USB Ports am MacBook funktionieren nicht bzw. nur teilweise...

Hot~Line

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
07.11.2007
Beiträge
978
Punkte Reaktionen
118
Tja,
da hab ich hier also nun ein schwarzes MacBook(2,1) aus 2006 vor mir liegen, dessen USB Ports partout nicht arbeiten wollen. Die Frage ist nun, "was machen!?".

Die Fakten: MacBook2,1 ; Core 2 Duo 2 GHz; 2GB RAM; 250GB HDD; Mac OS 10.4.8

Das Problem: Unter Mac OS kriegt eine externe Festplatte bzw. ein USB Stick zwar Strom, allerdings wird sie nicht ein mal im Festplatten Dienstprogramm angezeigt. Dinge wie USB-Mäuse funktionieren aber, was mich dann doch wieder stutzig macht. Firewire konnte ich in Ermanglung einer passenden HDD noch nicht testen.
Beim Booten wiederum, kann ich die Festplatte (will von dieser Snow Leo installieren) zwar auswählen, bekomme aber nach kurzer Zeit nur dieses Symbol zu gesicht: http://www.abload.de/img/plattewegukwf.jpg
An der HDD kann es nicht liegen, da diese von meinem MBP anstandslos akzeptiert wird, es muss also am MacBook liegen.

Was versucht wurde: 3x PRAM Reset; 2x SMC Reset und booten in den sicheren Modus um die Festplatte dort ein mal anzuschließen und wieder vom MB zu trennen. Außerdem habe ich mit etwas LR Spray die Kontakte in den Buchsen gesäubert, was aber auch keine Besserung brachte.

Ich könnte mir vorstellen, dass ein Problem mit der Spannung an den USB Ports besteht, so das ext. Festplatten und andere stromhungrigere Peripherie im Gegensatz zu Mäusen Probleme haben.
In diesem Falle müsste man von einem Logicboard defekt ausgehen, den ich aber gerne vorerst noch ausschließen würde. Der AHT zeigte zumindest nach dreimaligem Durchlauf keine Probleme...

Vielleicht hat hier ja noch jemand die zündende Idee, wie man die USB Ports wieder zum laufen bekommt.
 
Zuletzt bearbeitet:

dirkt

Aktives Mitglied
Dabei seit
22.06.2011
Beiträge
3.320
Punkte Reaktionen
402
Be den fakten fehlt die art der externen HDD. Isnsbes: mit o. ohne eigene stromversorgung?

Wenn ohne, dann mag es durchaus sein, das dass alte macbook nit genug saft bereitstellt, die zu betreiben. Das muss aber noch lange nicht auf einen logicboard defekt hinweisen. Dafür spricht auch, dass weniger stromhungrige USB perepherie ja zu funktionieren scheint.

Eine andere möglichkeit wären die USB treiber. Wenn das book unter tiger 10.4.8 läuft gerade, empfehle ich dringend auf 10.4.11 upzudaten. ich kann mich erinnern, dass ich probleme damals gerade unter der .8 version von tiger hatte mit externen platten, was dann durch nen späteres update behoben wurde.

Auch mal gucken, ob evtl. nen EFI update vorhanden ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

Hot~Line

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
07.11.2007
Beiträge
978
Punkte Reaktionen
118
Es handelt sich um eine Western Digital 2,5" Passport HDD und die sollte eigentlich an jedem USB 2.0 Port problemlos funktionieren, was sie bis jetzt auch an jedem MacBook tat an dem ich sie angeschlossen hatte.

Ich werde Montag, wenn ich das Book wieder habe mal einen EFI-Reset (10 sec. den AN/AUS Knopf drücken) machen. Das es an 10.4.8 liegt kann ich mir aber kaum vorstellen, da das MB ja schon beim Booten Probleme mit der ext. Festplatte hat und zu dem Zeitpunkt ist ja noch kein USB Treiber aus Tiger geladen.


