USB-Card nicht beschreibbar - Schreibschutz deaktivieren

  1. esatie

    esatie Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.03.2006
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zwei meiner USB-Cards können nicht mehr beschrieben werden, obwohl der Schreibschutz am Stick selbst deaktivert ist und die Sticks an meinem Geschäftsrechner (WinDose) normal beschrieben werden können.

    Im geöffneten USB-Stick-Fenster sieht man ein geschlossenes Schloss-Symbol

    Ich arbeite mit MacOs 9.1 , USB 1.1

    Danke
    eSatie
     
    esatie, 03.10.2006
    #1
  2. sDesign

    sDesign MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.05.2006
    Beiträge:
    1.217
    Zustimmungen:
    38
    Hast du per Software einen kopierschutz installiert, oder sonst irgendein Programm aufgespielt? Eventuell sogar verschlüsselt?
     
    sDesign, 03.10.2006
    #2
  3. esatie

    esatie Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.03.2006
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    hallo sDesign,

    nicht das ich wüsste, ob´s irgendwie mit dem "schlüsselbund" in 9.1 zu tun hat? aber eigentlich ist keiner angelegt....

    eSatie
     
    esatie, 03.10.2006
    #3
  4. esatie

    esatie Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.03.2006
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    sorry, natürlich gehts um einen usb-stick nicht um ein card....
     
    esatie, 03.10.2006
    #4
  5. mannmitibook

    mannmitibook MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.12.2005
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    7
    Sowas passiert immer dann, wenn man nen Stick nicht ordnungsgemäß abgemeldet hat. Der Controller des Stick stürzt dann ab und setzt intern nen Schreibschutz, meinem ist das nämlich auch nach nem Einsatz unter OS 9 passiert. Es gibt ein Windows-Tool (Leider), das das wieder wegbekommt, es tut den Stick quasi Low-Level formatieren (das geht sogar, wenn der Schreibschutz-Schieber auf Geschützt gesetzt ist). Wie gesagt braucht man aber leider Windows dazu, für OS X gibts sowas nicht und für OS 9 schon garnicht. Ich hab das Programm jetzt einfach mal an den Post angehängt, aber man braucht halt leider nen Windows dazu. Villeicht findet sich ja nen Bekannter, der den Stick für dich formatiert. *daumendrück*

    Viel Glück, MannMitIbook (und bald auch iMac :D)
     

    Anhänge:

    • Dateigröße:
      51,6 KB
      Aufrufe:
      186
    mannmitibook, 03.10.2006
    #5
  6. esatie

    esatie Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.03.2006
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Hallo mannmitibook,

    danke für den Tip. ich werde über meinen Geschäftsrechner das angehängte Programm mal test. allerdings ist der Stick beschreibbar, wenn ich über ein anderes startvolume (externe Festplatte) starte, d. h. irgendwas in meinem systemordner (pref, systemerw. etc) verhindert auf meinem regulären startvolume das beschreiben des sticks...

    danke vorerst trotzdem

    esatie
     
    esatie, 04.10.2006
    #6
  7. fi_wo

    fi_wo MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.06.2006
    Beiträge:
    370
    Zustimmungen:
    1
    hatte schon mal dasselbe problem mit einem mp3 player - da hilft leider nur windoof.
    neu formatieren und das ding läuft wieder ( normalerweise .....)
     
    fi_wo, 07.10.2006
    #7
  8. esatie

    esatie Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.03.2006
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Lösung

    Hallo zusammen,

    danke für die vielen Hinweise. Mittlerweile habe ich selbst die Lösung im konkreten Fall gefunden:

    Folgende Systemerweiterungen für mein Hama-Kartenleser "USB 2.0 Card Reader 35 in 1" verhindern die Beschreibbarkeit des USB-Sticks
    - ICSI USB MSC Driver
    - ICSI USB MSC ShimDriver

    Sobald diese deaktivert sind, ist das Problem behoben.

    Gruß
    eSatie
     
    esatie, 08.10.2006
    #8
  9. chrischiwitt

    chrischiwitt MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.11.2005
    Beiträge:
    10.494
    Zustimmungen:
    200
    Ach, ein Hama!
    Damit wäre alles gesagt. Etwas unzuverlässig am Mac , die Firma.

    Aber seit wann brauchen die für´s klasische OS Treiber?
    Naja, vielleicht hab ich nur Glück, einen treiberfreien (ext. CardReader) zu haben.........
     
    chrischiwitt, 09.10.2006
    #9
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - USB Card beschreibbar
  1. patrickkupper

    USB Floppy ?

    patrickkupper, 31.03.2017, im Forum: Mac OS 8.x, 9.x
    Antworten:
    20
    Aufrufe:
    1.179
    LostWolf
    11.04.2017
  2. danicatalos
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    448
    danicatalos
    08.11.2015
  3. Dirkb69
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    944
    Texas_Ranger
    11.03.2012
  4. kersten1961
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    3.049
    kersten1961
    09.01.2011
  5. sekund eu
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    1.584
    sekund eu
    23.11.2009