USB-2.0-Hub zu langsam

silverbeat

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
14.09.2007
Beiträge
1.009
Hallo Leute!

Als TimeMachine bei mir neulich ziemlich lang fürs Backup brauchte und auch eine Videodatei nur sehr langsam auf meinen USB-Stick kopiert wurde, kam mir der Verdacht auf, dass mein Hub nur mit USB-1.1-Geschwindigkeit läuft. Der Hersteller (Trust) hat ihn aber als USB-2.0-Hub ausgeschrieben, und so scheint er auch im System Profiler auf, erlaubt jedoch trotzdem keine höheren Geschwindigkeiten als 12Mbit (siehe Screenshot).

Weiß von euch zufällig jemand eine Erklärung dafür?
 

Anhänge

rpoussin

Aktives Mitglied
Mitglied seit
22.08.2004
Beiträge
18.982
Wie schnell ist denn Deine Rechnerschnittstelle?
 

cycosven

Mitglied
Mitglied seit
26.06.2008
Beiträge
74
Steck mal die USB1.1-Gerät aus dem Hub aus.
Der Hub regelt sonst auf 1.1 runter, damit auch die lahmen Geräte mitkommen.
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23.11.2004
Beiträge
56.592
auch wenn der USB2.0 HUB heisst, hängt der trotzdem nur am USB und nicht am USB-Hochgeschwindigkeits-Bus...
falsches kabel?
kann das USB 2?
 

silverbeat

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
14.09.2007
Beiträge
1.009
Wie schnell ist denn Deine Rechnerschnittstelle?
USB2.0 natürlich. Hab ein weißes 13"-MacBook, und wenn ich Festplatte oder USB-Stick nicht am Hub anschließe sondern direkt, läuft der Datentransfer auch deutlich schneller.
Steck mal die USB1.1-Gerät aus dem Hub aus.
Der Hub regelt sonst auf 1.1 runter, damit auch die lahmen Geräte mitkommen.
Daran liegt es wohl auch nicht. Hab jetzt mal alles abgesteckt und dann nur den Hub und daran die Festplatte angeschlossen, es läuft trotzdem nur auf 12Mbit. (Und ja, die Festplatte kann USB2.0)
auch wenn der USB2.0 HUB heisst, hängt der trotzdem nur am USB und nicht am USB-Hochgeschwindigkeits-Bus...
falsches kabel?
kann das USB 2?
Erklär mir bitte, was da am Kabel liegen soll. Es hat 4 Adern (wie alle USB-1.1- und 2.0-Kabel), ist 5 cm lang und um es zu wechseln, müsste ich den Hub öffnen...!
Und wenn es nicht am Hochgeschwindigkeits-Bus hängt, wo hängt es dann? Ich habe zwei USB-Schnittstellen, die beide 2.0-tauglich sind.
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23.11.2004
Beiträge
56.592
Erklär mir bitte, was da am Kabel liegen soll. Es hat 4 Adern (wie alle USB-1.1- und 2.0-Kabel), ist 5 cm lang und um es zu wechseln, müsste ich den Hub öffnen...!
ach so, das ist mit dem hub fest verbunden...
eine verlängerung hast du auch nicht dran?

Und wenn es nicht am Hochgeschwindigkeits-Bus hängt, wo hängt es dann? Ich habe zwei USB-Schnittstellen, die beide 2.0-tauglich sind.
der systemprofiler sagt es doch...
probier halt mal den anderen USB port, ob der dann da unter USB-Hochgeschwindigkeits-Bus gelistet wird...

so sieht das bei mir aus:

einer davon ist auch so ein USB 2.0 hub mit festem kabel...
 

Anhänge

silverbeat

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
14.09.2007
Beiträge
1.009
eine verlängerung hast du auch nicht dran?
Nein, keine Verlängerung, nur was ich aufgelistet habe.
der systemprofiler sagt es doch...
probier halt mal den anderen USB port, ob der dann da unter USB-Hochgeschwindigkeits-Bus gelistet wird...
Der System Profiler lügt ;-)
Ich hab schon alles durchprobiert. Ist ja bei ganzen 2 USB-Schnittstellen auch schnell gemacht.

Mein Hub ist übrigens nur als Windows-kompatibel ausgeschrieben. Kann es vielleicht sein, dass der bei OSX einfach runterschaltet? Ich werd ihn jedenfalls morgen mal auf einem Windows-Rechner testen.

Ansonsten auf alle Fälle danke für eure Antworten.
 

tocotronaut

Aktives Mitglied
Mitglied seit
14.01.2006
Beiträge
26.061
solche probleme sind ein grund, warum ich firewire mehr mag.

meine festplatte war auch seeehr langsam - bis ich das USB-kabel ausgewechselt hatte.

ansonsten würd ich nicht lange versuchen den hub auf tauglichkeit zu testen sondern einfach einen neuen kaufen.
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23.11.2004
Beiträge
56.592
naja, an "nur windows" kann es nicht liegen, wenn es keine speziellen treiber benötigt...
wenn du die platte direkt dran hängst, wird die dann am hochgeschwindigkeits bus aufgelistet?

vielleicht haben sich deine ports ja verhaspelt und hätten gerne eine pram oder SMU reset ;)
 

silverbeat

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
14.09.2007
Beiträge
1.009
Wenn ich die Platte direkt am Port anschließe (egal an welchem von den beiden), dann funktioniert sie ja mit voller Geschwindigkeit. Sie steht dann auch unter "Hochgeschwindigkeits-Bus", wenn am zweiten Port der Hub hängt, ist das nur der "USB-Bus". Stecke ich die beiden dann um, wechseln sie, und der andere ist der Hochgeschwindigkeits-Bus.

Wenn ich mir jetzt einen neuen kaufe, der wieder als USB-2.0-Hub ausgeschrieben ist und wieder nur auf USB1.1-Geschwindigkeit läuft, ist der Sinn der Sache ja auch verloren gegangen.
 

Ma.

Aktives Mitglied
Mitglied seit
29.10.2005
Beiträge
1.717
@silverbeat
Es ist wirklich ganz einfach ...

Du suchst Dir einen Shop der Zubehör für Mac anbietet.

Z. B. cyberport.de. Dort klickste auf Mac, und dann klickste Dich dahin wasde brauchst. So haste 99,99% Gewissheit dass das auch unter Mac funktioniert.
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23.11.2004
Beiträge
56.592
Wenn ich mir jetzt einen neuen kaufe, der wieder als USB-2.0-Hub ausgeschrieben ist und wieder nur auf USB1.1-Geschwindigkeit läuft, ist der Sinn der Sache ja auch verloren gegangen.
also hier funktioneren ein hama easy line (10€) und ein networx von gravis (15€) ohne probleme als 2.0. wobei der hama wohl schneller ist...
oder probier halt einen belkin...

platten würde ich eh direkt anschliessen, weil die dann auch schneller sind.
macht bei mir 5mb/sek unterschied...
 

rpoussin

Aktives Mitglied
Mitglied seit
22.08.2004
Beiträge
18.982
Hat der USB-Hub eine eigene Stromversorgung? Steckernetzteil? Ist das in Ordnung?



Und sage bitte nicht immer: Natürlich habe ich .... , woher sollen wir das wissen. Wir fragen, weil wir nicht telepathieren können.
 
Oben