Die EFI bootrom version sollte MB21.00A5.B07 sein.

update über software update oder hier:

http://support.apple.com/downloads/MacBook_EFI_Firmware_Update_1_1?viewlocale=de_DE

Danke, werde ich Montag direkt mal installieren nach dem ich den Reset gemacht habe.
 

dirkt

Aktives Mitglied
Dabei seit
22.06.2011
Beiträge
3.320
Punkte Reaktionen
402
"Sollte funktionieren" is immer schön. Hab schon genug 2,5" platten ohne eigene stromversorgung gehabt, die es an einem mac taten und am anderen nicht und das sogar wenns sich ums gleiche modell handelte ;)

Das es an 10.4.8 liegt kann ich mir aber kaum vorstellen, da das MB ja schon beim Booten Probleme mit der ext. Festplatte hat und zu dem Zeitpunkt ist ja noch kein USB Treiber aus Tiger geladen.

Das ist richtig. Es mag aber durchaus sein, dass hier alle drei möglichkeiten in ner unglücklichen kombination zusammenspielen. 10.4.11 combo updater aufzuspielen schadet daher auf keinen fall. Insbes. da das USB problem unter 10.4.8 halt bekannt ist.
 

dirkt

Aktives Mitglied
Dabei seit
22.06.2011
Beiträge
3.320
Punkte Reaktionen
402
PS: nen Y USB kabel wär auch noch ne idee.
 

Hot~Line

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
07.11.2007
Beiträge
978
Punkte Reaktionen
118
Das fliegt noch zuhause im Schrank rum, aber werde die Idee gleich mal auf die Liste setzen ;) .

Was mir außerdem bei der Recherche im Internet aufgefallen ist, das viele die Probleme mit unerkannten USB Ports haben bzw. hatten eine Fehlermeldung hatten (musste sich nicht unbedingt wiederholen) die so ähnlich klang: "Da ein USB-Gerät zu viel Strom von Ihrem Computer abzieht, wurden ein oder mehrere USB-Geräte deaktiviert".

EDIT: Im englischen: "Because a USB device was drawing too much power from your computer, one or more of your USB devices have been disabled"
 
Zuletzt bearbeitet:

dirkt

Aktives Mitglied
Dabei seit
22.06.2011
Beiträge
3.320
Punkte Reaktionen
402
Die meldung mag kommen. Oder auch nicht. Kann man sich nit drauf verlassen.

Um einen hardware defekt an den USB ports selbst auszuschließen, wäre es auch sinnvoll andere externe HDDs auszuprobieren.
 

Hot~Line

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
07.11.2007
Beiträge
978
Punkte Reaktionen
118
Ich werde berichten was sich so tut, wenn ich wieder Zugriff auf meine ext. 3,5" HDD (Firewire/USB) mit Stromversorgung hab.
 

Hot~Line

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
07.11.2007
Beiträge
978
Punkte Reaktionen
118
Also, ext. 3,5" HDD mit Stromversorgung und 2,5" HDD mit Y-USB Kabel funktionieren auch nicht. Ebenso wenig die integrierte iSight, die auch über den USB 2.0 Bus angebunden ist. Es funktioniert also ausschließlich nur USB 1.1 Peripherie!

Über die Konsole habe ich mal ein Fehler-Log kopiert, das einen kompletten Bootvorgang mit angeschlossenem USB 2.0 Gerät zeigt.

