USB Overdrive Anleitung

Diskutiere das Thema USB Overdrive Anleitung im Forum Andere.

  1. martinez999

    martinez999 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    06.01.2019
    Hallo Forum,

    ich wende mich an euch im Stadium wachsender Verrzweiflung:
    Ich habe vor einiger Zeit einen C64- und einen Amiga500-Emulator erfogreich installiert.
    Soweit läuft alles prima, jedoch bekomme ich einfach kein vernünftiges Steuergerät zum laufen (auch nicht für andewre Mac-Spiele).
    Ich habe den USB-Overdrive gekauft, und komme mit der Konfiguration einfach nicht klar.
    Weder der logitec dual Action noch die Joystick-Klassiker Competition Pro/Atari Joystick (über Adapter aJoy)
    oder andere USB Geräte reagieren wie sie sollen.
    Erkannt werden alle, aber die Reaktionen erscheinen mir trotz aller Einstellungsversuche nicht plausibel.
    Ich wäre um Hilfe oder Anregungen sehr dankbar!

    Grüße,

    Martin
     
  2. geronimoTwo

    geronimoTwo Mitglied

    Beiträge:
    7.667
    Zustimmungen:
    2.341
    Mitglied seit:
    13.09.2009
  3. martinez999

    martinez999 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    06.01.2019
    Danke Geronimo, aber soweit war ich auch schon, leider bringen mich die Videos kein Stück weiter, kann jemand Schritt für Schritt erklähren wie man
    dieses Programm einstellt, so das ein ganz normales Spiel ganz normal spielbar ist. Wie kann es sein das es 2019 so ein Problem darstellt ein stinknormales
    Gamepad oder einen Joystick gangbar zu machen... Bin langsam soweit Geld dafür zu zahlen wenn mir jemand zum Erfolg verhelfen würde!!!!!
     
  4. geronimoTwo

    geronimoTwo Mitglied

    Beiträge:
    7.667
    Zustimmungen:
    2.341
    Mitglied seit:
    13.09.2009
    http://www.usboverdrive.com/USBOverdrive/Step.html

    Nebenbei: Kein Elektrozeugs ist für die Ewigkeit.

    Es ist sehr gut möglich, dass bei deinen alten Controllern nach monatelangem Nichtgebrauch die Schaltkontakte und/oder Anschlüsse korrodiert sind, und sie deshalb rein mechanisch nicht mehr funktionieren.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...