updateversuch

charlotte

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
17.11.2002
Beiträge
4.764
habe eben das update 10.2.2 runtergeladen.
danach erschienen auf meinem desktop

1. mac osx update 10.2.2 dmg.bin (was immer das heißt)
wenn man das anklickt kommen blätter mit kleinen eselsohren die ich nicht dazu kriege sich so zu öffnen das ich lesen kann was dahinter steckt.

2. mac osx update --- anklicken ----dann folgendes
a)einführung
b)lesen
c)lizenz - akzeptieren
d) zielvolumen (wird meine festplatte gezeigt 14.8 gb frei)----- also festplatte angeklickt -------- antwort ----- für die installation wird 115 mb freier platz benötigt ------ sie können die software nicht auf diesem Volumen installieren

das volumen erfüllt nicht die vorrauss. für ein update:confused:
 

Andi

Mitglied
Mitglied seit
16.05.2002
Beiträge
8.659
...

Hallo charlotte2,

ich kenn solche Schoten nur, wenn der Schreibtisch voll ist und/oder der Papierkorb.

Das wird bei der Berechnung des freien Platzes nicht mitgerechnet.

Gruß Andi
 

Apfel

Mitglied
Mitglied seit
20.11.2002
Beiträge
41
Moin

willst Du von 10.2 oder von 10.2.1 updaten?

warscheinlich falsches update geladen

Gruß Apfel
 

leselicht

Mitglied
Mitglied seit
08.10.2002
Beiträge
1.227
@ Andi
Frage am Rande: Wie groß dürfen Dateien auf dem Schreibtisch sein? Wäre ne Kopie einer DVD schon zu groß? Beim Klassik gab es da doch immer mal Probleme, wenn zu viele MB´s auf dem Schreibtisch lagen.
 

charlotte

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
17.11.2002
Beiträge
4.764
nee war anders und hat sich über die hotline geklärt.

man muß bei apple die updates immer der reihe nach machen (wovon ich natürlich keine ahnung hatte) bzw. ein combo update wählen (wo ich mir auch nichts drunter vorstellen konnte - man lernt ja immer, trotz fortschreitenden alters, dazu).
da mich der rest, der nach erfolgreichem update, als icon auf dem desktop blieb optisch störte hab ich den kram in den papierkorb gezogen und hoffe jetzt, dass das keine konsequenzen nach sich zieht.
hab diesen updatekram eigentlich nur gemacht wg. anfänglich mal schlechter erfahrung mit dem mac von meiner tochter (10.0.4 - alle sagen - schrott - aber neues update dafür gabs nich mehr) und wollte nich in eine ähnliche situation kommen. ist es eigentlich sonst sinnvoll diese updates immer zu machen?

kann mir einer sagen was dieses dmg.bin undsoweiter bedeutet und wie man das hinkriegt den inhalt von solchen dateien einzusehen.
 

Andi

Mitglied
Mitglied seit
16.05.2002
Beiträge
8.659
off topic

@leselicht also 5G Schreibtischdatei und 10G Systemordner unter 9 hab ich schon gesehen - der Mac machts schon mit. Nur ist der Desktop als Aufbewahrungsort für wichtige und große Daten ungeeignet - genauso der Papierkorb.

Unter OSX rechnet ers glaub ich mit aber mit Classic unter OSX bin ich mir nicht sicher.

@charlotte2 warum verwendest Du nicht die Softwareaktualisierung?

Gruß Andi
 

charlotte

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
17.11.2002
Beiträge
4.764
hab ich jetzt kapiert
trotzdem danke für den tip;)
 

Yoda

Mitglied
Mitglied seit
29.08.2002
Beiträge
1.766
Hallo Charlotte!

Kannst du mir ev. (für einen Kumpel) mitteilen in welcher Reihenfolge man die Updates machen muss - danke!

Yoda
 

charlotte

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
17.11.2002
Beiträge
4.764
1,2,3,4 usw.

wenn man 10.2 drauf hat zuerst
10.2.1
dann
10.2.2
geht aber auch über softwareaktualisieren wenn man combo wählt d.h. kombiniert (also gleich 1+2 gleich zusammen).
frag nich nach dem sinn;)
 

Yoda

Mitglied
Mitglied seit
29.08.2002
Beiträge
1.766
ich werde mal gucken, danke