macOS Catalina Update auf Catalina jetzt sicher? iMac Late 2013

Kintaro360

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
22.11.2005
Beiträge
795
Liebe Mac Gemeinde,

in Juni hab ich meinen iMac 27" Late 2013 von High Sierra auf Catalina upgedatet und war in einer Endlos Reboot Schleife gefangen. Konnte dann doch mit Time Machine zurück.
Jetzt würde ich ein Clean Install probieren aber ich habe gelesen, dass manche alten Macs komplett gebrickt worden sind durch Catalina und Apple da leider nicht kulant ist.

Mittlerweile sind doch sicher mehrere Updates von Catalina passiert und ich wollte fragen ob es jetzt safe wäre upzudaten.

EDIT:

Es kann sein, dass Macs das EFI nicht updaten und lange Zeit veraltet bleiben. Das sind meine aktuellen EFI Versionen. Erkennt jemand ob sie älter sind als sie sein sollten?
Boot-ROM-Version: 146.0.0.0.0
SMC-Version (System): 2.15f7

EDIT2:
Ich habe folgendes Programm gefunden mit dem man checken kann ob die Versionen aktuell sind. EFI war bei mir aktuell aber Xprotect, Gatekeeper und MRT waren veraltet.

Mit freundlichen Grüßen
Kintaro360
 
Zuletzt bearbeitet:

walfreiheit

Aktives Mitglied
Mitglied seit
06.06.2004
Beiträge
29.484
aber ich habe gelesen, dass manche alten Macs komplett gebrickt worden sind durch Catalina
Nein, das war Big Sur und es betraf MacBooks.

Ich sehe da keinen generellen Hinderungsgrund. Bei war es wohl individuelles Pech, aber kein Massenphänomen. Mit einer guten Datensicherung kann sowieso nicht viel schief gehen.
 

Kintaro360

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
22.11.2005
Beiträge
795
Ich würd halt gern in Erfahrung bringen ob sich daran etwas geändert hat und ich sorglos updaten kann, weil Catalina das letzte große OS Update ist, welches auf meinem alten iMac installieren kann.
 

FrankWL

Aktives Mitglied
Mitglied seit
31.10.2013
Beiträge
1.103
Ich hatte auch anfängliche Angst nach mehreren negativen Berichten bzgl. des iMac late 2013.
Hatte bis zum 10.15.3 gewaret und dann aktualisiert. Läuft bis heute völlig problemlos.
 
Oben