1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Update von 9.04 auf 9.1 funzt net....

Dieses Thema im Forum "MacUser Bar" wurde erstellt von wetterhannes, 20.11.2003.

  1. wetterhannes

    wetterhannes Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.11.2003
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    http://www.macuser.de/forum/archive/topic/2872-1.html

    da ist es doch mein Problem - nur warum hat dafür keiner ne funktionierende Lösung? An der Firmeware für den iMac liegts nicht, an den Erweiterungen nicht, nicht am ATM.... usw. Alles ausprobiert! Hat noch jemand nen neuen Lösungsvorschlag bevor ich Apple nach 12 Jahren Treue auf die Rückseite des Mondes wünsche?:mad:

    iMac 333 mhz, 192 mb Ram....
     
  2. Icetheman

    Icetheman MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.08.2002
    Beiträge:
    2.014
    Zustimmungen:
    24
    Was passiert denn genau beim versuch es zu installieren?
    Hast Du genügend freinen Platz auf der HD?
     
  3. wetterhannes

    wetterhannes Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.11.2003
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    start des updates und dann hängts sich auf - wie im Bilderbuch.... egal ob ich Festplattentreiber ausschalte oder die Erweiterungen auf Standard mache etc. - immer ist nach kurzer Zeit schluss! Ich mach ja viel mit, habe hier 5 Macs im Netzwerk, aber nu is mein Nervennetzwerk kurz vor dem Kollaps...
     
  4. Icetheman

    Icetheman MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.08.2002
    Beiträge:
    2.014
    Zustimmungen:
    24
    Und Du hast wirklich alle Programme die nicht von Apple sind aus?
    Und alle Erweiterungen deaktiviert? File Sharing ausgeschaltet?
    Antiviren Software aus?
    All externen geräte weg?
    Das Update bootfähig auf Cd brennen und von dort probieren.
    Mit c taste starten.
    Den parameter ram löschen Neustart>Apfel+alt+P+R bis der Startton 2 x ertönt.
    Schreibtisch Datei neu anlegen Neustart>Apfel+alt. Dann nochmals probieren.
    Eventuell mit shift Starten und dann versuchen zu Installieren.
    Was sagt erste Hilfe? Hast Du die OS 9.04 Cd noch?
    Vieleicht mal den Ram rausnehmen der nachträglich Installiert wurde.
     
  5. wetterhannes

    wetterhannes Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.11.2003
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Und Du hast wirklich alle Programme die nicht von Apple sind aus?
    ja
    Und alle Erweiterungen deaktiviert? File Sharing ausgeschaltet?
    ja
    Antiviren Software aus?
    ja
    All externen geräte weg?
    ja
    Das Update bootfähig auf Cd brennen und von dort probieren.
    Mit c taste starten.
    ja
    Den parameter ram löschen Neustart>Apfel+alt+P+R bis der Startton 2 x ertönt.
    nein....
    Schreibtisch Datei neu anlegen Neustart>Apfel+alt. Dann nochmals probieren.
    nein
    Eventuell mit shift Starten und dann versuchen zu Installieren.
    nein
    Was sagt erste Hilfe?
    alles ok
    Hast Du die OS 9.04 Cd noch?
    ja, nagelneu, war unser einziger iMac im Netzwerk noch mit 8.6
    Vieleicht mal den Ram rausnehmen der nachträglich Installiert wurde.
    auch...

    die anderen "nein" werde ich am Wochenende mal abchecken - heute muss ich erstma wieder Geld verdienen, nachdem ich mich gestern 5 Stunden da rumgeärgert habe...
     
  6. awimundur

    awimundur MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.05.2003
    Beiträge:
    601
    Zustimmungen:
    0
    OS 9?
     
  7. Andi

    Andi MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.05.2002
    Beiträge:
    7.675
    Zustimmungen:
    868
    ...

    Hallo wetterhannes,

    startet er das 9.04? Bzw. hast Du es gestartet, bevor Du aktualisiert hast?
    Mal Software Aktualisierung gestartet? Welcher iMac ist das überhaupt slotin oder Schublade?

    Gruß Andi
     
  8. Myraculix

    Myraculix MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.11.2003
    Beiträge:
    463
    Zustimmungen:
    0
     

    hallo,
    ich hatte das problem auch mal. bei mir lag`s an den erweiterungen. genauer gesagt an einem externen usb-brenner ... ich habe alle erweiterungen ausgeschaltet, das update gemacht, die erweiterungen wieder eingeschaltet, und er hat sich dann aufgehängt.
    dann musste ich die erweiterungen einzeln deaktivieren, bis ich den "übeltäter" hatte ....hat länger gedauert verständlicherweise.

    good luck


    und ....
     
  9. wetterhannes

    wetterhannes Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.11.2003
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Re: ...

     

    9.04 läuft einwandfrei, davor war 8.6 drauf. das Aufspielen von 9.04 hat nur wenige Minuten gebraucht....

    Aktualisierung habe ich gemacht, außer der Aktualisierung hat er nix für 9.04 gefunden... der iMac is mit ner Schublade. Also mit Firmewareupdate is da nix...

    ich werde mal am Wochenende wieder ein paar stunden mit der Fehlersuche verbringen:(
     
  10. wetterhannes

    wetterhannes Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.11.2003
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    jetzt habe ich wohl den umständlichsten Ein-/Ausbau eines RAM-Bausteines hinter mir:

    http://www.lupi.ch/Internet/imacRAMtausch.html

    aber der hats auch nicht gebracht - alle externen Geräte (mit Ausnahme USB der tastatur/maus) abgehängt, habe den 128er Ram raus und nur den originalen 64 drin gelassen, Erweiterung raus usw. - alle Vorschläge komplett durchgespielt.

    Effizenz: nix aktualisierbar von 9.04 auf 9.1, immer wieder der Absturz, auch wenn ich "Festplattentreiber aktualisieren ausklicke.

    noch neue Ideen die noch keiner kennt schnüff???!?!?!?