Jun 27 22:51:28 localhost kernel[0]: hi mem tramps at 0xffe00000
Jun 27 22:51:29 localhost kernel[0]: PAE enabled
Jun 27 22:51:29 localhost kernel[0]: 64 bit mode enabled
Jun 27 22:51:29 localhost kernel[0]: standard timeslicing quantum is 10000 us
Jun 27 22:51:29 localhost kernel[0]: vm_page_bootstrap: 509076 free pages
Jun 27 22:51:29 localhost kernel[0]: mig_table_max_displ = 71
Jun 27 22:51:29 localhost kernel[0]: Enabling XMM register save/restore and SSE/SSE2 opcodes
Jun 27 22:51:29 localhost kernel[0]: 87 prelinked modules
Jun 27 22:51:29 localhost kernel[0]: ACPI CA 20060421
Jun 27 22:51:29 localhost kernel[0]: AppleIntelCPUPowerManagement: ready
Jun 27 22:51:29 localhost kernel[0]: AppleACPICPU: ProcessorApicId=0 LocalApicId=0 Enabled
Jun 27 22:51:29 localhost kernel[0]: AppleACPICPU: ProcessorApicId=1 LocalApicId=1 Enabled
Jun 27 22:51:29 localhost kernel[0]: Copyright (c) 1982, 1986, 1989, 1991, 1993
Jun 27 22:51:29 localhost kernel[0]: The Regents of the University of California. All rights reserved.
Jun 27 22:51:29 localhost kernel[0]: using 10485 buffer headers and 4096 cluster IO buffer headers
Jun 27 22:51:29 localhost kernel[0]: Enabling XMM register save/restore and SSE/SSE2 opcodes
Jun 27 22:51:29 localhost kernel[0]: Started CPU 01
Jun 27 22:51:29 localhost kernel[0]: IOAPIC: Version 0x20 Vectors 64:87
Jun 27 22:51:29 localhost kernel[0]: ACPI: System State [S0 S3 S4 S5] (S3)
Jun 27 22:51:29 localhost kernel[0]: Security auditing service present
Jun 27 22:51:29 localhost kernel[0]: BSM auditing present
Jun 27 22:51:29 localhost kernel[0]: disabled
Jun 27 22:51:29 localhost kernel[0]: rooting via boot-uuid from /chosen: A650A8DC-F298-4C34-BC11-3BBA2E26CA5D
Jun 27 22:51:29 localhost kernel[0]: Waiting on <dict ID="0"><key>IOProviderClass</key><string ID="1">IOResources</string><key>IOResourceMatch</key><string ID="2">boot-uuid-media</string></dict>
Jun 27 22:51:29 localhost kernel[0]: USB caused wake event (EHCI)
Jun 27 22:51:29 localhost kernel[0]: FireWire (OHCI) Lucent ID 5811 PCI now active, GUID 0019e3fffe19f33e; max speed s400.
Jun 27 22:51:29 localhost kernel[0]: Got boot device = IOService:/AppleACPIPlatformExpert/PCI0@0/AppleACPIPCI/SATA@1F,2/AppleAHCI/PRT2@2/IOAHCIDevice@0/AppleAHCIDiskDriver/IOAHCIBlockStorageDevice/IOBlockStorageDriver/WDC WD2500BEVS-22UST0 Media/IOGUIDPartitionScheme/Apple_HFS_Untitled_1@2
Jun 27 22:51:29 localhost kernel[0]: BSD root: disk0s2, major 14, minor 2
Jun 27 22:51:29 localhost kernel[0]: Jettisoning kernel linker.
Jun 27 22:51:29 localhost kernel[0]: Resetting IOCatalogue.
Jun 27 22:51:29 localhost kernel[0]: GFX0: family specific matching fails
Jun 27 22:51:29 localhost kernel[0]: display: family specific matching fails
Jun 27 22:51:29 localhost kernel[0]: Matching service count = 2
Jun 27 22:51:29 localhost kernel[0]: Matching service count = 4
Jun 27 22:51:29 localhost kernel[0]: Matching service count = 4
Jun 27 22:51:29 localhost kernel[0]: Matching service count = 4
Jun 27 22:51:29 localhost kernel[0]: Matching service count = 4
Jun 27 22:51:29 localhost kernel[0]: Matching service count = 4
Jun 27 22:51:29 localhost kernel[0]: Previous Shutdown Cause: 0
Jun 27 22:51:29 localhost kernel[0]: GFX0: family specific matching fails
Jun 27 22:51:29 localhost kernel[0]: display: family specific matching fails
Jun 27 22:51:29 localhost kernel[0]: ath_attach: devid 0x24
Jun 27 22:51:29 localhost kernel[0]: Override HT40 CTL Powers. EEPROM Version is 14.4, Device Type 5
Jun 27 22:51:29 localhost kernel[0]: mac 12.10 phy 8.1 radio 12.0
Jun 27 22:51:29 localhost memberd[36]: memberd starting up
Jun 27 22:51:29 localhost mDNSResponder-108.6 (Jul 19 2007 11: 41:28)[29]: starting
Jun 27 22:51:29 localhost lookupd[41]: lookupd (version 369.8) starting - Mon Jun 27 22:51:29 2011
Jun 27 22:51:29 localhost DirectoryService[43]: Launched version 2.1 (v353.6)
Jun 27 22:51:30 localhost kernel[0]: yukonosx: Ethernet address 00:17:f2:34:28:1f
Jun 27 22:51:30 localhost diskarbitrationd[35]: disk0s2 hfs DF7D722F-AEE2-38E0-A73F-60DC25192C2E Macintosh HD /
 

