USB - IrDA Adapter & Canon BJC-Drucker

  1. Starduster

    Starduster Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.07.2002
    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    6
    Hallo Wissende,

    möchte mit meinem iBook (dual USB) OS 10.4.6 und einem Canon BJC-50 drucken. Die Suche brachte leider keine hilfreichen Antworten.

    Der Canon hat eine mini Windows Druckerschnittstelle und IrDA.

    Jetzt mein Gedanke:
    USB-seriell windows dürfte schwierig werden (Kabel ?)
    Aber ein USB-IrDA Adapter, kann das funktionieren?

    Druckertreiber würde hoffentlich GIMP-print funktionieren, aber wie sieht es mit dem IR aus?

    Für Erfahrungsberichte wäre ich dankbar.

    Gruß
    Tomas
     
    Starduster, 30.04.2006
    #1
  2. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.09.2003
    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    Moin!

    Der Drucker hat doch einen ganz normalen Parallel-Anschluß.

    Dafür gibt es USB-Parallel-Wandler ab 5 Oiro beim Kistenschieber.

    Unterstützt wird er mit Gimp-Print bzw. Gutenprint.

    Bei IRDA dürfte es schwieriger werden, da einen passenden Adapter für MacOS zu finden. Zumal dann die Übertragungsgeschwindigkeit auch nicht so sehr berauschend ist.

    MfG
    MrFX
     
    MrFX, 02.05.2006
    #2
  3. Starduster

    Starduster Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.07.2002
    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    6
    moin, Mr FX
    danke, das werde ich nachher gleich mal versuchen. Bin grade auf der südlichen Seite der Erde und versuche, so einen Wandler zu bekommen. Werde dann berichten.Gruß
    Tomas
     
    Starduster, 02.05.2006
    #3
  4. Starduster

    Starduster Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.07.2002
    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    6
    Hallo,
    hier bekomme ich ein entsprechendes Kabel leider nicht.
    Wie arbeitet ein IrDA-USB Adapter unter 10.4.6?
    Gibt es da Möglichkeiten? Treiber im Netz?
    Gruß
    Tomas
     
    Starduster, 06.05.2006
    #4
  5. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.09.2003
    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    Moin!

    Also ich habe (fast) noch gar keine USB-IRDA-Adapter gesehen, die überhaupt am Mac gehen... es gibt wohl einige, aber ob du die dort bekommst. Die müssen folgende SigmaTel-Chipsätze haben:

    STIR4210/4220/4116

    Dafür gibt's von SigmaTel auch einen Mac-Treiber.
    Ob das dann reibungslos funktioniert, weiß ich nicht.

    Von Higoto gibt es auch einen USB-IRDA-Adapter, der am Mac geht.

    Aber das ist schon komisch, daß du so ein USB-Parallel-Kabel nicht bekommst... wo genau bist du denn?

    MfG
    MrFX
     
    MrFX, 08.05.2006
    #5
  6. Starduster

    Starduster Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.07.2002
    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    6
    Moin, moin
    ich bin eben grade in Montevideo, Uruguay.
    Schleppe ;-)) den Drucker mit diversen Patronen mit und kann nicht drucken, ärgerlich.
    Versuche es heute aber noch mal mit dem Kabel.
    Danke und Gruß
    Tomas
     
    Starduster, 08.05.2006
    #6
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - USB IrDA Adapter
  1. coolboys
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    277
  2. jjot
    Antworten:
    16
    Aufrufe:
    480
  3. zebaoth
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    128
    zebaoth
    05.07.2017
  4. Flupp
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    2.305
    biblio
    03.06.2006
  5. Alexco
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    766
    Dardevil
    26.03.2003