'
    dann kommt eine Fehlermeldung: Fehler-NR.: 311 Der Drucker wird verwendet oder es ist ein Fehler aufgetreten...

    Ein Test:
    Habe jetzt auf Windows mit dem Apple Bonjour Tool den Drucker installiert und läuft perfekt. (drucken, Tintensand anzeigen, Wartungen, ...)
    Wenn der IP3000 via Airport Extreme funktioniert, müsste er ja auch über den FPS3003 funktionieren, oder?
     
    Zuletzt bearbeitet: 15.02.2007
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen