update deinstall

Dieses Thema im Forum "Mac OS" wurde erstellt von Alster, 02.10.2006.

  1. Alster

    Alster Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    627
    Zustimmungen:
    13
    Mitglied seit:
    09.12.2005
    Guten Abend,

    ich möchte gerne das ja mittlerweile berühmt berüchtigte 10.4.8 update deinstallieren, da bei mir (außer das es nicht mehr warm wird) alles langsamer läuft und ich die in anderen threads bereits diskutierten airport-Probleme habe (MB baut keine Verbindung auf, findet mein Netzwerk nicht, safari superlangsam).
    Geht das nur über das Festplattendienstprogramm oder auch anders (hab die CD`s nicht hier)?! Ich habe alle Programme in Unter-Ordnern stecken, da ich nicht nachvollziehen kann, wie man einfach alles nur in diesen einen Ordner wirft und dann ein riesen Kuddelmuddel hat, hoffe das hat nix damit zu tun.
    System neu aufsetzten ist mir grade zu risikomäßig, da ich das Book die nächsten Tage brauche und z.Zt. keine Backupplatte habe. Habe halt nicht damit gerechnet, dass sich nach einem update fast alles verschlechtert...:(
     
  2. marco312

    marco312 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.174
    Zustimmungen:
    211
    Mitglied seit:
    14.11.2003
    Hallo

    Nein es geht nicht du könntest installieren und Archivieren machen aber ein einfaches zurück gibt es nicht.
     
  3. heldausberlin

    heldausberlin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    13.831
    Zustimmungen:
    302
    Mitglied seit:
    01.05.2004
    Wird das eigentlich mit Time Machine funktionieren?
     
  4. marco312

    marco312 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.174
    Zustimmungen:
    211
    Mitglied seit:
    14.11.2003
    Was soll das sein ?:confused: :kopfkratz:
     
  5. Rick42

    Rick42 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.958
    Zustimmungen:
    250
    Mitglied seit:
    18.07.2006

    so unter dem Motto...........hach mein W-Lan ist unter 10.5.3 bescheiden,da geh ich in der Zeit zurück.......
     
  6. heldausberlin

    heldausberlin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    13.831
    Zustimmungen:
    302
    Mitglied seit:
    01.05.2004
  7. Rick42

    Rick42 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.958
    Zustimmungen:
    250
    Mitglied seit:
    18.07.2006
    kan ich mir nicht vorstellen,ich glaube TimeMachine kümmert sich um dein Home Verzeichniss.
     
  8. heldausberlin

    heldausberlin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    13.831
    Zustimmungen:
    302
    Mitglied seit:
    01.05.2004
    Zumindest sieht es laut den Vorschaus so aus, dass du auf die Weise nur einzelne Datein zurückverfolgen kannst. :(
    Schade, wäre ne Klasse Sache! Technisch müsste es ja problemlos möglich sein.
     
  9. Denke ich auch. Außerdem kann Windows das ja schon seit Jahren... :rolleyes:

    MfG, juniorclub.
     
  10. heldausberlin

    heldausberlin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    13.831
    Zustimmungen:
    302
    Mitglied seit:
    01.05.2004
    Eben. Eigentlich ein Muss für ein OS. Es sei denn, es handelt sich um ein absolutistisches OS, das so etwas nicht für nötig hält, was ja bei König Steve XVI. nicht erstaunlich wäre. :rolleyes:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen