Update auf Big Sur mit meiner Konfiguration ?

darkwood

Mitglied
Thread Starter
Registriert
26.10.2003
Beiträge
749
Hallo,

ich dümpel immer noch auf Sierra rum. Überlege mal auf das aktuelle OS updaten. Ich hab schonmal geprüft was noch an 32 bit Software drauf ist. Da kann ich drauf verzichten.

Das ist mein System:

Modellname: iMac
Modell-Identifizierung: iMac18,3
Prozessortyp: Intel Core i7
Prozessorgeschwindigkeit: 4,2 GHz
Anzahl der Prozessoren: 1
Gesamtanzahl der Kerne: 4
L2-Cache (pro Kern): 256 KB
L3-Cache: 8 MB
Speicher: 24 GB
Boot-ROM-Version: 175.0.0.0.0
SMC-Version (System): 2.41f1
HD: 2 TB Fusiondrive (ca. 1 TB frei inkl. Boot Camp)

Sicherung über Time Machine 2x HD (eine immer dran, die andere ab und zu mal, anderer Lagerort)

Könnt ihr mir einen Rat geben ob das problemlos läuft, oder man evtl. noch ein Zwischenupdate machen kann/sollte ?

Danke und einen schönen Tag.

dw
 

Faraway

Mitglied
Registriert
24.07.2011
Beiträge
833
Häng doch eine kostengünstige 256GB SSD ran, zieh einen Clone ohne all die Daten mit CCC und mach dann eine Probe. Bei Nichtgefallen ist das alte System in 5 Minuten wieder zurückgespielt. So oder ähnlich mache ich alle macOS Updates/Upgrades.
 

win2mac

Aktives Mitglied
Registriert
07.09.2004
Beiträge
3.372
Nicht nur 32-bit Programme laufen nicht mehr, auch andere Programme können wg. Big Sur ein upgrade benötigen.
 

tocotronaut

Aktives Mitglied
Registriert
14.01.2006
Beiträge
26.535
Sinnvoll ist nicht gleich beide Backups auf das neue System umzustellen.

Beide Backups aktualisieren , dann schalte das TM-Backup aus und installiere einfach das neueste System drüber.
Wenn alles funktioniert schaltest du das Backup wieder an.

Oder du arbeitest die ersten 1-2 wochen mit nur einem Backup...
 
Oben