Hot~Line

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
07.11.2007
Beiträge
978
Punkte Reaktionen
118
Jun 27 22:51:30 localhost kernel[0]: AirPort_Athr5424ab: Ethernet address 00:19:e3:00:7f:6a
Jun 27 22:51:30 localhost launchd: Server 2d27 in bootstrap 1103 uid 0: "/usr/sbin/lookupd"[41]: exited abnormally: Hangup
Jun 27 22:51:31 users-computer configd[33]: setting hostname to "users-computer.local"
Jun 27 22:51:31 users-computer kernel[0]: display: Not usable
Jun 27 22:51:31 users-computer lookupd[57]: lookupd (version 369.8) starting - Mon Jun 27 22:51:31 2011
Jun 27 22:51:32 users-computer kernel[0]: 11D beacon causing regdomain change to CC 276
Jun 27 22:51:32 users-computer /System/Library/CoreServices/loginwindow.app/Contents/MacOS/loginwindow: Login Window Application Started
Jun 27 22:51:32 users-computer kernel[0]: en1: 802.11d country code set to 'DE'.
Jun 27 22:51:32 users-computer kernel[0]: en1: Supported channels 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 36 40 44 48 52 56 60 64 100 104 108 112 116 120 124 128 132 136 140
Jun 27 22:51:33 users-computer loginwindow[61]: Login Window Started Security Agent
Jun 27 22:51:34 users-computer mDNSResponder: Adding browse domain local.
Jun 27 22:51:36 users-computer /System/Library/PrivateFrameworks/Apple80211.framework/Resources/airport: Currently connected to network EasyBox-C8A749
Jun 27 22:51:38 users-computer configd[33]: executing /System/Library/SystemConfiguration/Kicker.bundle/Contents/Resources/enable-network
Jun 27 22:51:38 users-computer configd[33]: posting notification com.apple.system.config.network_change
Jun 27 22:51:38 users-computer lookupd[130]: lookupd (version 369.8) starting - Mon Jun 27 22:51:38 2011
Jun 27 22:51:38 users-computer configd[33]: setting hostname to "localhost"
Jun 27 22:51:39 users-computer ntpdate[142]: no servers can be used, exiting
Jun 27 22:51:41 users-computer configd[33]: target=enable-network: disabled
Jun 27 22:52:20 users-computer kernel[0]: USBF: 60.578 ControlTransaction: control packet 1 error 0xe0004057
Jun 27 22:52:20 users-computer kernel[0]: USBF: 60.608 AppleUSBEHCI[0x37ff000]:: DeviceRequest - dmaCommand (0x3983500) already had memory descriptor (0x3a61980) - clearing
Jun 27 22:52:20 users-computer kernel[0]: USBF: 60.608 AppleUSBEHCI[0x37ff000]:: DeviceRequest - buffer dmaCommand (0x3983580) already had memory descriptor (0x3a61a80) - clearing
Jun 27 22:52:20 users-computer kernel[0]: USBF: 60.608 ControlTransaction: control packet 1 error 0xe0004057
Jun 27 22:52:20 users-computer kernel[0]: USBF: 60.611 AppleUSBEHCI[0x37ff000]:: DeviceRequest - buffer dmaCommand (0x3983500) already had memory descriptor (0x3d22880) - clearing
Jun 27 22:52:20 users-computer kernel[0]: USBF: 60.611 ControlTransaction: control packet 1 error 0xe0004057
Jun 27 22:52:20 users-computer kernel[0]: USBF: 60.641 AppleUSBEHCI[0x37ff000]:: DeviceRequest - dmaCommand (0x3983500) already had memory descriptor (0x3d21280) - clearing
Jun 27 22:52:20 users-computer kernel[0]: USBF: 60.641 ControlTransaction: control packet 1 error 0xe0004057
Jun 27 22:52:20 users-computer kernel[0]: USBF: 60.641 [0x39aa600] The IOUSBFamily is having trouble enumerating a USB device that has been plugged in. It will keep retrying. (Port 4 of hub @ location: 0xfd000000)
Jun 27 22:52:20 users-computer kernel[0]: USBF: 60.689 AppleUSBEHCI[0x37ff000]:: DeviceRequest - buffer dmaCommand (0x3983580) already had memory descriptor (0x3d1f980) - clearing
