USB-C Ladekabel für MacBook Pro 15" (2016)

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von OtZeNmAnN, 11.01.2017.

  1. OtZeNmAnN

    OtZeNmAnN Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    11.01.2017
    Hallo zusammen,

    da mir das mitgelieferter USB-C Kabel zum Aufladen des MacBook Pros 15" zu kurz ist, bin ich auf der Suche nach einem passenden 3m Kabel.

    Meine Suche hat aber bisher nicht wirklich Erfolg gehabt, da die gesamte Produktpalette scheinbar nicht die 87W Ladeleistung bringen können.

    Ist es richtig, dass ein passendes Kabel 5A Ladestrom bringen muss ?
    Wenn jemand passende Kabel gefunden hat, würde ich mich über Links freuen.

    Vielen Dank.
     
  2. purzele

    purzele MacUser Mitglied

    Beiträge:
    622
    Zustimmungen:
    75
    Mitglied seit:
    07.02.2013
    Statt den Stecker am Netzteil das Apple Verlängerungskabel am Netzteil dran was früher noch mitgeliefert wurde, das bietet dir den Schutzkontakt und zugleich hast du nochmal fast 2m.
     
  3. OtZeNmAnN

    OtZeNmAnN Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    11.01.2017
    Vielen Dank. So habe ich es bereits gemacht. Ist nur erstaunlich, dass es kaum USB-C Ladekabel mit dieser Leistung auf dem Markt gibt. Schon sehr verwunderlich.
     
  4. Udo Martens

    Udo Martens MacUser Mitglied

    Beiträge:
    417
    Zustimmungen:
    55
    Mitglied seit:
    14.02.2015
    Nein, leider nicht, da die Spezifikationen keine längeren Strippen zulassen. Bei USB3.1 Gen.2 - so lautet die korrekte Bezeichnung - ist die maximal zulässige Leitungslänge 1m, wenn bis zu 5A via Powerdelivery übertragen werden (die nächstkleinere Stufe lt. Spezifikationen wäre 3A, bei 20V sind das nur 60W Leistung, also zuwenig).

    Außerdem erfordert es aktive Leitungen, also solche, die mit einer Intelligenz ausgestattet sind (Controller), weil für so hohe Leistungen nicht jedes Kabel taugt und daher ein Schutzmechanismus eingebaut sein muss.

    Aus technischer Sicht wäre es garkein Problem, viel längere Leitungen herzustellen. Nur wären diese nicht USB-konform und taugen nicht oder nur eingeschränkt für die Datenübertragung.
    Ein 2m-Kabel habe ich gefunden, kostet aber mal eben 52$ und ist hier nicht erhältlich: http://shop.caldigit.com/us/Accessories/Cables?product_id=115
     
  5. little_pixel

    little_pixel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.968
    Zustimmungen:
    981
    Mitglied seit:
    06.06.2006
  6. Tuxtom007

    Tuxtom007 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    35
    Mitglied seit:
    23.10.2016
    4,95 ein 2m Netzkabel fürs die Netzteile bei ebay.

    Steht zwar nicht "Designed by Apple" drauf, aber "Made in China" :)


    Die meisten USB-C Kabel sind nicht tauglich zum Laden, weil die einfach zu dünne Adern haben. Bei 87W fliessen da schon ein paar Ampere durch.
     
  7. OtZeNmAnN

    OtZeNmAnN Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    11.01.2017
    Vielen Dank für die Beiträge. Ich werde mir nun das Verlängerungskabel für das Netzteil kaufen. Ist der einfache und kostengünstige Weg. Danke an die Unterstützer.
     
Die Seite wird geladen...