Unterstützt das iPhone normale WAP-Seiten

jb-net

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
22.11.2005
Beiträge
92
Bevor ich mich näher mit dem iPhone beschäftige, möchte ich erstmal sichergehen, dass das iPhone auch noch normale WAP-Seiten (auch mittels WTLS- Sicherheitsprotokoll bzw. SSL-Verschlüsselte Seiten) normal anzeigen kann. - Kann es das? (kann praktisch jedes derzeitig erhältliche Handy, aber beim iPhone kann man ja nie wissen)
 

s_herzog

Aktives Mitglied
Mitglied seit
11.04.2006
Beiträge
3.339
Bevor ich mich näher mit dem iPhone beschäftige, möchte ich erstmal sichergehen, dass das iPhone auch noch normale WAP-Seiten (auch mittels WTLS- Sicherheitsprotokoll bzw. SSL-Verschlüsselte Seiten) normal anzeigen kann. - Kann es das? (kann praktisch jedes derzeitig erhältliche Handy, aber beim iPhone kann man ja nie wissen)
Natürlich kann das iPhone kein WAP, es kann richtiges WWW - auch per HTTPS SSL-gesichert.
 

Shat

unregistriert
Mitglied seit
01.12.2007
Beiträge
4.954
das iPhone kann kein WAP, wieso willst du denn WAP, wenn du richtiges Internet haben kannst?
SSL wird natürlich unterstützt..
 

nomuc

Mitglied
Mitglied seit
02.10.2006
Beiträge
482
WAP... mich nerven schon die ganzen "mobil" Seiten auf die man umgelenkt wird! GMX.de hat jetzt auch damit angefangen....
wenn sie wenigstens wie Amazon die Option zu vollen Seite bieten würden...
 

jb-net

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
22.11.2005
Beiträge
92
Toll, dann wird es wohl kein iPhone für mich!

Ich kann nicht verstehen, dass das iPhone die einfachsten Dinge, die heute bei den meisten Geräten Standard sind (WAP, Handy per BT als Modem benutzen, UMTS, FAX-Datenleitung, ect.) nicht unterstützt.

zum Thema WAP: Es gibt einige absolute Killer-WAP-Seiten (meist kostenpflichtige Spezialanwendungen) für Business-Anwender.

Und außerdem warum brauche ich z.B. zum E-Banking per WAP, um z.B. mal schnell eine Transaktion durchzuführen, eine grafische Oberfläche mit vielen Grafiken, die womöglich dann nicht mal richtig dargestellt werden kann und viel zu langsam laden?

EDIT: Habe mir gerade die Keynote angesehen. Toll ist der Exchange-Support, aber alle anderen ob genannten Kritikpunkte bestehen weiterhin. Vor allem ist mir unerklärlich warum scheinbar das Darstellen einfacher WAP-Seiten nicht funktionieren soll?
 

Shat

unregistriert
Mitglied seit
01.12.2007
Beiträge
4.954
Quatsch, du hast nie WebApps bzw. das iPhone benutzt ..


WAP ist veraltete Technik und würde das iPhone verschandeln,aber nicht aufwerten.
 

jb-net

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
22.11.2005
Beiträge
92
WAP ist veraltete Technik und würde das iPhone verschandeln,aber nicht aufwerten.
Mir ist doch egal, wie alt die Technik ist, solange sie nützlich ist!

Bezüglich veraltete Technik: das iPhone hat noch nicht mal UMTS geschweige denn HSDPA
 

Shat

unregistriert
Mitglied seit
01.12.2007
Beiträge
4.954
Wie gesagt, du hast wohl noch nie ernsthaft das iPhone genutzt.
 

jb-net

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
22.11.2005
Beiträge
92
Wie gesagt, du hast wohl noch nie ernsthaft das iPhone genutzt.
Nein, habe ich nicht, aber ich wollte es als Business-Handy haben, aber wenn es gewisse Must-Have-Business-Features nicht unterstützt (auch nach den Neuerungen heute Abend) wird das wohl nichts!

Daran können auch Touch-Interface, Safari, ect. nichts ändern, wenn die Fakten nicht stimmen.
 

Mickey12

Mitglied
Mitglied seit
12.05.2005
Beiträge
135
Ich Sch..... mir gerade vor lachen in die Hose, WAP !! wozu du hast vollwertigen Internetzugang im Iphone. Und WAP als Business Funktion zu betiteln :D . und was UMTS betrifft das iPhone ist derzeit mit Edge/Wlan das schnellste Handy auf den Markt und da hält kein noch so tolles UMTS-Handy mit.
 

urizen

Mitglied
Mitglied seit
03.04.2007
Beiträge
865
ok, nachdem ich mich jetzt auch mehrfach beömmelt habe, muß es ja mal einer erklären:

mit dem iphone kannst du das ganz normale webinterface deiner bank nutzen, dass du auch auf deinem desktop pc zum online banking nutzen würdest. wap ist ne krücke, weil andere geräte eben mit dem normalen interface nicht klar kommen, bzw dies unmöglich zu bedienen wäre

das gleiche gilt zb auch für email: sehr wenige geräte unterstützen rich text darstellung (absätze, fettschrift etc) und die darstellung von attachments. stattdessen hast du ne verkrüppelte darstellung als fließtext (wap wäre das pendant dazu). das iphone unterstützt rich text und stellt auch anhänge so dar, wie du sie auch auf deinem desktop pc mail prog sehen würdest

soweit klar?

umts fehlt. ganz klar grundsätzlich ein nachteil. es gibt jedoch tests (geh auf youtube) die zeigen, dass das iphone aufgrund des überlegenen browsers (bzw OS) die daten vergleichbar schnell darstellt. im klartext: es hilft dir nix wenn du etliche megabyte an daten pro sekunde auf dein phone geschoben bekommst, solange die software/hardware damit nicht klar kommt.