Jun 27 22:52:20 users-computer kernel[0]: CSRHIDTransitionDriver:: probe:
Jun 27 22:52:20 users-computer kernel[0]: CSRHIDTransitionDriver::start before command
Jun 27 22:52:21 users-computer kernel[0]: CSRHIDTransitionDriver::stop
Jun 27 22:53:20 users-computer kernel[0]: USBF: 120.422 ControlTransaction: control packet 1 error 0xe0004057
Jun 27 22:53:20 users-computer kernel[0]: USBF: 120.453 AppleUSBEHCI[0x37ff000]:: DeviceRequest - dmaCommand (0x3983680) already had memory descriptor (0x3d1f600) - clearing
Jun 27 22:53:20 users-computer kernel[0]: USBF: 120.453 AppleUSBEHCI[0x37ff000]:: DeviceRequest - buffer dmaCommand (0x3983700) already had memory descriptor (0x3d22b80) - clearing
Jun 27 22:53:20 users-computer kernel[0]: USBF: 120.453 ControlTransaction: control packet 1 error 0xe0004057
Jun 27 22:53:20 users-computer kernel[0]: USBF: 120.456 AppleUSBEHCI[0x37ff000]:: DeviceRequest - dmaCommand (0x3983700) already had memory descriptor (0x3e24400) - clearing
Jun 27 22:53:20 users-computer kernel[0]: USBF: 120.456 AppleUSBEHCI[0x37ff000]:: DeviceRequest - buffer dmaCommand (0x3983680) already had memory descriptor (0x3d13200) - clearing
Jun 27 22:53:20 users-computer kernel[0]: USBF: 120.456 ControlTransaction: control packet 1 error 0xe0004057
Jun 27 22:53:20 users-computer kernel[0]: USBF: 120.486 AppleUSBEHCI[0x37ff000]:: DeviceRequest - dmaCommand (0x3983680) already had memory descriptor (0x3d13580) - clearing
Jun 27 22:53:20 users-computer kernel[0]: USBF: 120.486 ControlTransaction: control packet 1 error 0xe0004057
Jun 27 22:53:20 users-computer kernel[0]: IOBluetoothHCIController::start Idle Timer Stopped
Jun 27 22:53:20 users-computer kernel[0]: Registering For 802.11 Events
Jun 27 22:53:20 users-computer kernel[0]: [HCIController][setupHardware] AFH Is Supported
Jun 27 22:53:20 users-computer kernel[0]: USBF: 121.205 AppleUSBEHCI[0x37ff000]:: DeviceRequest - dmaCommand (0x3983680) already had memory descriptor (0x3d73400) - clearing
Jun 27 22:53:20 users-computer kernel[0]: USBF: 121.205 AppleUSBEHCI[0x37ff000]:: DeviceRequest - buffer dmaCommand (0x3983700) already had memory descriptor (0x3e24580) - clearing
Jun 27 22:54:20 users-computer kernel[0]: USBF: 180.378 AppleUSBEHCI[0x37ff000]:: ControlPacketHandler - unexpected command BufferMemoryDescriptor(0x3d13580)
Jun 27 22:54:20 users-computer kernel[0]: USBF: 180.408 ControlTransaction: control packet 1 error 0xe0004057
Jun 27 22:54:20 users-computer kernel[0]: USBF: 180.438 AppleUSBEHCI[0x37ff000]:: DeviceRequest - dmaCommand (0x3983680) already had memory descriptor (0x3d1b180) - clearing
Jun 27 22:54:20 users-computer kernel[0]: USBF: 180.438 AppleUSBEHCI[0x37ff000]:: DeviceRequest - buffer dmaCommand (0x3983700) already had memory descriptor (0x3d13580) - clearing
Jun 27 22:54:20 users-computer kernel[0]: USBF: 180.438 ControlTransaction: control packet 1 error 0xe0004057
Jun 27 22:54:20 users-computer kernel[0]: USBF: 180.441 AppleUSBEHCI[0x37ff000]:: DeviceRequest - buffer dmaCommand (0x3983680) already had memory descriptor (0x4347d80) - clearing
Jun 27 22:54:20 users-computer kernel[0]: USBF: 180.441 ControlTransaction: control packet 1 error 0xe0004057
Jun 27 22:54:20 users-computer kernel[0]: USBF: 180.471 ControlTransaction: control packet 1 error 0xe0004057
Jun 27 22:54:20 users-computer kernel[0]: USBF: 181.189 AppleUSBEHCI[0x37ff000]:: DeviceRequest - buffer dmaCommand (0x3983700) already had memory descriptor (0x4347900) - clearing

