USB-Modems für G3 B&W ?

  1. Bramix

    Bramix Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    1.709
    Zustimmungen:
    52
    Hallo,

    weils im Zeitalter von DSL vielleicht etwas altertümlich ist, frage ich mal hier:

    Welche USB Modems kann man vernünftig am G3 B&W verwenden?

    Habt Ihr da ev. Empfehlungen, Erfahrungen?

    Verwende OS 8.6 und würde den seriellen Port (Serial Stealth) gerne für einen Drucker frei bekommen.

    Tschüs Christoph
     
    Bramix, 05.10.2005
  2. Difool

    Difool Frontend Admin

    Mitglied seit:
    18.03.2004
    Beiträge:
    8.291
    Medien:
    31
    Zustimmungen:
    1.202
    hi Bramix,

    meiner einer hatte das "schnittige" Lasat Safire 560V USB mit möglichem Mic- und Speaker-Anschluß!
    Praktisch auch die Volumen-Tasten obendrauf; ...für das Abstellen des "Üüüüürmmmpflemne-üüüürrrdiiiindg".... :D:D

    Sagen wir so, es war zuverlässig soweit mit OS 8.6

    Gruß Difool
     
    Difool, 05.10.2005
  3. Mani13

    Mani13MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.11.2004
    Beiträge:
    597
    Zustimmungen:
    0
    Habe damals MiniVigor benutzt ist bis 9.2.2 tadellos gelaufen. Oft stundenlang
    Gruß
    Mani
     
    Mani13, 05.10.2005
  4. Bramix

    Bramix Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    1.709
    Zustimmungen:
    52
    Hallöchen,

    na das ist doch was, bedanke mich herzlichst!

    Werd mich mal auf die Suche machen.

    Für den Fall, das jemand so ein kleines Gerätchen übrig hat, bitte kurze Nachricht.
    Komme für alle Kosten auf, sofern es sich in einem realistischen Rahmen bewegt.

    Tschüs Christoph
     
    Bramix, 05.10.2005
  5. Difool

    Difool Frontend Admin

    Mitglied seit:
    18.03.2004
    Beiträge:
    8.291
    Medien:
    31
    Zustimmungen:
    1.202
    ...nimm den MiniVigor... :D

    Mein Modem ist schon reserviert. :p
     
    Difool, 05.10.2005
  6. Bramix

    Bramix Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    1.709
    Zustimmungen:
    52
    Ach ja, noch was:

    Difool, ich muß unbedingt noch ein dickes Kompliment loswerden.

    Dieses Forum und speziell dieser Themenbereich ist die reinste Wohltat!

    Zumindest ich finde, das Du hier alles ganz hervorragend betreust und managst.

    Von meiner Seite mal ein ganz großes, dickes, fettes Dankeschön.

    Tschüs Christoph
     
    Bramix, 05.10.2005
  7. Incoming1983

    Incoming1983MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.07.2005
    Beiträge:
    7.545
    Zustimmungen:
    1
    Anderer Vorschlag: USB 2 Serial Konverter kaufen (kann man immer brauchen) und daran ein normales Hardwaremodem hängen.
     
    Incoming1983, 05.10.2005
  8. Bramix

    Bramix Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    1.709
    Zustimmungen:
    52
    Hallo,

    sagt sich so leicht.

    Habe solch einen Konverter von Keyspan ausprobiert, er arbeitet aber sehr unzuverlässig.
    Ist ein ziemliches Generve.
    Interessant wäre höchstens die PCI Karte von Keyspan, sie ist nur sehr teuer.

    Ein USB Modem ist schon ganz OK und scheint ja zu funktionieren.

    Tschüs Christoph
     
    Bramix, 05.10.2005
  9. marco312

    marco312MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.11.2003
    Beiträge:
    19.176
    Zustimmungen:
    211
    Das interne Modem wäre doch auch eine Alternative ich hatte damit immer gute Erfahrungen gemacht.
     
    marco312, 06.10.2005
  10. Bramix

    Bramix Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    1.709
    Zustimmungen:
    52
    Hallo Marco,

    das Problem für mich ist, das ich eigentlich 2 serielle Anschlüsse bräuchte.
    Einmal für meinen alten LaserWriter LS und zweitens für ein externes Modem.

    Der G3 B&W hat serienmäßig aber gar keinen seriellen Anschluß.

    Einen habe ich durch den Serial Stealth Adapter gewonnen, der aber den Steckplatz für das interne Modem belegt.

    Würde ich das interne Modem einsetzen, würde mir immer noch ein serieller Port fehlen.

    Ich denke, die praktischste Lösung ist ein USB Modem, dann kann ich den Laserwriter an den Serial Stealth anschließen.

    Tschüs Christoph
     
    Bramix, 06.10.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - USB Modems B&W
  1. moffgat
    Antworten:
    28
    Aufrufe:
    1.086
    moffgat
    21.05.2017
  2. Drzeissler
    Antworten:
    87
    Aufrufe:
    3.349
  3. Tzunami
    Antworten:
    15
    Aufrufe:
    1.652
  4. PPC97
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    13.171
  5. danicatalos
    Antworten:
    18
    Aufrufe:
    962
    danicatalos
    27.10.2015