EDIT: das gilt natürlich vor allem für inet, bei anderen sachen fegt umts einen edge download natürlich total von der bildfläche
 
Zuletzt bearbeitet:

jb-net

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
22.11.2005
Beiträge
92
Ich verstehe nicht, warum ich mich hier im Forum verteidigen muss, dass ich WAP benutzen möchte, weil es für meine Business-Anwendungen sehr sinnvoll ist. Ich weiß, dass das iPhone richtiges Internet kann, schön und gut - aber ich will trotzdem auch WAP haben!

mit HSDPA (UMTS) erreichst du bis zu 7,2 MBit/s. Verbunden mit einem Notebook (beides HSDPA und iPhone als Modem zu nutzen geht nicht :mad:) bin ich um ein vielfaches schneller als jeder iPhone Safari mit EDGE!

Ich will ein Gerät mit dem ich schnell im WAP surfen kann (da geringe Datenmenge) - ich kenne und benutze einige geniale WAP-Services auf die ich nicht verzichten will. / Und zum anderen soll das Gerät ein schnelles Modem haben (eben UMTS mit HSDPA) um damit schnell mit einem MacBook ins Internet zu gehen (volle Tastatur, volle Auflösung, deutlich schnellerer Speed).
 

urizen

Mitglied
Mitglied seit
03.04.2007
Beiträge
865
fair enough..

du mußt aber einsehen, dass du damit einer unter zehn millionen bist und wap quasi von vor-vor-vor-vor-gestern ist und schon gar nicht die zukunft.

ja, umts fehlt. das wissen wir jetzt seit 8 monaten und das findet hier auch keiner toll. du kommst aber einfach zu spät um diesbezüglich sympathie für meckern zu erwarten. ganz offensichtlihc ist auch, dass umts definitiv nachgereicht wird. bis dahin ist das iphone dann halt nichts für dich. man kann nicht alle immer und sofort restlost glücklich machen....
 
S

skoenig1

Vorallem darf man nicht vergessen, dass dies für Apple ein völlig neuer Markt ist.

Grüsse, Steven
 

Shetty

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13.06.2004
Beiträge
4.791
Ich verstehe nicht, warum ich mich hier im Forum verteidigen muss, dass ich WAP benutzen möchte, weil es für meine Business-Anwendungen sehr sinnvoll ist.
Das ist halt der tägliche Wahnsinn bei Macuser.de :D
Der gemeine Apple-Fanboy hält nunmal alles, was das iPhone nicht kann, für absolut unnötig, veraltet oder unausgereift, je nachdem.
 

Mickey12

Mitglied
Mitglied seit
12.05.2005
Beiträge
135
Das ist halt der tägliche Wahnsinn bei Macuser.de :D
Der gemeine Apple-Fanboy hält nunmal alles, was das iPhone nicht kann, für absolut unnötig, veraltet oder unausgereift, je nachdem.
Nö kann ich so nicht stehen lassen, ich habe kein iPhone und werde mir auch nie eins holen, aber einzig alleine deswegen weil es mir zu groß ist. Und WAP ist nu mal eine völlig veraltete Technik die vielleicht mal Sinn gemacht hatte auf winzige Displays.

Im iPhone und ähnliche Handys ist WAP nichts anderes als SCHWACHSINN , warum sollte man sich verkrüppelte Seiten ansehen wenn es doch anders geht. Im übrigen bin ich davon überzeugt das WAP in 2-3 Jahren abgeschaltet wird.

Und UMTS oder ähnliches in ein Handy zu packen halte ich auch für völlig falsch ich brauche lange Standby und Betriebszeiten und nicht irgendwelche Stromfresser. Und um kurz im Internet zu surfen ist das Iphone für ein Handy perfekt und auch schneller als vergleichbare UMTS Handys. Und das Apple das iPhone jemals als Datenmodem (als Hack soll es gehen) rausbringt glaub ich nicht, ist irgendwie nicht apple like Notebook rauskramen, Handyrauskramen BT Verbindung herstellen .... , ne viel zu kompliziert dann doch lieber direkt ein UMTS Chip im Notebook denn nur dort macht ein schnelles Modem sinn.
 

urizen

Mitglied
Mitglied seit
03.04.2007
Beiträge
865
naja, deine argumentation bezüglich umts entspricht dann doch eher einem bestimmten nutzerprofil bzw -verhalten. die möglichkeit der nutzung sollte bei einem gerät in der preisklasse und mit dem selbstverständnis defintiv gegeben sein.

bei WAP bleibe ich ebenfalls beharrlich ;) ansonsten kann ich mich auch gleich aufregen, dass das iphone keine floppy disketten lesen kann oder macbooks verteufeln, weil die auch kein WAP haben....
 
Oben