Benutzerdefinierte Suche

USB HUB am iBook

  1. gruenlich!

    gruenlich! Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.01.2003
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    1
    Aufgrund der großen Anzahl an Peripheriegeräten komme ich nicht umhin, künstlich für mehr USB-Anschlüsse zu sorgen. Da ist ja die Preisdifferenz sehr groß, von 8 bis 50 Euro. Was gilt es zu beachten? Wann brauche ich einen Aktiv-HUB mit Netzteil? Im Grunde geht es um Drucker, Scanner, Maus, Digicam und Handy. Wäre nett, wenn jemand dazu was zu sagen wüßte.
     
    gruenlich!, 08.04.2003
  2. banz

    banzMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.05.2003
    Beiträge:
    406
    Zustimmungen:
    0
    ich möchte

    nur noch mal den Thread beleben und mich der Frage anschliessen.
    Wenn so viele Geräte ja letzendlich dann an einem USB-Anschluss hängen, wie siehts mit Problemen aus? Kann man dann ungestört trotzdem alle gleichzeitig benutzen? Oder geht die Maus dann nur nach langsam, wenn die USB-camera sendet.
     
    banz, 14.12.2003
  3. oldMacDonald

    oldMacDonaldMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.11.2003
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Also n aktiven Hub braucht man nur wenn die angeschlossenen Geräte viel Saft brauchen.

    wie z.B. ne externe Festplatte, die schon viel Saft zieht.

    Für ne Maus, ne Digicam, Drucker und so Zeug ist es echt nich notwendig.
    Das Netzteil nervt nur unnötig.

    Man sollt sich überlegen ob man ne 2.0 Hub kauft oder nicht weil der wär schon wichtig für Festplatte oder Brenner.
    Ohne USB 2.0 is das alles n Bisschen langsam.

    Ich hab nur nen Normalen 4 fach passiv (8 euren bei Promarkt) für den Drucker und ne Externe Maus.

    Mir reichts
     
    oldMacDonald, 14.12.2003
  4. banz

    banzMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.05.2003
    Beiträge:
    406
    Zustimmungen:
    0
    danke für die Antwort

    am ibook gibt's doch sowieso kein Usb 2.0.
    Was heisst langsamer?
    Ruckelt die Maus, wenn du druckst, oder wie?
     
    banz, 14.12.2003
  5. potemkin75

    potemkin75MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.07.2003
    Beiträge:
    526
    Zustimmungen:
    0
    oldMacDonald hat recht. ein 2.0 Hub ist schon nötig. einen aktiven Hub brauchst du für alle Geräte die ihren Stromverbrauch aus dem USB-Anschluß beziehen(zb einige Scanner von Canon usw.)USB 2.0 gibt es aber erst ab den neuen G4 i-books.
    Bei 1.0 dauert der Datentransport halt länger.d.h. der Drucker braucht länger zum drucken der scanner braucht länger um die gescannten Daten an den Mac weiterzuleiten.
     
    potemkin75, 14.12.2003
  6. banz

    banzMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.05.2003
    Beiträge:
    406
    Zustimmungen:
    0
    ja, so viel hab ich schon mitgekriegt,

    ich meine, wird der Datentransfer durch einen hub noch langsamer, als es bei 1.0 eh schon ist. Weil sich die Geräte, (wenn sie gerade in Aktion sind) ja einen "Datenweg" teilen.
     
    banz, 14.12.2003
  7. Wildwater

    WildwaterSuper Moderatorin Super Moderator

    Mitglied seit:
    31.03.2003
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    331
    hallo

    also ich habe mit meinem usb hub keine guten erfahungen gemacht. der drucker spinnt und der scanner ist beleidigt. ich bin nun wieder so weit, dass ich die geräte umstecke. das ganze hing an meinem imac unter OS9

    gruss
    wildwater
     
    Wildwater, 14.12.2003
  8. oldMacDonald

    oldMacDonaldMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.11.2003
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Re: ja, so viel hab ich schon mitgekriegt,

     

    Der Datentransfer wird schon langsamer, aber du merkst es z. B.nur wenn du von ner USB Festplatte auf den externen usb Brenner brennst, der n Film von ner externen Platte aufs ibook kopierst.

    Bei Mäusen oder Tastaturen, alten Druckern (die nicht 2.0 fähig sind ), Joypads (für Tony Hawk nur zu empfehlen), merkst du da gar nix.

    Ich hab keine Probleme mit meinem Typhoon passiv Hub vom Promarkt, ich hab mir bewusstden gekauft weil ich da nur Kleinkram anschliess,wie Maus Drucker Jüypad usw. 2.0 er Hub war mehr als dopplet so teuer, so 20 euren oder so.
     
    oldMacDonald, 15.12.2003
  9. banz

    banzMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.05.2003
    Beiträge:
    406
    Zustimmungen:
    0
    danke

    hört sich nach ner lohnenden Investition an, zumal die Kabel für die Maus, den Drucker, danebenliegenderweise das Anschlusskabel für die webcam und die digicam und wer weiss, was noch so dazukommt, schon ganz schön nerven.
     
    banz, 15.12.2003
  10. MacHei

    MacHeiMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.12.2003
    Beiträge:
    590
    Zustimmungen:
    7
    USB Hub fuer ibook G4

    Welcher USB Hub ist fuer ein ibook G4 zu empfehlen ? Was sollte man beim Kauf beachten ? Wieviel mal Ein- und Ausstecken vertraegt eigentlich eine USB Buchse bevor sie den Geist aufgibt ?

    Gruss Heiko
     
    MacHei, 17.12.2003
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - USB HUB iBook
  1. Aladin033
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    159
    CubeiBook
    17.05.2017
  2. thebuddha
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    146
    ZoliTeglas
    26.04.2017
  3. zappenduster
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    180
    Maulwurfn
    28.01.2017
  4. mabm
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    499
    CubeiBook
    20.01.2017
  5. OliZ
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    499