Update auf 10.4.9 schrottet Photoshop CS2 Font Arial

  1. lonely-wolf

    lonely-wolf Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    wie der Titel schon sagt hat das letzte Update irgendwie mein Photoshop teilweise auseinandergenommen, zumindest funktioniert seit dem letzten Update vom Mac die Schrift Arial nicht mehr korrekt:

    Es werden keine Umlaute (Ü, Ä, Ö) mehr dargestellt, genauso wenig wie das scharfe "S", sattdessen werden jene durch ominöse Zeichen (Striche, andere Großbuchstaben, auch gerne mal ein "umgedrehtes R") ersetzt. Zudem stimmt der horizontale Abstand zwischen den Buchstaben nicht mehr.
    Das Problem tritt nur bei Photoshop CS2 auf, nicht aber bei anderen Programmen.

    Was bereits (erfolglos) unternommen wurde:
    - Ersetzten der Schriftart Arial durch eine funktionierende Version eines Kolegen.
    - Update von Photoshop

    Man möge mir doch bitte helfen, denn wie man bereits zwischen den Zeilen lesen konnte brauche ich Photoshop beruflich!

    P.S.: Witziger Weise tritt das Problem nur bei mir auf, nicht aber bei den Anderen in der Firma.
     
  2. Jack_Pot

    Jack_Pot MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.12.2006
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    1
    Font Cache leeren. Neustart. Feddich :O)
     
  3. lonely-wolf

    lonely-wolf Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Und wie?:confused:

    Nachtrag:
    Font Cache von Photoshop geleert (Google ist mein Freund!)
    Neue Datei erstellt, Umlaute mit Arial funktionieren einwandfrei!
    Alten Entwurf geöffnet: Altes Problem wieder da, aber der Cache ist weiterhin leer! :(
     
Die Seite wird geladen...