USB Drucker an der Fritz-box will nicht...

Dieses Thema im Forum "Mac Zubehör" wurde erstellt von cncschleifer, 25.12.2006.

  1. nafets

    nafets Mitglied

    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    21.04.2003
    :D schon gut - aber bei so vielen lösungs-beiträgen, kann man schon mal durcheinander kommen - hatte das @nafets nicht gelesen :)
     
  2. marco21

    marco21 Mitglied

    Beiträge:
    1.851
    Zustimmungen:
    34
    Mitglied seit:
    16.04.2006
    Aber mit diesen Tip hier im Thread und dem dazugehörigen Download der Treiber funktionierts BESTENS!
    -Also, alle die Probleme haben mit dem Epson c1100, diese Treiber laden und dann funktionierts wunderbar.
     
  3. marco21

    marco21 Mitglied

    Beiträge:
    1.851
    Zustimmungen:
    34
    Mitglied seit:
    16.04.2006
    So, melde mich mal wieder zurück:

    Hab jetzt den Leopard drauf. Alle Einstellungen wurden ohne Probleme (auch ohne den Bluescreen) übernommen, allerdings komischerweise der Drucker nicht (EPSON AL-C1100) (siehe oben im Thread). Also die EPSON-Treiber nochmal installiert und Drucker eingerichtet, aber es funktioniert nix mehr.

    Kann es damit zusammenhängen, dass jetzt bei Leo im Drucerprotokoll nur noch "HP Jetdirect - Socket" steht, anstatt "HP Socket"??

    Auf jeden Fall bekommt er garkeine Verbindung mehr zum Drucker via Fritz!Box Printerserver hin, was unter 10.4.10 wunderbar funktioniert hatte.

    -Deswegen bleibt der Tiger erstmal auf meinem iMac drauf. Habs probeweise erstmal auf dem Macbook installiert.
     
  4. vonLeitn

    vonLeitn Mitglied

    Beiträge:
    1.451
    Zustimmungen:
    145
    Mitglied seit:
    21.11.2004
    Hallo!

    Hat jemand schon eine Lösung für das Leopard / FritzBox / AL-C1100 problem?

    Das gleiche Prob hab ich jetzt leider auch.
     
  5. cncschleifer

    cncschleifer Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    03.12.2006
    Ich danke ganz herzlich für die Erklärung.
    Endlich!
    Ich mit mac an Fritz.box und meine Sohn mit Win over W-Lan an Fritz.box.
    Endlich können wir uns das pdf-drucken over Stick sparen.

    Danke nochmals!
     
  6. adrian_frutiger

    adrian_frutiger Mitglied

    Beiträge:
    565
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    28.06.2004
    geht das auch mit einem canon Pixma ip4000?

    Ich hab gerade einen printerserver für usb in der bucht gesehen. Mit sowas könnt ich auch meinen usb-drucker an meine Fritzbox 7050 WLAN anschließen und meine Family drucken ohne das bald gänzlich ausgelutschte 5m Kabel ständig umzustöpseln, oder?

    Geht das denn auch direkt über die FritzBox? Mein Provider sagte vor 2 Jahren:NO! Seitdem leide ich geduldig....
     
  7. nafets

    nafets Mitglied

    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    21.04.2003
    Also: WENN die Fritz Box einen USB-Anschluss hat
    UND der Herstellertreiber Netzwerkdruck-Kompatibel ist ODER für den Drucker ein GIMP-Print/Gutenprint-Treiber exisitiert,

    DANN hieße die Antwort: JA!
     
  8. MrFX

    MrFX Mitglied

    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    Mitglied seit:
    26.09.2003
    Moin!

    Da der Printserver ja direkt an den Netzwerkanschluß der FB angeschlossen wird, hat die dann mit der Druckfunktion überhaupt nichts zu tun (außer den Netzwerkanschluß zur Verfügung zu stellen).

    Was für ein Drucker ist es denn?

    PS: bei der 7050 kann man keinen Drucker per USB anschließen.

    MfG
    MrFX
     
  9. adrian_frutiger

    adrian_frutiger Mitglied

    Beiträge:
    565
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    28.06.2004
    Es ist der Pixma IP4000 von Canon. Die FB hat einen usb Anschluss - allerdings das Ding was eigentlich am Drucker stecken müsste....:kopfkratz:
     
  10. MrFX

    MrFX Mitglied

    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    Mitglied seit:
    26.09.2003
    Moin!

    Hm, mit den Canons gibt's leider Probleme mit dem Canon-Treiber im Zusammenhang mit einem Printserver... denn das geht so nicht.
    Entweder man nimmt dann Printfab (kostet) oder Gutenprint (schlechte Qualität).
    Oder einen Printserver, der damit umgehen kann...

    Angeblich soll der gehen:

    LevelOne FPS-3003V2

    Leider noch nicht getestet.

    MfG
    MrFX
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.