Update von Ur auf iPhoto ´06

Dieses Thema im Forum "Mac OS Software" wurde erstellt von Tscheikopp, 05.11.2006.

  1. Tscheikopp

    Tscheikopp Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    31.10.2006
    Moin Moin!
    Ich versuche seit geraumer Zeit meinem iBook G4 ein iPhoto´06 zu verpassen. Egal was ich mache (habe auch schon alle unter Spotlight zu findende "iPhoto-Dateien" gelöscht: Libary, Crashordner etc); das Programm öffnet normal funktioniert aber nicht richtig. Zum Beispiel kann ich kein Fotos im Bearbeitungsmodus anschauen, auch bei Vollbild schmiert mir der Rechner ab. Arbeitsspeicher habe ich 256+512mb.

    Hat jemand eine Idee?

    Gruß aus dem kalten Norden
     
  2. Tensai

    Tensai MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.941
    Zustimmungen:
    582
    Mitglied seit:
    02.11.2004
    Kommt eine Kernel Panic? Welche iPhoto-Version war vorher drauf?

    Du könntest noch die Reparatur-Optionen von iPhoto 06 probieren (iPhoto mit gedrückter ALT + Apfel-Taste starten), eventuell klappts ja damit.
     
  3. draw-zimmi

    draw-zimmi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    555
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    31.08.2004
    Schmeiß iPhoto weg und hol dir iView MediaPro…um Weiten schneller als iPhoto...
     
  4. Tensai

    Tensai MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.941
    Zustimmungen:
    582
    Mitglied seit:
    02.11.2004
    :eek: Das nützt aber nix, wenn eine Kernel Panic kommt!
     
  5. Tscheikopp

    Tscheikopp Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    31.10.2006
    Hab ich ausprobiert, funktioniert nicht.

    Kernel Panic kommt nicht.

    Wenn ich das Hauptfenster von iPhoto aufgemacht habe und auf ein importiertes Foto doppelklicke, passiert nichts. Nochmals doppelklicken bewirkt das Wechseln in den Bearbeitungsmodus (oben die Bilderreihe des aktuellen Films), jedoch wird das zu bearbeitende Bild nicht angezeigt. Klicke ich jetzt ein Symbol, wie "Retuschieren" schmiert iPhoto ab bzw. das Wartesymbol des Mauszeigers kommt. Auch nach langem Warten (ca. 2h!) - nix. Apfel-Alt-ESC und tschüss.

    Ich habe den Eindruck, dass es an meinem Betriebssystem liegen muss, da alle iPhoto Versionen genau dasselbe Problem mit meinem Rechner oder umgekehrt hatten, die ich ausprobiert habe (von Freunden etc.).

    iPhoto bietet die beste Systemintegrität.
     
  6. quack

    quack MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.334
    Zustimmungen:
    141
    Mitglied seit:
    29.12.2004
    Installier mal das letzte COmbo-Update für dein System neu. DAs geht recht schnell und dabei werden diverse Fehler im System verbessert.
    Eine Reparatur der Zugriffsrechte könnte auch helfen.


    Ansonsten versuch mal einen neuen Benutzer anzulegen und teste dort, ob das gleich Problem besteht. Wenn nein, dann ist irgendeine Pref-Datei (muss nicht zwingend eine von iPhoto sein) defekt.
     
  7. Tscheikopp

    Tscheikopp Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    31.10.2006
    Also, hab alles probiert. Auch beim neuen Benutzer funktioniert iPhoto nicht.

    Wie bekomme ich diese Pref Datei wieder i.O.?
    Komplett System neu drüberputzen?
     
  8. quack

    quack MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.334
    Zustimmungen:
    141
    Mitglied seit:
    29.12.2004
    Wenn es bei einem neuen Nutzer auch nicht geht, kann der Fehler überall sein. Es muss nicht eine defekte Pref-Datei sein. (Bei einem neuen Nutzer gibt es nur neu erzeugte standard Pref-DAteien).

    Welches System hast du drauf? Welche Version von QuickTime ist installiert?
     
  9. Tscheikopp

    Tscheikopp Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    31.10.2006
    Das System ist 10.4.8 und QuickTime hab ich vor ner Minute neu runtergeladen und installiert.
    Das System habe ich von einem Freund. Alles schön legal per Lizensvergabe. Mir fällt dabei ein, dass er Tiger auf einem PowerBook G4 hatte. Vielleicht liegt es daran.

    PS: danke für die Antworten!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen