USB 2.0 Karte unter OS 9.2.2 am beigen G3

OSX0410

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
18.07.2002
Beiträge
872
Ich suche mir seit Stunden einen Wolf nach einem Beitrag hier im Forum über die Problematik von nachträglich installierten PCI-USB Karten, finde ihn aber partout nicht mehr.
Habe mir eine NEC USB 2.0 PCI-Karte gekauft, die laut Händler unter OS laufen soll. Der Rechner erkennt die Karte aber nicht. Es war auch keine MAC-Software dabei. Wo könnte ich entsprechende Treiber finden? Ist es überhaupt ein Treiber-Problem?
Vielen Dank für eure Hilfe,
 

Macuser30

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23.07.2002
Beiträge
2.334
Unter OS 9 funktioniert nur das herkömmliche USB 1. Jaguar sollte USB 2 unterstützen.

gruß macuser30
 

OSX0410

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
18.07.2002
Beiträge
872
Dann soll er halt die Karte als 1.0 erkennen, angeblich soll USB doch immer abwärtskompatibel sein?
Auf der Orange-Link Seite steht, dass Treiber für 8.5-9.0 notwenig sind, für 9.1-9.2 die USB 2.0 Karte zumindest als 1.0 erkannt wird. Und die Orange-Link Karte basiert doch auf NEC?
 

Macuser30

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23.07.2002
Beiträge
2.334
Versuch mal folgendes:

Öffne das Kontrollfeld "Erweiterungen ein aus". Speichere deine momentane Konfiguration ab. Jetzt stellst du "OS 9.2.2. komplett" ein. Starte den Rechner neu und schmeiß den Apple System Profiler an.


Gruß macuser30
 

OSX0410

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
18.07.2002
Beiträge
872
Nach wie vor zeigt er nur an, das der PCI Slot belegt ist, jedoch nicht womit. Das Teilläuft einfach nicht unter Mac.
 

Macuser30

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23.07.2002
Beiträge
2.334
Wenn OS 9 komplett geladen ist und der Profiler das so anzeigt, wie du es sagst, brauchst du einen Treiber vom Hersteller. Tausche doch einfach die Karte um.

Gruß macuser30
 

OSX0410

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
18.07.2002
Beiträge
872
Wid mir wohl nix anderes übrig bleiben.
Vielen Dank für deine Hilfe,
 

leselicht

Aktives Mitglied
Mitglied seit
08.10.2002
Beiträge
1.227
.hmm komisch, ich hate mir für meinen grauen G4/350 die billigste 4er USB2-Karte gekauft, die es gab, so ein Korea-Noname und die wurde unter 9.2 sofort erkannt, ohne Treiber. Nur die Tastatur konnte daran den Rechner nicht einschalten.
Vielleicht mal die Position der Karte wechseln oder andere Karten rauswerfen zum Test.
 

Macuser30

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23.07.2002
Beiträge
2.334
Manche USB-Karten laufen nur unter WIN, ich hatte auch schon so ein Gerät in meiner Hand.

Gruß macuser30
 

Quicksilver1976

Mitglied
Mitglied seit
12.07.2002
Beiträge
437
Original geschrieben von Macuser30
Manche USB-Karten laufen nur unter WIN, ich hatte auch schon so ein Gerät in meiner Hand.
 

Das scheint es wohl auch zu sein, vor allem wenn es heist das gar keine Mac Software/Treiber dabei waren und wenn der Mac den PCI-Slot zwar als belegt erkennt aber keinen Plan hat womit.

Scheint wohl eine reine WINTEL Karte zu sein... Schade auch...

P.S. Welcher Händler? Kistenschieber a'la PC? Meine Gravis Karte lief sofort und einwandfrei...
 

leselicht

Aktives Mitglied
Mitglied seit
08.10.2002
Beiträge
1.227
...hmm auch wieder hier: Die Hotline damals beim Kauf meiner Karte sagte mir, daß sowohl der Steckplatz als auch USB eine Norm wäre und somit plattformunabhängig zu nutzen sein. Für mich als Laie einleuchtend. Vielleicht solltest Du wirklich mal mehr experimentieren mit der Karte, z.B. bei nem anderen Mac einsetzen oder so. Oder das System kurz neu instalieren. Vielleicht geht es dann ja.
 

Quicksilver1976

Mitglied
Mitglied seit
12.07.2002
Beiträge
437
Original geschrieben von leselicht
...hmm auch wieder hier: Die Hotline damals beim Kauf meiner Karte sagte mir, daß sowohl der Steckplatz als auch USB eine Norm wäre und somit plattformunabhängig zu nutzen sein
 

So weit schon richtig... Aber was ist mit den Chips und Bios die drauf sein könnten? Das ist mit sicherheit keine Norm, sonst würde Adaptec nicht ihre SCSI-Adapter obwohl laut Norm PCI und laut Norm SCSI nicht in 2 verschiedenen Versionen ausliefern. Und selbiges gilt auch für Grafikkarten...