Und der zweite Teil der Konsole.
 

rpoussin

Aktives Mitglied
Dabei seit
22.08.2004
Beiträge
18.976
Punkte Reaktionen
1.542
Es gibt eine Möglichkeit, den USB-Bus zurückzusetzen.
 

Hot~Line

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
07.11.2007
Beiträge
978
Punkte Reaktionen
118
Danke schon mal :) !

Wäre klasse, wenn du mir noch einen Link zum Terminal Skript geben könntest. Hab über Google leider nichts gefunden.
 

FixedHDD

Aktives Mitglied
Dabei seit
22.04.2009
Beiträge
2.775
Punkte Reaktionen
220
Hatte selbiges Problem mal mit einem Mac Mini - da war das Mainboard hin.

Kleine Stromverbraucher, wie Maus und Tastatur liefen. Wenn ich die Maus aber an die Tastatur schloss, sodass die Gesamtstromaufnahme der Tastatur höher wird ooooder gar einen USB Stick bzw. Festplatte anschloss, kam immer diese Fehlermeldung.
 

Hot~Line

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
07.11.2007
Beiträge
978
Punkte Reaktionen
118
Ein defektes LogicBoard wäre bei dem alter des Books natürlich das "Worst-Case-Szenario", aber der FW400 Port sollte wohl noch funktionieren.

Mehrere USB 1.1 Geräte in Reihe konnte ich noch nicht ausprobieren, werde ich aber nachher mal machen! Wurden bei dir Festplatten und USB Sticks noch mit Strom versorgt oder waren sie komplett "tot"?
 

FixedHDD

Aktives Mitglied
Dabei seit
22.04.2009
Beiträge
2.775
Punkte Reaktionen
220
Wurden noch mit Strom versorgt. Zummindest leuchtete der USB Stick noch.
 

Hot~Line

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
07.11.2007
Beiträge
978
Punkte Reaktionen
118
Genauso schaut's bei mir aus. Heißt wohl pech gehabt...
 

FixedHDD

Aktives Mitglied
Dabei seit
22.04.2009
Beiträge
2.775
Punkte Reaktionen
220
Naja, muss ja nicht das selbe sein. Schon mal PRAM-Reset gemacht? Wahl + Befehl + R + P vor dem Startchime gedrückt halten und mach mal das aus dem Link von vorhin.
 
Oben Unten