Upgrade Panther-Tiger bei externer HD

  1. JochenN

    JochenN Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.12.2002
    Beiträge:
    1.379
    Zustimmungen:
    46
    Hallo,

    ich will demnächst auf Tiger umsteigen, sobald ca. mit 10.4.2 die Bugs weit gehend weg sind.

    Meinen Mac Mini betreibe ich gebootet von einer externen Platte, wobei jede Nacht automatisch ein Clone auf die interne Platte erfolgt. Jetzt die Frage:

    Beim Update sollten ja immer alle externen Geräte abgesteckt werden, explizit auch FW-Platten. (viele der FW-Probleme nach Tiger-Upgrade, die in diesem Forum beschrieben werden, rühren ggf. aus einem diesbezüglichen Versäumnis, da ein in Gebrauch befindlicher FW-Treiber eben nicht ersetzt werden kann...)

    Wenn der Mac aber von der ext. FW-Platte gebootet ist, geht das irgendwie schlecht mit dem Abstecken :cool: .
    Daher ist die Frage, ob man den Upgrade machen sollte, während von der internen Platte gebootet ist, und, wenn alles soweit eingerichtet ist, wieder einen Clone auf die externe macht und schließlich das BootVolume wieder auf die externe umstellt.

    Wie sind diesbezüglich Eure Erfahrungen? Danke schon mal für Hinweise!
     
  2. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.02.2003
    Beiträge:
    17.769
    Zustimmungen:
    881
    Ich habe diesbezueglich keine Erfahrungen da ich von der internen Platte boote - wie wohl die meisten Menschen die ich kenne.

    Ich wuerde von der DVD booten und das System auf der internen Platte updaten. Dann einen Clone auf die externe Platte machen und wie gehabt von der externen Platte booten.
     
Die Seite wird geladen...